24-Jähriger verabschiedet sich von seinen Freunden, kurz darauf ist er tot

Fischbachtal - Eine Gruppe junger Menschen feierte am Samstagabend auf dem Campingplatz in Fischbachtal-Niedernhausen.

Für den jungen Mann kam leider jede Hilfe zu spät (Symbolbild).
Für den jungen Mann kam leider jede Hilfe zu spät (Symbolbild).  © dpa/Bodo Marks

Gegen 23 Uhr stand ein 24 Jahre alter Mann auf und verabschiedete sich von seinen Freunden. Er ging zum nahe gelegenen Naturschwimmbad und kam nicht wieder, wie das Polizeipräsidium Südhessen in der Nacht zu Sonntag mitteilte.

Die Freunde wurden schließlich unruhig. "Nachdem die Gruppe ihren Freund nicht mehr sehen konnte, wurde durch diese der Rettungsdienst verständigt", sagte ein Polizeisprecher. Feuerwehrtaucher eilten zu dem Schwimmbad in der Gemeinde Fischbachtal unweit von Darmstadt.

Gegen 00.30 Uhr bestand dann die schreckliche Gewissheit: Die Taucher fanden den 24-Jährigen leblos im Wasser. Die sofort eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen durch den Rettungsdienst waren leider erfolglos.

Wie genau es zu dem tragischen Badeunfall kam ist noch nicht bekannt. Die Ermittlungen dauern an.

Titelfoto: dpa/Bodo Marks