Roland dankt via Facebook für Bundesverdienstkreuz

TOP

Jahrbuch-Fakten aus NRW: Alkoholismus, Hochzeiten, Krebs... 

NEU

Frau hält 48 Katzen in 28-Quadratmeter-Wohnung

NEU

Emotionales TV-Geständnis: lady Gaga ist krank

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
4.218

Abgelehnte Flüchtlinge mit Ausbildungsplatz sollen bleiben

Sachsen - Sachsens Nachbarländer Sachsen-Anhalt und Thüringen machen es vor: Dort können Flüchtlinge, die eine Ausbildung beginnen, in Deutschland bleiben - auch wenn sie eigentlich abgeschoben werden sollten. Die Regelung tritt im September in Kraft, könnte auch in anderen Bundesländern eingeführt werden.
Junge Flüchtlinge sollen einen Duldungsstatus bekommen, wenn sie bis 21 Jahre eine Ausbildung beginnen.
Junge Flüchtlinge sollen einen Duldungsstatus bekommen, wenn sie bis 21 Jahre eine Ausbildung beginnen.

Sachsen - Sachsens Nachbarländer Sachsen-Anhalt und Thüringen machen es vor: Dort können Flüchtlinge, die eine Ausbildung beginnen, in Deutschland bleiben - auch wenn sie eigentlich abgeschoben werden sollten. Die Regelung tritt im September in Kraft, könnte auch in anderen Bundesländern eingeführt werden.

Vorraussetzung für die Neuregelung ist eine Änderung des Aufenthaltsgesetzes. Federführend ist der Freitstaat Thüringen. Dort wird dieses Vorgehen, genau wie in Sachsen Anhalt, bereits umgesetzt.

Die Idee: In Thüringen blieben im letzten Jahr etliche Ausbildungsplätze unbesetzt, während die Erstaufnahmeeinrichtungen immer voller wurden. Viele junge Flüchtlinge saßen unverschuldet tatenlos herum. Das soll sich ändern.

Flüchtlinge bis 21 Jahre, die abgelehnt werden, können durch eine Ausbildung einen Duldungsstatus erhalten, dürfen so für die Zeit ihrer Lehre in Deutschland bleiben.

"Von dieser Möglichkeit grundsätzlich ausgenommen sind Jugendliche und Heranwachsende aus den so genannten sicheren Herkunftsstaaten", so ein Sprecher des Innenministeriums Sachsen-Anhalt gegenüber dem MDR.

Martin Strunden (44), Sprecher Sächsische Staatsministerium des Inneren.
Martin Strunden (44), Sprecher Sächsische Staatsministerium des Inneren.

Unternehmen bemühen sich schon länger um Flüchtlinge in Thüringen, um sie auszubilden. Bei der IHK Thüringen wurde extra das Programm "Vocational Training Center" gestartet. Dabei werden Asylbewerber auf den Arbeitsmarkt vorbereitet, bekommen spezielle Sprachkurse und Bewerbertraining, um dann besser vermittelt werden zu können.

Sachsen schiebt abgelehnte Asylbewerber weiter ab.

Die Landesregierungen von Thüringen und Sachsen-Anhalt sind von den Vorteilen der Regelung überzeugt - Sachsen nicht. Martin Strunden, Sprecher des sächsischen Innenministeriums (44), sagte MDR Info: "Die Möglichkeit einer Ausbildung zu ermöglichen durch eine Verlängerung der Duldung, kann im Einzelfall eine vernünftige Lösung sein. Trotzdem ist aber klar: Der Grundsatz gilt, abgelehnte Asylbewerber haben eine Ausreisepflicht."

Trotzdem sollen junge Asylbewerber in Sachsen die Chance auf eine Ausbilung und den Duldungstatus bekommen. Nur müsse hier jeder Einzelfall bei den Ausländerbehörden sorgfälltig geprüft werden.

Viele Ausbildungsbetriebe in Sachsen finden keine Azubis

Gut einen Monat vor Beginn des neuen Lehrjahres am 1. September sind in Sachsen noch rund 8700 Ausbildungsplätze frei. Für Berufe wie Bäcker, Elektroniker, Friseur und Mechatroniker ist das Angebot besonders groß, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit in Chemnitz mitteilte. Allein im Handwerk sind noch 1500 Stellen unbesetzt.

