"Störenfried"! So viele Deutsche fordern den Rücktritt von Innenminister Seehofer Top Frau rast mit VW auf A9-Rastplatz in Spielplatz Top "Lifeline"-Kapitän Reisch klagt an: "Seehofer ist ein Täter, er gehört vor Gericht" Top "Arschgesicht!" Mega-Zoff bei den Büchners im "Sommerhaus der Stars" Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 51.709 Anzeige
34.105

Flüchtlings-Familie kauft für zwei Euro Bettwäsche und macht Sensationsfund

Es ist nicht das erste Mal, dass Flüchtlinge ein kleines Vermögen finden und sich als ehrliche Finder entpuppen.
Für zwei Euro kaufte die Familie ein Paket Bettwäsche - ohne zu ahnen, was sich darin versteckte!
Für zwei Euro kaufte die Familie ein Paket Bettwäsche - ohne zu ahnen, was sich darin versteckte!

Holzminden - "Unverhofft kommt oft": Dieses Sprichwort trifft in diesem Fall, der sich in Holzminden zutrug, wohl ganz besonders gut zu!

Tehan Abdullah, die Mutter einer syrisch-kurdischen Flüchtlingsfamilie, wird ihren Augen jedenfalls nicht getraut haben. Bei der Tafel in Holzminden kaufte sie im Mai für gerade einmal zwei Euro Kissen und Laken, wie unter anderem der Tägliche Anzeiger Holzminden berichtet.

Doch das Paket mit Bettwäsche sollte sich als noch größeres Schnäppchen herausstellen, als es ohnehin schon war. Als die Frau es zu Hause auspackte, purzelten ihr nämlich plötzlich 14.000 Deutsche Mark entgegen - umgerechnet immerhin mehr als 7150 Euro!

Obwohl sie sich über den unverhofften Geldsegen freuten, entpuppten sie sich als ehrliche Finder und meldeten ihren Fund bei der Polizei. "Ich konnte es nicht glauben. Doch für mich war sofort klar: Ich bringe das Geld zur Polizei", sagt die Finderin gegenüber dem NDR.

Seit zwei Jahren lebt die Familie in Deutschland. Ihr sei hier viel Gutes getan worden. "Jetzt tun wir eben Gutes." Von der Polizei wanderten die D-Mark-Scheine schließlich ins Fundbüro des Rathauses der Stadt Holzminden.

Und dort liegt das Geld seit einem halben Jahr. Bisher hat niemand einen Anspruch darauf erhoben. Was bedeutet das jetzt? Die Frist läuft bald ab. Meldet sich niemand, geht das Geld an den Finder.

Jetzt meldete sich allerdings die Tafel und erhob Anspruch auf die 14.000 D-Mark. "Die Tafel möchte sich nichts aneignen, was ihr nicht zusteht. Es geht nur um den Fall, dass die Tafel ein Zwischeneigentumsrecht hat – dann muss sie es geltend machen.

Tehan Abdullah fand 14.000 D-Mark und zeigte sich als ehrliche Finderin.
Tehan Abdullah fand 14.000 D-Mark und zeigte sich als ehrliche Finderin.

Würden wir es nicht tun, dann könnte man mir umgedreht genauso den Vorwurf machen, ich würde die Interessen der Tafel nicht vertreten", meint Bernward Horn, Vorsitzender der Holzmindener Tafel.

Ob tatsächlich ein Zwischeneigentumsrecht gilt, muss jetzt von Juristen geklärt werden. Unklar sei außerdem, ob es sich bei den 14.000 D-Mark überhaupt um einen Fund handelt.

Wenn es also schlecht für die Flüchtlingsfamilie läuft, könnte sie am Ende leer ausgehen. Die Tafel will die Familie aber wohl in jedem Fall nach eigenem Ermessen entschädigen, heißt es.

Tehan Abdullah ist derweil mehr als bescheiden. Sie erhebt keinerlei Anspruch auf das kleine Vermögen und hält eine Entschädigung als nicht nötig.

Bereits vor einem Jahr sorgte ein ähnlicher Fall für Aufsehen: In einem Schrank, den Muhannad Musa (25) sich Mitte 2016 für kleines Geld auf einem Gebrauchtmarkt in seiner neuen Heimat Minden kaufte, fand der Flüchtling aus Syrien ein wahres Vermögen (TAG24 berichtete).

50.000 Euro in bar und drei Sparbücher im Wert von insgesamt gut 100.000 Euro waren in einem doppelten Boden versteckt. Er brachte seinen Fund ebenfalls zur Polizei. Die rechtmäßigen Besitzer konnten in diesem Fall allerdings ermittelt werden.

Am Ende übernahm die Familie die Kosten für den Führerschein des Flüchtlings, da Bargeld als Finderlohn bei ihm als Asylbewerber mit seinen Leistungen verrechnet worden wäre. So gab es doch noch ein Happy End!

