Mutter schildert Horror-Erlebnis: Böser Mann verfolgte Tochter ins Wohnzimmer

Flöha - Eine Mutter in Angst: Ein Mann verfolgte die Tochter von Ute Sandig aus Falkenau bis zu ihrem Wohnhaus in der Ernst-Thälmann-Straße. Nicht nur das - er stiefelte dem Mädchen nach bis ins Wohnzimmer.

Bis in dieses Wohnhaus in Falkenau verfolgte ein Mann ein junges Mädchen.
Bis in dieses Wohnhaus in Falkenau verfolgte ein Mann ein junges Mädchen.  © Sven Gleisberg

Dort vertrieb ihn die resolute Mutter. So beschreibt sie ihr Horror-Erlebnis bei Facebook. Ihr Posting erntete Hunderte Kommentare, wurde fast 1300 Mal geteilt.

Nach dem Vorfall am Mittwoch soll der Mann noch mehrfach ums Haus geschlichen sein. Er habe sogar geklingelt und sich auch durch lautes Anrufen nicht vertreiben lassen.

Ute Sandig erstattete Anzeige bei der Polizei. Polizeisprecherin Jana Ulbricht (42) bestätigte: "Wir ermitteln in der Sache und versuchen den Mann ausfindig zu machen."

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0