Florian Henckel von Donnersmarck will erst den Goldenen Löwen, dann den Oscar 572
Dschungelcamp Tag 8: Danni kriegt auf die Schnauze und der erste Promi fliegt Top
"Bad Boys For Life" steht für fette Action: Smith und Lawrence klopfen Sprüche ohne Ende! Top
Euronics in Ahaus streicht bis Dienstag 19% Mehrwertsteuer auf ausgewählte Samsung-Produkte! 1.892 Anzeige
Stark! Ex-Dynamo Markus Schubert hält mit Schalke gegen Gladbach die Null 2.766
572

Florian Henckel von Donnersmarck will erst den Goldenen Löwen, dann den Oscar

Florian Henckel von Donnersmarck hat ein Fernziel: Seinen zweiten "Oscar"-Gewinn

Florian Henckel von Donnersmarck ist wieder zurück! Der Regisseur nimmt sich mit "Werk ohne Autor" einer bedeutenden Geschichte an.

Von Heiko Nemitz

Dresden/Venedig - Filmregisseur Florian Henckel von Donnersmarck (45) geht nach seinem Oscar-Triumph mit dem Stasi-Drama "Das Leben der Anderen" (2006) wieder auf Trophäenjagd.

Regisseur Florian Henkel von Donnersmarck (45, r.) mit seinen Hauptdarstellern Sebastian Koch (56, l.), Tom Schilling (36) und Paula Beer (23) als Elizabeth "Ellie" Seeband, die Heinrich Eufingers Tochter und Gerhard Richters erster Ehefrau Marianne "Ema"
Regisseur Florian Henkel von Donnersmarck (45, r.) mit seinen Hauptdarstellern Sebastian Koch (56, l.), Tom Schilling (36) und Paula Beer (23) als Elizabeth "Ellie" Seeband, die Heinrich Eufingers Tochter und Gerhard Richters erster Ehefrau Marianne "Ema"

Sein neuer Film "Werk ohne Autor" fährt alles auf, was international Erfolg verspricht: Nazis, die DDR und die Vita des bedeutendsten deutschen Gegenwartskünstlers - Gerhard Richter (88) aus Dresden. Beim Filmfestival Venedig hat das Werk Weltpremiere.

Mit dem Erstlingsfilm gleich den Oscar gewinnen, das kann für einen jungen Filmemacher eine Bürde sein. Auch wenn man, wie Donnersmarck, stets Richtung Hollywood schielt.

Mit der Krimi-Komödie "The Tourist" folgte 2010 prompt ein böser Flop. Am Lido feiert der Regisseur nun nach acht Jahren Abwesenheit sein Comeback.

Donnersmarcks mehr als drei Stunden langes Epos "Werk ohne Autor" konkurriert im Wettbewerb von Venedig um den Goldenen Löwen.

Der Film wurde vor zwei Jahren unter anderem in Dresden und Görlitz gedreht. Aus Kreisen des beteiligten Filmteams sickerte durch, dass Donnersmarck keinerlei Hehl daraus machte, dass er wieder einen Oscar gewinnen will.

German Films, die Auslandsvertretung des deutschen Films, ist ihm zu Diensten: "Werk ohne Autor" wird als deutscher Beitrag ins Oscar-Rennen geschickt.

Ein Film über das Familiendrama Gerhard Richters

Tom Schilling als Kurt Barnert/Gerhard Richter. Rechts eine Aufnahme Richters von 1968, zuletzt Bestandteil der Schau "Gerhard Richter. Selbstbildnisse 1993" im Albertinum.
Tom Schilling als Kurt Barnert/Gerhard Richter. Rechts eine Aufnahme Richters von 1968, zuletzt Bestandteil der Schau "Gerhard Richter. Selbstbildnisse 1993" im Albertinum.

Der Film setzt, wie bei "Das Leben der Anderen", auf ein sehr deutsches Drama. Ihm zugrunde liegt die Lebensgeschichte des in Dresden geborenen Malers Gerhard Richter.

Mit seinem Drehbuch stützt sich Donnersmarck unverhohlen auf das 2005 erschienene Buch "Ein Maler aus Deutschland: Gerhard Richter. Das Drama einer Familie".

Dessen Autor Jürgen Schreiber deckte darin erstmals die unglaublich anmutenden Verflechtungen der Lebenswege von Richters Tante Marianne und dem NS-Euthanasie-Arzt Heinrich Eufinger auf.

Dieser verantwortete als Direktor der Dresdner Frauenklinik ihren gewaltsamen Tod und wurde später zum Schwiegervater Richters, der sich in dessen Tochter verliebte, ohne zu ahnen, was Eufinger der Familie Richter angetan hatte.

Erste Erfolge feierte Richter mit fotorealistischen Porträts seiner Verwandten. Auf einem Familienbild ist auch Heinrich Eufinger verewigt.

Die Klarnamen nennt der Film nicht. Richter heißt dort Kurt Barnert (Tom Schilling), Eufinger wird zu Professor Seeband (Sebastian Koch).

Sebastian Koch als Carl Seeband/Heinrich Eufinger. Oben eine Abbildung des wahren Eufinger.
Sebastian Koch als Carl Seeband/Heinrich Eufinger. Oben eine Abbildung des wahren Eufinger.

Die Handlung umspannt die Zeit von 1937 bis 1966 und widmet sich in der zweiten Hälfte der Entstehung des berühmten Richter-Bildes "Tante Marianne".

