Kind bricht leblos zusammen, aber Passanten machen lieber Selfies mit Rettungs-Heli
Top
Update
Mega-Eklat! Tatjana Gsell zofft sich bei Dschungelshow
Top
Günter Blobel: Nobelpreisträger stirbt im Alter von 81 Jahren
Top
"Das Haus wird brennen": Mieter in Angst vor Feuerteufel
Neu
1.668

Der große Fisch-Report: Was Sachsen isst, fängt und liebt

Wermsdorf - Sachsens Fischer haben die Karpfensaison eingeläutet. Bis Ende November wollen sie ihre Teiche abfischen. Sie hoffen auf fetten Fang und den Durchbruch der Maräne...
Die Teichwirte aus Müglenz haben Karpfen aus dem Teich gezogen. Die Fische sind traditionell sächsische Verkaufsschlager.
Die Teichwirte aus Müglenz haben Karpfen aus dem Teich gezogen. Die Fische sind traditionell sächsische Verkaufsschlager.

Von Pia Lucchesi

Wermsdorf - Sachsens Fischer haben die Karpfensaison eingeläutet. Bis Ende November wollen sie ihre Teiche abfischen. Sie hoffen auf fetten Fang und den Durchbruch der Maräne...

Der deutsche Pro-Kopf-Verbrauch von Fisch lag 2014 bei 14 Kilogramm im Jahr (weltweiter Pro-Kopf-Verbrauch 20 Kilogramm). Seefische hatten 2014 hierzulande einen Marktanteil von 61 Prozent (Süßwasserfische 26,9 Prozent, Krebs und Weichtiere 11,1 Prozent).

In der Hitliste der bedeutendsten Speisefische (Top 10 s.u.) stehen als heimische Produkte Forellen auf Platz 5 und Karpfen auf Platz 15. Sachsen gehört neben Bayern und Brandenburg zu den größten Fisch-Erzeugern der Republik.

224 Fischzuchtbetriebe sind hier im Land ansässig. Sie bewirtschaften 8 400 Hektar Teichfläche mit der Speisekarpfen-Produktion (entspricht rund zwei Drittel der Fischzucht in Sachsen).

Sarah Appenfelder (20) aus Wermsdorf ist Sachsens neue Fischkönigin. Sie wirbt für den Genuss von Karpfen und frischem Fisch aus heimischen Gewässern. Dieses Wochenende tritt die junge König auf dem Landeserntedankfest in Löbau auf.
Sarah Appenfelder (20) aus Wermsdorf ist Sachsens neue Fischkönigin. Sie wirbt für den Genuss von Karpfen und frischem Fisch aus heimischen Gewässern. Dieses Wochenende tritt die junge König auf dem Landeserntedankfest in Löbau auf.

„Wir erwarten dieses Jahr einen Ertrag von etwa 2 000 Tonnen Speisekarpfen. Das sind 200 Tonnen weniger als 2014“, sagt Marco Jung (26), der Chef vom Landesfischereiverband.

Die Einbußen sind der Trockenheit und Hitze geschuldet. Nicht nur die Wetterkapriolen bereiten den Binnenfischern sorgen: Ihre Karpfen haben ein Image-Problem. Sie stehen im Ruf ein „Oma-Opa-Essen“ zu sein.

Werbung soll jetzt junge Kundschaft ködern. Aber auch neue Arten probieren die Fischer aus - zum Beispiel Maränen.

Oliver Naumann (44) vom AVD Angel-Service Teichwirtschaft Zschorna: „Das ist ein Edel-Speisefisch. Man kennt ihn hier bisher kaum.

Wir sind dabei ihn in Tagebau-Restlöchern wie dem Bärwalder See zu etablieren und setzen große Hoffnungen in das Projekt.“

Diese Fische essen die Deutschen am liebsten

Der Seelachs.
Der Seelachs.

1. Alaska-Seelachs (22,9% des gesamten Fisch-Verzehrs)

Auch als Alaska-Pollack oder Pazifischer Pollack bekannt. Er wird hauptsächlich zu Fischstäbchen und Schlemmerfilets verarbeitet.

2. Lachs (18,7%)

Der Atlantische Lachs lebt küstennah im Nordatlantik, wandert je nach Lebenszyklus vom Süß- ins Salzwasser oder zurück.

3. Hering (14,5%)

Der Hering kommt in Ost- und Nordsee und im gesamten Nordatlantik vor. Matjes, Bückling, Rollmops - Hering wird vielfältig verarbeitet

Der Thunfisch.
Der Thunfisch.

