Polizei-Gewerkschaft fordert neue Waffen nach G20

Top

Bandenkrieg? Streit zwischen KMN-Gang und Miri-Clan eskaliert

Top

Es ist Linda! 16-jährige IS-Kämpferin aus Pulsnitz identifiziert

Top

So schnappte Annemarie Eilfeld Helene Fischer den Song weg

Neu

Wer diese Aktion im RADhaus verpasst, ist selbst schuld

9.787
Anzeige
4.269

Abgelehnte Flüchtlinge mit Ausbildungsplatz sollen bleiben

Sachsen - Sachsens Nachbarländer Sachsen-Anhalt und Thüringen machen es vor: Dort können Flüchtlinge, die eine Ausbildung beginnen, in Deutschland bleiben - auch wenn sie eigentlich abgeschoben werden sollten. Die Regelung tritt im September in Kraft, könnte auch in anderen Bundesländern eingeführt werden.
Junge Flüchtlinge sollen einen Duldungsstatus bekommen, wenn sie bis 21 Jahre eine Ausbildung beginnen.
Junge Flüchtlinge sollen einen Duldungsstatus bekommen, wenn sie bis 21 Jahre eine Ausbildung beginnen.

Sachsen - Sachsens Nachbarländer Sachsen-Anhalt und Thüringen machen es vor: Dort können Flüchtlinge, die eine Ausbildung beginnen, in Deutschland bleiben - auch wenn sie eigentlich abgeschoben werden sollten. Die Regelung tritt im September in Kraft, könnte auch in anderen Bundesländern eingeführt werden.

Vorraussetzung für die Neuregelung ist eine Änderung des Aufenthaltsgesetzes. Federführend ist der Freitstaat Thüringen. Dort wird dieses Vorgehen, genau wie in Sachsen Anhalt, bereits umgesetzt.

Die Idee: In Thüringen blieben im letzten Jahr etliche Ausbildungsplätze unbesetzt, während die Erstaufnahmeeinrichtungen immer voller wurden. Viele junge Flüchtlinge saßen unverschuldet tatenlos herum. Das soll sich ändern.

Flüchtlinge bis 21 Jahre, die abgelehnt werden, können durch eine Ausbildung einen Duldungsstatus erhalten, dürfen so für die Zeit ihrer Lehre in Deutschland bleiben.

"Von dieser Möglichkeit grundsätzlich ausgenommen sind Jugendliche und Heranwachsende aus den so genannten sicheren Herkunftsstaaten", so ein Sprecher des Innenministeriums Sachsen-Anhalt gegenüber dem MDR.

Martin Strunden (44), Sprecher Sächsische Staatsministerium des Inneren.
Martin Strunden (44), Sprecher Sächsische Staatsministerium des Inneren.

Unternehmen bemühen sich schon länger um Flüchtlinge in Thüringen, um sie auszubilden. Bei der IHK Thüringen wurde extra das Programm "Vocational Training Center" gestartet. Dabei werden Asylbewerber auf den Arbeitsmarkt vorbereitet, bekommen spezielle Sprachkurse und Bewerbertraining, um dann besser vermittelt werden zu können.

Sachsen schiebt abgelehnte Asylbewerber weiter ab.

Die Landesregierungen von Thüringen und Sachsen-Anhalt sind von den Vorteilen der Regelung überzeugt - Sachsen nicht. Martin Strunden, Sprecher des sächsischen Innenministeriums (44), sagte MDR Info: "Die Möglichkeit einer Ausbildung zu ermöglichen durch eine Verlängerung der Duldung, kann im Einzelfall eine vernünftige Lösung sein. Trotzdem ist aber klar: Der Grundsatz gilt, abgelehnte Asylbewerber haben eine Ausreisepflicht."

Trotzdem sollen junge Asylbewerber in Sachsen die Chance auf eine Ausbilung und den Duldungstatus bekommen. Nur müsse hier jeder Einzelfall bei den Ausländerbehörden sorgfälltig geprüft werden.

Viele Ausbildungsbetriebe in Sachsen finden keine Azubis

Gut einen Monat vor Beginn des neuen Lehrjahres am 1. September sind in Sachsen noch rund 8700 Ausbildungsplätze frei. Für Berufe wie Bäcker, Elektroniker, Friseur und Mechatroniker ist das Angebot besonders groß, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit in Chemnitz mitteilte. Allein im Handwerk sind noch 1500 Stellen unbesetzt.

Den Maschinenbauern im Osten geht der Nachwuchs aus. Die Hälfte der ausbildenden Unternehmen hat Schwierigkeiten, Lehrstellen zu besetzen, wie eine Umfrage unter 350 Mitgliedern des Branchenverbandes VDMA Ost in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ergab.

Die Zahl der ausgebildeten Erzieher in Sachsen steigt hingegen. 2014 hätten den Krippen, Horten und Kindergärten 2215 Absolventen zur Verfügung gestanden, teilte das Kultusministerium am Montag mit. 2003 seien es nur knapp 200 Erzieher gewesen.

