In Badeort bei Barcelona: Polizei schießt weitere mutmaßliche Terroristen nieder

Top

Was zur Hölle hält sie da? Foto macht alle verrückt

Neu

Polizeigewerkschaft: Waffenverbotszonen eine "Schnapsidee"

Neu

Frachter in Flammen: Feuerwehr-Großeinsatz am Rhein

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

45.352
Anzeige
33.775

Fliegerbombe auf Sporthallen-Baustelle in Dresden entschärft!

Dresden - Am Freitagmorgen wurde auf der Baustelle für die neue Handballhalle auf der Magdeburger Straße, Ecke Weißteritzstraße, eine Fliegerbombe gefunden.
Um 20.49 Uhr war der Spuk vorbei. Entschärfer Daniel Großer-Scholz (44) und Kollege Jörg Lange (52, v.l.) entschärften die Bombe.
Um 20.49 Uhr war der Spuk vorbei. Entschärfer Daniel Großer-Scholz (44) und Kollege Jörg Lange (52, v.l.) entschärften die Bombe.

Dresden - Bombenfund in der Friedrichstadt! Bei Baggerarbeiten gegenüber der Yenidze, wo die neue Handballhalle entsteht, fanden Bauarbeiter Freitagmorgen eine amerikanische Fliegerbombe.

800 Anwohner mussten ihre Wohnungen verlassen, etliche Büros, mehrere Hotels und Pflegeheime mussten evakuiert werden.

Gegen 10.30 Uhr brach Hektik auf der Baustelle in der Magdeburger Straße aus. Eine Drei-Zentner-Bombe tauchte im Erdreich auf. Der alarmierte Kampfmittelbeseitigungsdienst entschied sich vor Ort, die Freifallbombe zu entschärfen. Sprengmeister Daniel Großer-Scholz (44) blieb gelassen: „Wir sehen keine Schwierigkeiten. Der Kopfzünder der 250-libs-Bombe ist weg, die Bombenhülle aufgerissen, teilweise liegt der Sprengstoff lose. Die Bombe ist noch mit 75 Prozent Sprengstoff gefüllt. Der intakte Heckzünder muss entfernt werden.“

Polizei, Feuerwehr, Rettungskräfte und Katastrophenschutz kümmerten sich ab 15 Uhr um die Evakuierung. Bis 17 Uhr mussten alle in einem Umkreis von 450 Metern raus. Das Rote Kreuz brachte zum Beispiel 69 Pflegeheimbewohner in der leeren, aber funktionstüchtigen Erstaufnahmehalle am Flughafen unter.

Das Krankenhaus Friedrichstadt blieb außen vor. „Nach Einschätzung der Experten liegt es außerhalb des Evakuierungsbereichs. Während der Entschärfung bleiben aber Fenster und Türen geschlossen“, erklärte Polizeisprecherin Jana Ulbricht (38).

Bitter für die Eislöwen-Fans: Geschäftsführer Volker Schnabel musste das Eishockeyspiel gegen ESV Kaufbeuren absagen. Der Flughafen war zeitweise für Landungen gesperrt. Auch die Deutche Bahn war betroffen. S-Bahnen und Regionalbahnen fielen aus, der Fernverkehr wurde umgeleitet. 20.49 Uhr war der Spuk vorbei, der Zünder der Bombe gezogen. Anwohner, die in einer Turnhalle und im Bürgerfoyer des Landtags untergebracht wurden, konnten heim.

MOPO24 berichtete den gesamten Tag über im Liveticker, den ihr hier noch einmal nachlesen könnt.

Daniel Großer-Scholz (44) hält den Zünder in der Hand.
Daniel Großer-Scholz (44) hält den Zünder in der Hand.

20:50 Uhr: Die Bombe ist entschärft. Die Polizei hat sämtliche Sperrungen aufgehoben. Die Menschen können in ihre Häuser zurückkehren.

20:48 Uhr: Bisher kann immernoch keine Entwarnung gegeben werden. Während der Entschärfung dürfen keine Flugzeuge in Dresden landen. Davon betroffen sind die Flüge aus Düsseldorf, aus Köln/Bonn und aus Basel. Sie kreisen über der Stadt.