Weil Richter den persönlichen Hintergrund im Dunkeln ließ, wurde sein Werk damals als eines "ohne Autor" bezeichnet.

Donnersmarck nimmt sich viel vor, er zeichnet Richters Werdegang zwischen Dresden und Düsseldorf chronologisch nach und erzählt von der Entdeckung des Künstler-Ichs.

Gleichzeitig porträtiert er mit Seeband/Eufinger einen ewigen Nazi, der in allen Systemen wieder auf die Füße fällt.

Die Faktentreue hat Tücken: Da Richter die schrecklichen Zusammenhänge lange nicht kannte, kann auch der Film eine finale Zuspitzung zwischen diesen beiden Figuren nicht konstruieren. Spannend, wie diese Lebensgeschichte ohne erlösenden Höhepunkt ankommt.

"Werk ohne Autor" wird in Venedig am 4. und 5. September erstmals gezeigt und kommt am 3. Oktober in die deutschen Kinos.

Fotos: DPA, Disney, Manfred Leve, Disney, Archiv

Inventur-Ausverkauf bei MEDIMAX! Jetzt gibt's Fernseher & Co. mega günstig 1.105 Anzeige
Türkei schiebt erneut mutmaßliche Terroristen nach Deutschland ab 1.583
Rückruf: Diese Würzmischung ist nichts für Veganer! 1.586
Dieser Chef schenkt Euch die Lieferung und den Aufbau aller Möbel! 5.434 Anzeige
Frau bewertet Polizei-Revier auf Google und bekommt Anzeige! 3.861
"Ein Pädophiler und Perverser": Priester missbraucht Dutzende Kinder 1.191
Mann mit Schwan angegriffen: Bachelor wehrt sich gegen Vorwürfe 2.069
Vertrag von Skandalprofi Avdijaj aufgelöst! Ex-Schalker nach Schottland? 656
Tattoo-Aus? EU will Tätowier-Farben verbieten 2.679
Rassismus-Vorwürfe gegen die Polizei! Dieses Foto sorgt für massiven Ärger 2.594
Kleinster Mann der Welt stirbt mit nur 28 Jahren 8.546
Mann verklagt Pornhub: Den Grund erratet Ihr nie 4.813
Bombe explodiert an Schiri-Auto! Fußball-Spiele abgesagt 4.264
Auf Landstraße: Mann eröffnet Feuer auf Tanklaster 2.678
Rentnerin rast in Verkaufsstand und Supermarkt: Führerschein weg! 2.762
Aldi-Nord ruft Mozzarella zurück: Fremdkörper! 926
Goebbels-Rede imitiert: Kultursekretär schockt mit Video 1.551
Wildschwein randaliert in Einkaufszentrum: Polizei schießt! 3.073
Drogenrazzia! Polizei durchsucht auch Filiale der Deutschen Bank 2.772
Kind (6) stirbt im Schwimmbad: Urteil für Bademeister und Erzieherinnen gefallen 3.359
Zurück in seiner Paraderolle: Channing Tatum präsentiert "Magic Mike Live" 677
Aus 51 mach 50: Skisprung-Qualifikation bei Heim-Weltcup in Titisee-Neustadt wird zur Farce! 5.253 Update
Ferieninseln Mallorca und Ibiza verbieten Flatrate-Saufen und noch mehr 2.063
Wann kommt Werbung auf WhatsApp? Unternehmen spricht Klartext! 1.349
Annemarie Carpendale zeigt, wie sexy Mamasein ist 1.628
Bombendrohung: Universität Wien komplett geräumt! 505
Zieht es Lukas Podolski zurück in die Türkei? 281
"Hans im Glück": Burgerkette hat neue Eigentümer! Neue Filialen geplant 1.699
Rückruf wegen kritischen Inhaltsstoffen: Finger weg von diesem Oregano! 1.116
Unter Tränen: Liverpool-Star Firmino lässt sich im eigenen Schwimmbad taufen 2.883
Schäferhund richtet Blick auf Kinderwagen, fletscht die Zähne, dann beißt er zu 7.724
Darum kann Til Schweiger nachts oft nicht schlafen! 792
"Hanfbar" im Visier: Drogen-Razzia in veganem Teehaus 1.770
Transfer-Coup: Union holt Malli aus Wolfsburg 793
Lufthansa: Gewerkschaft Ufo prüft unbefristeten Streik! 412
Was für ein Andrang! Reisemesse CMT vor Besucherrekord 124
Ex-SS-Wachmann will nichts von Kindermorden im KZ gewusst haben 2.026 Update
Grausam: Wurde Betrunkener verprügelt und zum Sterben in den Fluss geworfen? 3.958
Brüder bauen Drogen-Imperium über Muttis Amazon-Konto auf! 2.077
Nach widerlichem "Streich" muss dieser Mann ins Gefängnis 2.346
Er braucht dringend Hilfe: Wo ist Jan (23)? 670
Verlässt dieser GZSZ-Star die Serie? 18.412
Jan Fedder (†64): Dieser Platz soll künftig an ihn erinnern 1.593
Eminem ist zurück: Neues Album mit Ed Sheeran und Juice Wrld! 706
14 Menschen sterben bei Angriff auf ein ganzes Dorf! 2.411
"Hilfeeee": Darum hat Reality-Girl Josi jetzt eine harte Zeit vor sich 671
Dschungelcamp als Trinkspiel: Mundstuhl saufen sich Danni Büchner schön 1.991
Kein Herrchen wollte diesen Hund behalten: Findet er nie ein Zuhause fürs Leben? 5.895