Fotos: dpa, Eric Münch

Dumm gelaufen! Dieb will "Bumskarre" klauen

Neu

Frau randaliert und beißt Loch in Sitz von Polizeiauto

Neu

Abschussquote für Wölfe! Dieser Mann will handeln

Neu

Katzenberger noch immer ledig? So kommentieren sie und der Pfarrer die Gerüchte

Neu

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

24.280
Anzeige

Weil ein Mann sein Auto wendete: Motorradfahrer muss sterben

Neu

Darum erteilt GZSZ-Star Schlönvoigt dem Ballermann eine Absage

Neu

Ekelalarm! Familie wegen Kakerlaken-Befall evakuiert und desinfiziert

Neu

Zehnjähriger flieht aus Angst vor Eltern in die Schweiz

Neu

Dieser Mann geht jeden Tag ins Disneyland

448

Tag24 sucht genau Dich!

32.558
Anzeige

Großeinsatz im Zugtunnel! Hier muss die Feuerwehr anrücken

149

Tragisch: Diese drei süßen Kinder sind bald Vollwaisen

13.142

Nach blutiger Messerattacke: FC Inter-Trainer wieder zu Hause

451

Bitter nötig! Dieser Wachs-Figuren-Star wurde überarbeitet

1.848

Kühe bringen Pferd zum Ausrasten: Zwei Verletzte bei Kutschfahrt

838

Rückruf bei REWE: Diese Mettwurst macht Euch krank!

1.071

16-jährige Motorradfahrerin überholt und prallt gegen Baum: Junge (15) tot

3.773

Spezialgerät beginnt mit Bergung des umgestürzten Krans

3.145
Update

Ex-Leipziger Professor: "Journalisten berichteten in Flüchtlingskrise nicht neutral!"

3.036

Sommer ist, was man daraus macht! Tipps für ein sommerliches Wochenende

68

Alles für Klicks! Bloggerin schiebt sich lebenden Aal in die Vagina

25.098

Nach Chesters Tod: Twitter-Profil seiner Frau gehackt

6.369

Schnarch! Flüssigbeton landet in falschem Schlafzimmer

3.420

Blondine kippt Scheibenreiniger ins Auto. Das kommt dabei raus

10.281

Gigantische Verschwendung! So lange sind Lebensmittel wirklich haltbar

2.874

Verkehrsunfall mit sieben Verletzten - zwei Kinder davon schwerverletzt!

381

Team zerfällt: Sprecher tritt zurück, und Trump will sich begnadigen!

3.886
Update

Darum durften sächsische Polizisten nicht zum G20-Dankeskonzert!

15.412

"Identitäre Bewegung" auf dem Weg ins Mittelmeer gestoppt

7.742

Letzter Post auf Deutsch: Großes Rätsel um Chester Benningtons Instagram-Foto

18.989

Weil Mann sie betrog: Ehefrau stopft Affäre Chilis in die Vagina!

19.752

Erwischt! Am Strand ließen sie die Hüllen Fallen

7.290

Muslimischer Polizist verweigert Kollegin Handschlag: Diese Strafe erwartet ihn jetzt

9.759

Auf A4! 12 Verletzte bei Massencrash nach Urlaub in Sachsen

7.823

SEK-Einsatz! Mann droht, sich mit PKW in die Luft zu jagen

4.027
Update

Sponsoren-Irrsinn? Kein einheitliches Trikot mehr bei den Roten Bullen

5.712

Tragischer Zufall? Neues Linkin-Park-Video erscheint am Tag seines Todes

9.606

Große Sorge! Wo ist Schlagerstar Andreas Martin?

8.767

24 Jahre zu früh! O.J. Simpson heult rum und kommt frei

4.328

Geheimabsprachen? Deutsche Autobauer unter Kartellverdacht

1.134

Vorsicht Blüten! 50-Euro-Scheine am häufigsten betroffen

298

Panik: Gibt es bald kein deutsches Bier mehr?

3.825

Grausames Video: Mann missbraucht Kaninchen

5.538

Achtung Rückruf: Dieses Produkt solltet ihr auf keinen Fall mehr essen!

2.037

Gefesselt und geknebelt! Falsche Paketboten überfallen Rentnerin

1.544

Bewaffneter Polizist überfällt Sparkassen-Filiale

5.778

Massenproteste in Polen, doch der Regierung ist das scheinbar egal

1.315

Immer miesere Tricks! Das wollen Diebe Euch jetzt wegnehmen

4.263

Handball-Legende Bernhard Kempa gestorben

1.110

Nicht anfassen! Mysteriöse Schwämme angespült

6.956

Notunterkunft wird geschlossen: 400 Flüchtlinge bekommen Upgrade

1.294

Mutter geht zum Friseur: Währenddessen stirbt ihre Tochter im Auto

4.645

Da staunten die Bahnreisenden nicht schlecht: William und Kate reisen im ICE weiter

532