4. Thunfisch, Boniten (12,5%)

Der Thunfisch ist weltweit verbreitet. Sein Fang mit Treibnetzen wurde geächtet. Einige Bestände gelten als gefährdet.

5. Forellen (5,5%)

Man unterscheidet die Hauptarten See-, Bach-, und Regenbogenforelle. Die Forelle ist die bedeutendste Art der deutschen Binnenfischerei.

6. Kabeljau (4,4%)

Sein Lebensraum ist fast der gesamte Nordatlantik bis zum 45. Breitengrad. Als Jungfisch nennt man ihn Dorsch, Kabeljau als älterer, laichreifer Fisch.

Der Pangasius.
Der Pangasius.

7. Pangasius/Welse (2,8%)

Pangasii findet man im Süßwasser in Südostasien. Rund 90% der weltweit verzehrten Pangasii stammen aus Aquakulturen in Vietnam.

8. Makrele (2,1%)

Sie tritt vom Nordkap entlang der europäischen Atlantikküste und in Unterarten im Mittelmeer auf.

9. Seelachs „Köhler“ (1,8%)

Der Seelachs lebt in Gewässern um Island, Spitzbergen, Norwegen und in der Nordsee.

10. Rotbarsch (1,4%)

Rotbarsche fängt man vor allem im Nord-Atlantik. Sie lieben Wassertemperaturen von 3-8°C.

Wann und wo Ihr an Euren Fisch kommt

Am 24. und 25. Oktober steigt das Fisch-und Waldfest am Schloßteich in Moritzburg.
Am 24. und 25. Oktober steigt das Fisch-und Waldfest am Schloßteich in Moritzburg.

Sonntag: Markkleeberger See Fischerfest mit Schaufischen von 10 bis 17 Uhr. 

3. Oktober: Ab 14 Uhr im Fischereimuseum in Malschwitz Ortsteil Guttau auf dem Gutshof

Fischerfest mit Schaufischen am Großteich Deutschbaselitz (bei Kamenz) ab 9 Uhr.

10 Uhr beginnt das Fischerfest am Altteich Weigersdorf (bei Hohendubrau). 

4. Oktober: Schaufischen in Schönfeld (bei Großenhain) ab 9 Uhr. 

9.-11. Oktober: Horstseeabfischen in Wermsdorf von 9 bis 18 Uhr. 

24.-25. Oktober: 9 bis 18 Uhr Fisch-und Waldfest am Schloßteich in Moritzburg. 

7.-8. November: Abfischen Großer Teich Torgau von 9 bis 17 Uhr.

Einkaufstipp

Die Weltmeere sind überfischt. Wer bewusst einkauft, leistet einen Beitrag zum Umweltschutz. Kaufen Sie Fischarten, die nicht bedroht sind! Lachs, Scholle, Dorsch, Thunfisch und Schwertfisch zählen nicht dazu! Greifen Sie wenn dann bei zertifizierten Bio-Fischen und Produkten zu, die das blaue MSC-Zertifikat (Marine Stewardship Council) tragen. Nachhaltige Alternative: Heimische Fische vom Binnenfischer

Rezept-Tipp: Karpfen blau mit Preiselbeer-Meerrettichsahne

Karpfen blau mit Preiselbeer-Meerrettichsahne.
Karpfen blau mit Preiselbeer-Meerrettichsahne.

Zutaten (4 Portionen): 1 Karpfen 1,7 kg (küchenfertig), 1 Bund Suppengrün, 750 g Kartoffeln, 1 l Wasser, 1 Lorbeerblatt, 4 Pimentkörner, 5 Pfefferkörner, Salz, 1 Prise Zucker, 8 EL Essig, 1 Bund glatte Petersilie, 200 ml Schlagsahne, 3-4 TL Meerrettich, 100 g Preiselbeerkompott, 40 g Butter

Zubereitung: Karpfen vorsichtig waschen, damit die Schleimschicht nicht verletzt wird. Suppengrün putzen, waschen, stückeln. Kartoffeln waschen, schälen. Suppengrün mit Wasser und Gewürzen aufkochen. Essig ebenfalls aufkochen. Den Karpfen vorsichtig in den Gemüsesud geben und löffelweise mit dem heißen Essig überziehen, damit sich die Haut „ blau“ färbt. Karpfen zugedeckt im Sud 25 Min. dünsten.

Kartoffeln in Salzwasser weich kochen. Inzwischen Petersilie waschen, zupfen, hacken. Sahne steif schlagen. Meerrettich, 1 Prise Salz und Preiselbeerkompott vorsichtig unterheben. Butter schmelzen. Kartoffeln abgießen, in Butter schwenken, mit Petersilie bestreuen.