20:04 Uhr: Die Entschärfung der Bombe hat begonnen.

19:39 Uhr: Die Evakuierung ist beendet. Jetzt dürfte die Entschärfung bald losgehen.

19:10 Uhr: Die Evakuierungen sind fast abgeschlossen. Dennoch ist noch nicht völlig klar, ob die Bombe entschärft werden kann. Wie eine Polizeisprecherein MDR Sachsen sagte, wird auch eine Sprengung der Bombe in Erwägung gezogen.

18:24 Uhr: Die Entschärfung verzögert sich weiter, weil die Evakuierung des Pflegeheims auf der Friedrichstraße länger dauert als gedacht. Viele Bewohner können nur liegend oder im Rollstuhl transportiert werden. Weitere Krankenwagen wurden für die Verlegung zum Pflegeheim geschickt.

17:52 Uhr: Die Evakuierung ist weitestgehend abgeschlossen. Nur bei dem Pflegeheim gibt es noch Verzögerungen, heißt es aus der Einsatzzentrale.

17:40 Uhr: Nach MOPO24-Informationen soll die Bombe zwischen 18 und 18.30 Uhr entschärft werden.

17:32 Uhr: Während der Bombenentschärfung dürfen keine Flugzeuge auf dem Airport Dresden landen. Das teilte der Flughafen auf Twitter mit.

17:27 Uhr: Der Bereich um den Bombenfund ist jetzt gesperrt. Betroffen ist auch die Marienbrücke. Die Abreise von der Messe ist noch über die Schlachthofstraße möglich. Der Landtag öffnet sein Besucherfoyer für Menschen, die von den Evakuierungen betroffen sind.

16:41 Uhr: Die Räumung der Gebäude ist im vollen Gang. Mehr als 100 Polizisten gehen von Haus zu Haus und bitten die Menschen ihre Häuser zu verlassen. Ab 17.30 Uhr sollen die Straßen rund um den Fundort gesperrt werden. Als Einsatzzentrale wurde ein Container abgeladen.

15:57 Uhr: Während der Entschärfung der Bombe müssen die Straßenbahnlinien 6, 10 und 11 ab ca. 17:30 Uhr umgeleitet werden. Die Linie 6 fährt zwischen den Haltestellen „Antonstraße / Leipziger-Straße“ und „Bahnhof Mitte“ über den Neustädter Markt, Carolaplatz, Pirnaischen Platz, Altmarkt und Postplatz. Die Linie 10 fährt zum Betriebshof Waltherstraße statt zu ihrem regulären Endpunkt „Messe Dresden“.

Die Linie 11 wird zwischen den Haltestellen „Antonstraße / Leipziger-Straße“ und „Postplatz“ über den Neustädter Markt und Theaterplatz umgeleitet. Die Umleitungen treten erst nach der Abreise der Besucher der Messe „KarriereStart“ in Kraft, die Messe-Sonderlinie 20 verkehrt also planmäßig bis 17:15 Uhr.

15:32 Uhr: Die Evakuierung des Seniorenheims an der Magdeburger Straße hat begonnen. Einige der 111 Bewohner werden in ein neu gebautes Heim auf der Kaitzer Straße 3 gebracht. 69 Bewohner kommen in das leer stehende Erstaufnahmelager am Flughafen. Außerdem müssen etwa 800 Anwohner und Bewohner von zwei Hotels ihre Gebäude verlassen. Als Notunterkunft steht die Turnhalle der Schule am Terrassenufer zur Verfügung.

15:23 Uhr: Das Spiel der Dresdner Eislöwen gegen ESV Kaufbeuren wurde abgesagt. „Nach zahlreichen Gesprächen mit den Verantwortlichen haben wir uns schweren Herzens entschieden, das Spiel abzusagen. Leider können nach derzeitigem Stand keine genauen Aussagen zur geplanten Entschärfung getroffen werden. Alle Zeitfenster sind derzeit mit einem Konjunktiv verbunden, der Verlauf nicht absehbar“, sagt Eislöwen-Geschäftsführer Volker Schnabel. Der Ersatztermin steht schon fest: 26. Januar, 19.30 Uhr. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit.