Den Maschinenbauern im Osten geht der Nachwuchs aus. Die Hälfte der ausbildenden Unternehmen hat Schwierigkeiten, Lehrstellen zu besetzen, wie eine Umfrage unter 350 Mitgliedern des Branchenverbandes VDMA Ost in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ergab.

Die Zahl der ausgebildeten Erzieher in Sachsen steigt hingegen. 2014 hätten den Krippen, Horten und Kindergärten 2215 Absolventen zur Verfügung gestanden, teilte das Kultusministerium am Montag mit. 2003 seien es nur knapp 200 Erzieher gewesen.

Fotos: dpa, Eric Münch

Unfassbar! Frau verpasst ihrem Hund Zungenpiercing

NEU

Pietro Lombardi drückte sich vor Trennungsshow

NEU

Mann ergaunert 14.000 Euro mit angeblich krebskranker Tochter

NEU

Falscher Polizist prügelt auf Radlerin ein

NEU

Er möchte Cathy Lugner den Krokodilen zum Fraß vorwerfen

NEU

Wegen Glätte! Auf dieser Straße krachen Dutzende Autos zusammen

NEU

Polizist öffnet nackt die Tür und verliert seinen Job

3.007

Betrug bei Organ-Transplantationen in Jena und Leipzig

2.564

Unfassbar! Einbrecher zerstören hunderte Geschenke für arme Kinder

3.200

Räuber geht bei Überfall ohnmächtig zu Boden

1.734

Schwiegertochter gesucht: Jetzt rastet auch Ingos Mutter aus

4.813

Kundin findet Feder in Chicken-Nugget und wird dafür gehasst

3.098

Unter heftigem Applaus der CDU: Merkel will Burka-Verbot

4.194

Tourist stirbt durch Blitzeinschlag im Zelt in Australien

1.614

Merkel verspricht: Flüchtlings-Situation darf sich nicht wiederholen

1.544

Soko sucht weiter nach Spuren im Fall der getöteten Studentin Maria 

1.551

Straße bricht ineinander und reißt Polizistin in den Tod

8.418

Unglaublich! Dieser Mann schenkt Dresden 120 Mio. Euro

13.185

PISA-Rückschlag für Deutschland in Mathe und Naturwissenschaften

855

Frau erfindet sexuelle Belästigung, um allein im ICE zu fahren

4.400

Urteil! Konzernen steht Entschädigung für Atomausstieg zu

1.111

Kein Mallorca mehr? Air Berlin streicht beliebte Strecke

4.047

14-jähriger Junge und Frau vor Schule erstochen

6.615

Diesen Comedy-Star wirst Du nicht wiedererkennen

15.030

Horror-Haus: Wurde das erste Opfer zerstückelt und verbrannt?

801
Update

Mann wird auf Baustelle von Blitzableiter durchbohrt

3.438

Silvesternacht in Köln: Das sind die nüchternen Ermittlungsergebnisse

3.342

Horror im Rotlichtmilieu! Mann reißt Prostituierten fast die Zunge raus

8.799

So süß rettet ein Mann einen kleinen Koala vor dem Ertrinken

2.468

Facebook, Twitter und YouTube bekämpfen gemeinsam Terror-Propaganda 

610

Diese Fußmatten-Notiz hat eine unglaublich traurige Geschichte

3.275

Keine Kassen mehr! Amazon startet Einzelhandel-Revolution

6.066

So will Dresden seine Brücken auf Vordermann bringen

1.724

Kinderschänder aus Prohlis soll wieder zugeschlagen haben

7.292

Diese verrückte Familie aus Minden rockt YouTube

404

Lernst Du noch oder schummelst Du schon? Fast 80 Prozent der Studenten betrügen

229

Nach massiven Beschwerden - "ARD-aktuell" bekommt Qualitätsmanager

3.719

So sexy räkelt sich Kendall Jenner für den Adventskalender

2.785

Neuland 4.0? "Was is'n das für'n Apparat?"

3.214

Wenige Intensivtäter belasten Ruf aller Flüchtlinge

7.079

Also doch: Berufserfahrung ist wichtiger als Zeugnisse

469

Flüchtlings-App gibt's jetzt auch als Internet-Seite

1.277

Krebskranke Frau erhält im Restaurant diesen rührenden Zettel

9.866