Karpfen mit Preiselbeer-Meerrettichsahne und Kartoffeln servieren.

Fotos: dpa; Ove Landgraf; PR/fischinfo.de

Schon wieder! Schaf im Streichelzoo die Kehle durchgeschnitten
Neu
Mogelpackung des Jahres? Dr. Oetker will Negativpreis nicht hinnehmen
Neu
"Unter uns"-Star Tabea Heynig (47) ist zum ersten Mal Mutter geworden
Neu
Nippel-Gate bei Olympia! Französin läuft oben ohne
Neu
Flüchtling springt aus Angst vor Abschiebung aus dem Fenster in die Tiefe
Neu
"Vogelscheuche", "Hornochse": Dschungel-Matthias disst Melanie Müller
Neu
Mann droht zu ertrinken, doch Bademeister lehnen Hilfe ab
Neu
Deutscher Tourist wegen Sex mit Minderjähriger verhaftet
Neu
Amok-Alarm! Räuber überfällt Schule und verletzt Sekretärin schwer
Neu
15-Jähriger soll in Klosterschule auf Klassenkameraden eingestochen haben
Neu
Kramp-Karrenbauer soll auf Tauber folgen
Neu
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
5.664
Anzeige
Krasse Beichte: Frank Plasberg saß im US-Knast
Neu
Riesiger Krater mitten in der Straße, doch zugeschüttet wird hier nichts
2.053
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
133.904
Anzeige
Leiche nach Brand in Kleingartenanlage gefunden
1.376
"Bedrohungslage": Polizeieinsatz vor Neonazi-Befragung im Landtag
1.145
Update
Peugot-Fahrer kracht bei voller Fahrt gegen Lastwagen
1.326
Ruhrgebiet-Vergewaltiger schweigen zu schweren Vorwürfen!
1.057
Eskalation im Altersheim: 96-Jähriger geht auf Mitbewohner los
767
Sechs Säuglinge sterben durch Stromausfall im Krankenhaus
1.663
Lkw kippt mitten im Berufsverkehr auf Autobahn um
1.285
Update
Katholische Bischöfe wollen keine Homosexuellen segnen!
392
Pferde gehen durch! Teenager schießen Raketen auf Reitanlage
1.162
UBER-Taxi zerstört Modegeschäft und verletzt Fußgängerin
1.308
Promi-Auflauf beim NRW-Empfang auf der Berlinale
141
Skandal! Priester soll mehrere Jungen sexuell missbraucht haben
612
Nach Gewaltaufruf: AfD versteht sich als Rechtsstaatspartei
1.388
Suff-Raser erfasst Mopedfahrer und lässt ihn schwer verletzt liegen
9.055
Jennifer Aniston und Justin Theroux: War ihre Hochzeit eine Lüge?
1.029
Fussball-Profis prügeln aufeinander ein: Neun Rote Karten und Spielabbruch!
2.231
Er wollte ein junges Mädchen ins Hotel locken und erlebte böse Überraschung!
4.208
Heftiger Crash: Skiurlaub dieses Paares endet tragisch
4.014
Alle Insassen bei Absturz gestorben: So alt war das Unglücks-Flugzeug bereits
1.504
So will Andrea Nahles ihre Genossen zum "JA" für die GroKo bewegen
393
Kurz vor Neuwahl: Miss Germany rechnet ab
1.958
Hier bringt Micaela Schäfer YouTuberin Katja Krasavice zum Höhepunkt
5.431
Dieser Sachse lebt jetzt in Amerika seinen großen Traum!
1.216
Mehrere Male mit Drogen gehandelt: Deshalb wurde dieser Dealer nicht bestraft!
3.567
Nach GNTM-Aus: Versucht Viktoria es jetzt etwa bei "The Voice"?
154
Frischverheiratete Lehrerin wird halbnackt mit Schüler in Auto erwischt
2.956
Fans von Isabell Horn genervt! Vergrault sie sich damit alle?
991
Auch ohne Mann glücklich: Das lässt Judith Rakers' Herz höher schlagen
1.450
Mutter überrascht Ehemann im dunklen Zimmer der Tochter
4.885
"Ihr seid einfach Ka***": Melina Sophie rechnet ab
539
Fehler oder Sprungbrett? So denkt Anna-Maria über DSDS
516
Brandserie in Hochhaus: Feuerwehr erneut im Einsatz
345
Berlinale-Gewinner stirbt verarmt in Bosnien
4.480
Trotz Verbot: Vater fährt mit Tochter (11) Ski, jetzt sind sie tot
6.937
Mit Flasche geschlagen und Ohr abgebissen: Heftige Prügelei in U-Bahn
964