15:20 Uhr: Daniel Großer-Scholz (44) wird die amerikanische 250-Pfund-Bombe entschärfen. Wie dies geschieht und wie er die Gefahrenlage durch die Bombe einschätzt, erklärt er im Video.

15:15 Uhr: Ab 17.30 Uhr werden keine Züge mehr zwischen Neustädter Bahnhof und Hauptbahnhof fahren. Zur gleichen Zeit sollen Polizisten durch den Evakuierungsbereich gehen und kontrollieren, dass alle Bewohner ihre Häuser verlassen haben.

14:34 Uhr: Auch das Haus der Presse muss evakuiert werden. Der Geschäftsführer der DDV-Mediengruppe erklärt, wie die Zeitungsproduktion von Morgenpost und Sächsischer Zeitung weitergeht.

14:08 Uhr: Die Stadt Dresden hat ein Bürgertelefon für Fragen rund um die Evakuierung geschaltet. Rufnummer: (0351) 488 76 66.

14:06 Uhr: Die Messe KarriereStart soll zunächst geöffnet bleiben. Erst nachdem sie 17 Uhr geschlossen hat, werden die Zufahrtsstraßen abgesperrt.

13:55 Uhr: An der Messe sind Polizeibusse eingetroffen. Die Beamten werden wohl die Evakuierungsmaßnahmen durchführen.

13:41 Uhr: Mit dem Sprengmeister wurde der Evakuierungsbereich konkretisiert. Die Maßnahmen betreffen einen Bereich, der von folgenden Straßen umschlossen wird: Verlauf der Elbe, Kleine Packhofstraße, Ostra-Allee, Maxstraße, Friedrichstraße, Schlachthofstraße, Messering, Pieschener Allee bis erneut zum Elbufer.

13:35 Uhr: Nach MOPO24-Informationen ist das heutige Eishockeyspiel stark gefährdet. Innerhalb der kommenden Stunde soll eine endgültige Entscheidung fallen.

Auf diesem Gelände wurde die Bombe gefunden. Der genaue Ort ist noch nicht bekannt.
Auf diesem Gelände wurde die Bombe gefunden. Der genaue Ort ist noch nicht bekannt.

13:22 Uhr: Auf der Eislaufbahn hinter dem Bombenfundort ist die Welt noch in Ordnung.

13:03 Uhr: Die Bombe liegt im frischen Erdreich an der Baggerzufahrt.

12:25 Uhr: Von den Evakuierungen betroffen sind unter anderem die Yenidze, ein Altenheim und zwei Hotels. Straßen und Eisenbahnstrecke rund um die Fundstelle werden gesperrt.

12:18 Uhr: Möglicherweise ist auch die Eishalle von der Evakuierung betroffen. Dann würde das für heute Abend (19.30 Uhr) angesetzte Eishockeyspiel der Eislöwen gegen Kaufbeuren ausfallen.

Einsatzleiter Ingo Krause zu dem Bombenfund

Auf der Baustelle in Friedrichstadt wurde die Bombe gefunden.
Auf der Baustelle in Friedrichstadt wurde die Bombe gefunden.

Fotos: dpa, Markus Weinberg, Eric Hofmann, Holm Helis, Roland Halkasch

Mann fährt mit Auto in See und verkeilt sich in sinkendem Fahrzeug

Neu

Sex-Täter auf der Flucht! Wo ist der Mann mit Harry-Potter-Brille?

