Tödliche Messerattacke vor Diskothek: Junger Mann bei Streit erstochen!

Flensburg - In der Silvesternacht ist ein 24 Jahre alter Mann in Flensburg vor einer Diskothek durch mehrere Messerstiche tödlich verletzt worden.

Die Polizei sucht nach Zeugen. (Symbolbild)
Die Polizei sucht nach Zeugen. (Symbolbild)

Wie die Polizei Flensburg am Mittwoch mitteilte, kam es gegen 2.30 Uhr vor dem "M1" zu der tödlichen Auseinandersetzung.

Der Mann soll bereits vor der Tat einen Streit mit mehreren Männern in der Diskothek gehabt haben.

Im Verlauf des Abends führte ein weiterer Streit schließlich zu dem tödlichen Angriff auf den 24-Jährigen. Der junge Mann erlag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

Ob beide Auseinandersetzung zusammenhängen, ist noch unklar. Fünf bis sechs Männer im Alter zwischen 20 und 30 Jahren sollen nach der Tat weggelaufen sein.

Laut Polizei hatten sie dunkle Haare und einen dunklen Teint. Einige sollen weiße Oberbekleidung getragen haben.

Da der Tathergang derzeit noch unklar ist, bittet die Polizei um Hinweise.

Zeugen der Streitigkeiten vor und in der Diskothek sowie der eigentlichen Tat werden dringend gebeten, sich bei der Bezirkskriminalinspektion Flensburg unter der Telefonnummer 0461-4840 zu melden.

In und vor der Disko soll es zum Streit gekommen sein. (Symbolbild)
In und vor der Disko soll es zum Streit gekommen sein. (Symbolbild)  © 123RF/dotshock

Mehr zum Thema Mord:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0