Flitzerin-Alarm bei Champions-League-Finale! Sexy Blondine rennt über Rasen

Madrid (Spanien) - Flitzerin-Alarm im Finale der UEFA Champions League!

Unglaublich, was man(n) da zu sehen bekommt.
Unglaublich, was man(n) da zu sehen bekommt.  © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Während der Partie zwischen Tottenham Hotspur und dem FC Liverpool im ausverkauften Wanda Metropolitano betrat eine Frau das Spielfeld und sorgte damit für eine kurze Spielunterbrechung.

Es war die 18. Spielminute, als eine Blondine, gekleidet in einem schwarzen Badeanzug, über den Rasen lief. Dem Unparteiischen Damir Skmina blieb nichts anderes übrig, als den Pokal-Kracher kurz zu unterbrechen. Es sollte nur ein kurzer Spaß für das blonde Kurvenwunder werden.

Der Grund: Etliche Ordner stürmten das Geläuf, rannten ihr hinterher und konnten sie letztlich an der Mittellinie dingfest machen.

Offenbar wollte sie mit ihrem Auftritt Werbung für eine Sex-Seite machen, die auf ihrem Badeanzug stand.

Auf den sozialen Netzwerken sorgt sie für jede Menge Gesprächsstoff. Auch Campino von den Toten Hosen dürfte die Blondine gesehen haben. Er weilte ebenfalls beim Finale in Madrid (TAG24 berichtete).

Die kurvige Blondine rannte bis zur Mittellinie, ehe sie von Ordner geschnappt werden konnte.
Die kurvige Blondine rannte bis zur Mittellinie, ehe sie von Ordner geschnappt werden konnte.  © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Champions League:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0