Autofahrer verliert Kontrolle über Pkw und landet im eiskalten Wasser

Die Rettungskräfte fanden den Mann in Schock in seinem Auto.
Die Rettungskräfte fanden den Mann in Schock in seinem Auto.  © Jan Helmecke

Flechtingen - Unfreiwilliges Bad: Wegen Eisregen und Schnee steuerte ein Autofahrer am Samstagmorgen seinen Wagen kurzerhand in einen Bach.

Der Mann war auf der spiegelglatten Straße in Flechtingen im Landkreis Börde unterwegs. Trotz Allrad und Winterreifen verlor er die Kontrolle über seinen Hyundai und schlitterte auf der Fahrbahn entlang.

Das Fahrzeug kam nach links von der Straße ab und landete in der Spetze, einem Bach in Flechtingen. Laut Angaben der Polizei fanden Rettungskräfte den Mann schließlich unter Schock in seinem Auto vor. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, konnte die Klinik aber nach kurzem Aufenthalt wieder verlassen.

Sein Auto wurde vom Bergungsdienst aus dem Wasser gehoben. Es entstand ein leichter Sachschaden.

Der Fahrer kam mit seinem Wagen von der glatten Straße ab und landete im Bach.
Der Fahrer kam mit seinem Wagen von der glatten Straße ab und landete im Bach.  © Jan Helmecke

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0