Neu

Die Fans haben entschieden: So heißt das neue Stereoact-Album

Neu

Nach Baum-Unglück in Italien: So geht es Ministerin Diana Bolze

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

46.613
Anzeige

Terroranschlag in Barcelona: Das sagt Michael Müller

Neu

Dresden als Vorreiter. Das sagt Dynamo zum Dialog-Angebot des DFB

Neu

Sex im Knast! Beamtin vergnügt sich mit zwei Gefangenen

Neu

Polizei bittet um Hilfe: Spur des verschwundenen Bernd E. führt nach Tschechien

Neu

Vor Zug gestoßen: Wie ein Verbrechen eine Familie zerstört

Neu

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

4.116
Anzeige

Lippen-OP mit 17? Das sagt Mama Natascha zu den Vorwürfen

Neu

Merkel auch in Thüringen heftig beschimpft

7.442

Fall von verbranntem Asylbewerber in Dessau wieder völlig offen

2.243

Unglaublich, wie alt dieser Typ wirklich ist

10.414

Erkaufte Millionärsfreund die Filmrolle von Barbara Meier?

2.617

Klasse! Damit sollen Tiere bei Feuer schneller gerettet werden

790

Bizarr! 72-Jährige stirbt, weil Einbrecherin in ihr Bett springt

1.714

Sie zieht sich aus: Fergie komplett hüllenlos

6.950

Promi-Alarm: Für wen stehen hier alle Schlange?

8.724

Von welchem Promi Rapper hat dieser Offenbacher Politiker denn seine Idee geklaut?

98

Auch deutsche Opfer! 12 Tote und 80 Verletzte bei Terror-Anschlag in Barcelona

21.753
Update

Psychisch kranke Schwangere reißt drei Kinder mit in den Tod

6.744

In der Penishöhle darf niemand Fotos machen, eigentlich...

8.514

250-Kilo-Bombe in Paderborn gefunden!

8.399
Update

Zugbegleiterin von Regionalbahn überrollt - tot

4.430

Beim Schlafen gestört: Mann schießt auf Krach-Macher

1.304

Darum reiste 5-Jährige ganz allein mit dem Zug

2.683

Merkel bei Auftritt in Sachsen massiv beschimpft

29.253

Prostituierte prellt Freier, der wirft mit Steinen

2.996

Killer-Kommando richtet Blutbad an! Sechsfache Mutter stirbt im Kugelhagel

5.301

Asylbewerber zusammengeschlagen und ausgeraubt

5.574

Kirchenmitglied hat Sex mit 13-Jähriger und bekommt nur Bewährungsstrafe

1.901

Abschiebung statt Haftbefehl? Terrorverdächtiger Tunesier sitzt weiter

1.147

Höllenqual für junge Mutter beginnt mit kleinem Fleck auf der Stirn

23.169

Wo ist "Heia"? Das ist die wohl niedlichste Vermissten-Anzeige des Jahres

1.069

Viren-Alarm!? Miese Betrüger tyrannisieren leichtgläubige Sachsen

2.831

Ist das Ende der Spielhallen gekommen?

276

Deutsches Bildungssystem immer schlechter! Sachsen sticht heraus

3.386

Tragisch! 48-Jähriger stirbt bei Teich-Arbeiten

4.372

Polizei zieht toten Mann in Badehose aus der Oder

1.536

Frau beißt bei McDonald's auf Nadel - Krankenhaus!

3.351

Vergewaltigung: Drei Deutsche in Spanien festgenommen

4.780

Frauen-Streit ums Hunde-Häufchen eskaliert

1.856

Entertainerin Gayle Tufts findet Trump "nicht ganz dicht"

379

So ungerecht werden Geringverdiener zusätzlich belastet

2.044

Schrecklicher Fund während eines Feuerwehreinsatzes

4.525
Update

Bundeswehr-Skandal: Hitlergrüße, Schweinskopf-Wettwurf, Frau als Hauptpreis

4.163

Wegen Anzeige von Erika Steinbach: CDU schäumt vor Wut!

10.919

Hört das denn nie auf? Polen legt schon wieder nach

3.785

Bombenentschärfung: Einsatzkräfte finden bei Evakuierung Frauen-Leiche

4.119

Ist das Deutschlands dreistestes Graffiti?

5.898

Tragischer Unfall: 21-Jähriger verbrennt in seinem Auto!

4.851

Erste Besucherwelle strömt zum Highfield: Hier herrscht Staugefahr!

2.308