Tragischer Unfall auf Mallorca: Deutscher Tourist gestorben!

Top

Schwerverbrecher entkommt bei Familienbesuch in Hamburg

Top

Motorrad stößt mit Fußgängerinnen zusammen: Drei Verletzte

4.675

Große Trauer! Walross-Kind Loki gestorben

1.430

Tag24 sucht genau Dich!

48.700
Anzeige
4.190

Flüchtling scheitert vor Gericht mit Klage gegen Facebook

Weil er im Netz wegen eines Selfies mit Merkel als Terrorist verleumdet wurde, forderte er Konsequenzen von Facebook. #Würzburg
Anas M. - hier bei der Verhandlung im Februar - ist mit seinem Anwalt Chan-jo Jun vor Gericht gescheitert.
Anas M. - hier bei der Verhandlung im Februar - ist mit seinem Anwalt Chan-jo Jun vor Gericht gescheitert.

Würzburg - Facebook muss in seinem Netz weiterhin nicht aktiv nach rechtswidrigen Inhalten gegen einen Flüchtling suchen und diese löschen. Das hat das Landgericht Würzburg am Dienstag entschieden.

Der syrische Flüchtling Anas M., dessen Selfie mit Bundeskanzlerin Angela Merkel für Hasskommentare und falsche Anschuldigungen missbraucht wurde, unterlag mit seinem Antrag auf eine Einstweilige Verfügung gegen den Internetriesen und muss weiterhin selbst verleumderische Beiträge gegen ihn suchen und melden.

Facebook habe sich die Verleumdungen von Dritten nicht zu Eigen gemacht und könne deshalb nicht zu einer Unterlassung gezwungen werden, begründete der Vorsitzende Richter der Ersten Zivilkammer sein Urteil.

Zu dem Rechtsstreit gegen den US-Konzern war es gekommen, weil der syrische Flüchtling Anas M. auf verleumderischen Fotomontagen fälschlicherweise als Terrorist und Attentäter dargestellt wurde. Der rechtswidrige Beitrag wurde hundertfach geteilt. Der Flüchtling forderte deshalb von Facebook nicht nur den Originalbeitrag, sondern auch alle Duplikate zu löschen. Weil der Konzern das nicht gänzlich tat, klagte der Flüchtling.

Dessen Anwalt, der Würzburger IT-Jurist Chan-jo Jun, sieht nun vor allem den Gesetzgeber in der Pflicht, weil Appelle an die Freiwilligkeit nicht ausreichten, zum Beispiel mit hohen Geldstrafen. Es müsse Unternehmen wie Facebook finanziell weh tun, geltendes Recht zu verletzen.

Der Fall wurde in Würzburg verhandelt, weil der Anwalt des Flüchtlings seine Kanzlei in der Residenzstadt hat.

Fotos: dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Das passiert, wenn Ihr nicht jeden Tag Eure Unterwäsche wechselt

5.988

Weil sie jahrelang Baby-Puder benutzte: Frau muss an Krebs sterben

6.515

Islamistische Terrorverdächtige dürfen abgeschoben werden

1.121

So will die Bundesregierung künftig gegen Impfmuffel vorgehen

1.628

Drogenhandel im Darknet: Razzia bei Ex-Grünen-Politiker

1.847

Großzügige Spende: Hessen schenkt dem "armen" Berlin eine Flagge

72

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

4.965
Anzeige

Mann randaliert in Asyl-Heim und zeigt seinen Penis

2.475

Dramatischer Brand in Hochhaus: Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz

8.348
Update

Politisches Statement? Damit sorgte Billy Joel beim Konzert für Aufsehen

1.022

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

53.446
Anzeige

Leichtgläubig: Freier geben Prostituierte EC-Karte mit PIN-Nummer

1.542

Darum vertragt Ihr Alkohol mit den Jahren immer schlechter

8.950

Drama in Sachsen: Politiker fällt bei Bürgergespräch um und stirbt

16.483

19-Jähriger schlägt mit Beil auf die eigenen Eltern ein

1.396

FC Barcelona verklagt Neymar auf Schadenersatz

2.263

Nach Frauenmord und Flucht: Haftbefehl gegen mutmaßlichen Mörder erlassen

671

Gift-Eier-Skandal: Fipronil erstmals auch in Sachsen nachgewiesen

3.969

89-jährige schleift mit Minivan Fußgängerin über Parkplatz

1.632

Ex-Kandidatin packt aus: Sarah und Dominik verschwanden auf dem Klo!

7.788

Wegen seiner Hautfarbe: NPD hetzt gegen Bundestags-Abgeordneten

2.124

Mitten in Leipzig: Mann zündet sich auf offener Straße selbst an

24.437

Frauen mit dieser Haarfarbe wird einfach mehr zugetraut

1.791

Shisha-Streit: 15-Jähriger soll Mädchen (11) erstochen haben

3.090

"Du Kackvogel!" Wie sie mit einem Post Tausenden Frauen Mut macht

2.040

Flughafen-Streik! Tausende Passagiere betroffen

2.019

Büffel brechen aus Zirkus aus und verursachen tödlichen Unfall

2.414

Kinderwunsch! Lagert Beth Ditto etwa Sperma im Tiefkühlfach?

622

Vermisster Patient lag tagelang tot auf Klinikgelände

15.832

Nach Todes-Unfall mit Carsharing-Auto: Was ist zwischen den Freunden vorgefallen?

3.023

Absolutes Müllchaos! So schlimm sieht das Highfield von oben aus

7.406

Hauptmann von Köpenick bald Weltkulturerbe?

285

Ohne Führerschein! Rentner kracht auf der Flucht in Streifenwagen

2.017

Herrchen, der Hund mit Schlägen und Würgen quälte, darf ihn behalten

2.507

Dramatischer Unfall: Fußgänger stirbt nach Kollision mit BVG-Bus

9.792
Update

Tragisch! Fan stirbt während Bielefeld-Spiel auf der Tribüne

4.604

Mysteriöser Vorfall! Leichenfund überschattet Fetisch-Festival

3.683

Kein Betrug bei Pilotprojekt! Ministerium weist Datenschutz-Kritik zurück

166

Arbeitslos und ohne Perspektive? Deutsche sind entspannt wie nie!

2.471

Nach tödlicher Messerattacke: Wer kennt diese beiden Männer?

10.225

Warum sich Trump bei der Sonnenfinsternis blamierte

4.621

Stewardess warnt anonym: Das solltet Ihr auf einem Flug nicht trinken

14.026

Feuerwehr muss jungen Mann aus diesem Wrack befreien, später stirbt er

6.301
Update

Studie beweist! Im Suff greifen Vegetarier zum Fleisch

1.734

Überraschend! In diesem Alter sind die meisten genervt von ihrem Sexleben

8.947

Keinen Bock mehr auf AfD? Funkstille zwischen Petry und Parteimitgliedern

3.219

Video zeigt, dass man wirklich nicht im Strassenverkehr am Handy hängen sollte

2.185

Die Kinder auf dem Rücksitz! Polizei zieht berauschte Mutter aus dem Verkehr

2.331

Brandanschlag! Molotow-Cocktail in Auto von Müntefering geworfen

1.218

Sie ist geschockt! Nacktfotos von Lindsey Vonn und Tiger Woods kursieren im Netz

4.802

Wegen Wespenstich! Fahranfänger erfasst vierköpfige Familie

5.584

Highfield-Festival: Placebo-Auftritt wegen Trunkenheit abgesagt?

7.835

Maddie McCann: Ermittler haben heiße Spur, doch es gibt ein Problem

50.162

Bei Amokfahrt einen Menschen getötet und zwei verletzt

3.870