In diesem Schrank war das Vermögen versteckt.
In diesem Schrank war das Vermögen versteckt.

Fotos: DPA, 123RF, Screenshot/NDR

Er zieht blank! Welcher Promi zeigt hier seinen knackigen Hintern? Neu Schrecklich: Einbrecher sticht Familienvater nieder Neu Busenblitzer bei Britney Spears: Da war der Glitzerbody wohl etwas zu klein Neu Weil er seine Wohnung untervermietete: Münchner muss 33.000 Euro zahlen Neu
Bei Starkregen: Vierköpfige Familie verunglückt auf dem Weg in den Urlaub Neu 8000 Schweine sterben in Feuer: Jetzt ist klar, was die Brandursache war Neu Flug abgesagt oder verspätet? Hier wird Dir Entschädigung gezahlt 4.302 Anzeige Schock auf Rodelbahn: Besucher sitzen bei Regen eine Stunde lang fest Neu Aus Angst vor Jobverlust: Frau tötete ihr neugeborenes Baby Neu Frau in Autowrack überlebt sieben Tage am Fuß einer Klippe Neu
Mit Billig-Flieger nach Israel: Das Netz feiert Spar-Staatsministerin Grütters Neu Er lief mehrmals über die Autobahn: Mysteriöser Fußgänger geschnappt Neu Vorwürfe wegen sexueller Belästigung: WDR trennt sich von Fernsehfilm-Chef Neu Drama um Eishockey-Star: Ray Emery tot in Hafenbecken entdeckt Neu Gute Gründe, warum es sich lohnt, in Dresden zu studieren 1.766 Anzeige So steht es um die mögliche Rückholung von Terror-Bodyguard aus Tunesien Neu Heftiger Crash: BMW-Fahrer übersieht Zug und wird erfasst Neu Inzest-Drama: Vater schwängert seine leibliche Tochter (14) Neu Wütende Dorfbewohner schlachten fast 300 Krokodile: Das ist der Grund Neu Kiffer (40) darf nicht Polizist werden! Die kuriose Urteilsbegründung Neu Unterschriften fehlen noch: Gibt es wieder einen MotoGP auf dem Sachsenring? Neu Das sind die häufigsten Unfälle im Garten 8.165 Anzeige "Es war eine schwere Zeit": BTN-Stars sprechen erstmals über die Trennung Neu "Die Springer": Bundeswehr macht auf Netflix und produziert weitere Serie Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 7.031 Anzeige Amtlich! Hitlers Ferienanlage auf Rügen wird Ostsee-Erholungsort Neu Angst vor Gewalt: Ehefrau ruft Polizei, dann verprügelt ihr Mann die Beamten 3.138 Vater missbraucht eigene Tochter: Wie die Mutter reagiert, ist abscheulich 6.618 Wiesn-Aufbau: Mehr Sicherheit sorgt für Rekord-Bierpreis 1.823 Geringe Ausbeute: Sommer-Hitze macht Pilzsammlern das Leben schwer 938 Spenden benötigt: Diese Blutgruppe ist besonders begehrt 631 Einkaufs-Tour: So schnappen sich die Chinesen deutsche Firmen 800 Dramatische Szenen: Flugzeug überschlägt sich bei Notlandung 2.761 Vorbild Bayern: So soll die Polizei gegen illegale Einwanderer vorgehen 1.135 "Mr. Schwaben" buhlt um die Bachelorette 198 Schrecklich: Diese Todesfalle lauert im heimischen Garten 9.137 "Blei für die Hater": Ist das der Killer vom McFit-Parkplatz? 4.669 Horror-Wochenende! 3 Tote und 125 Verletzte bei Unfällen in Brandenburg 2.321 Plünderungen und Schwerverletzte: WM-Feiern in Paris eskalieren 4.047 Drei Wochen nach Horror-Sturz: Wie geht es Kristina Vogel? 7.210 Polizistin wird bei Festnahme plötzlich vom Blitz getroffen 2.423 Update Warum der Zoll einen Haufen Steine beschlagnahmt 4.510 Blutender Mann nach Angriff auf Polizisten tot: Warum musste er sterben? 2.898 Nach Höhlen-Drama in Thailand: Star-Unternehmer beschimpft Retter als pädophil 7.927 Horror-Unfall auf A71: Beifahrer verbrennt im Auto 5.282 Neuer Plan von Gesundheitsminister Spahn: Können wir unsere Patientenakte bald auf dem Handy lesen? 906 Chaos oder Exempel? Abschiebung von Bin-Laden-Bodyguard vor Gericht 984 Update Raser hinterlässt Trümmerfeld: Motor wird aus Auto gerissen und landet auf BMW 3.730 Kaum noch Hoffnung: Zwei Erntehelfer nach Bad in Elbe vermisst 3.662 Raubkatze bricht aus Zoo-Gehege aus und beginnt tödliche Jagd 13.590