Schwalbe und Eigentor sichern RB Leipzig die Tabellenführung

TOP

Hier schimpft ganz Fußball-Deutschland über einen RB-Kicker

6.296

Polnische Rassisten verprügeln ausländische Studenten

2.803

Polizist droht besoffenen Fahrern mit Nickelback

1.103

Scharf! Wer tanzt denn hier oben ohne in den Advent?

2.149
6.902

Flüchtlinge: Wir wiederholen nicht die Fehler des Westens

Dresden - Kein Thema hat die Sachsen im vergangenen Jahr so sehr bewegt, wie die Asyl- und Flüchtlingspolitk. Doch wie geht es 2016 weiter? Integrationsministerin Petra Köpping (57) stellt sich der Problematik.

Von Antje Meier

Dresden - Kein Thema hat die Sachsen im vergangenen Jahr so sehr bewegt wie die Asyl- und Flüchtlingspolitik. Doch wie geht es 2016 weiter? Integrationsministerin Petra Köpping (57) stellt sich der Problematik.

Auch im kommenden Jahr werden wieder sehr viele Flüchtlinge nach Sachsen kommen.
Auch im kommenden Jahr werden wieder sehr viele Flüchtlinge nach Sachsen kommen.

MOPO24: Frau Köpping, haben wir das Jahr 2015 in Sachen Asylpolitik noch gut gemeistert oder war es ein Katastrophenjahr?

Petra Köpping: Auf keinen Fall war es ein Katastrophenjahr, schwierig war es sicher. Wir standen und stehen vor der deutschlandweit größten Herausforderung seit der Wende. Die Unterbringung der Geflüchteten stand dabei erst einmal im Vordergrund. Allerdings sind die Anzahl rassistischer Übergriffe und die extrem geschürte Angst in Sachsen eine traurige Besonderheit.

MOPO24: Wie viele Flüchtlinge werden 2016 für Sachsen erwartet - wie sehen da die Prognosen aus?

Petra Köpping: Eine Prognose zu wagen, ist hier schwierig. Wir sollten in jedem Fall gut aufgestellt sein.

MOPO24: Wo muss 2016 unbedingt nachgebessert werden?

Petra Köpping: Wir werden den Fokus mehr auf die Integration legen müssen. Mir ist dabei ein ganzheitlicher Ansatz wichtig, den wir in einem Handlungsprogramm vorgelegt haben. In 2015 haben uns die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer dankenswerter Weise sehr stark unterstützt, worüber ich sehr froh bin.

Im Jahr 2016 werden wir die Strukturen vor Ort stärken, das heißt konkret die Integrationsbeauftragten sollen möglichst flächendeckend ihre Ämter aufnehmen. Wir werden außerdem die anderen integrationsrelevanten Themenbereiche wie Spracherwerb und Arbeitsmarktbeteiligung strukturieren.

Wir wollen die Fehler, die in Westdeutschland in den 1960er- und 70er-Jahren gemacht worden sind, nicht wiederholen. Deshalb werde ich mich auf die Bereitstellung von Geldern, die Stärkung von Strukturen und den Ausbau der Förderprogramme konzentrieren.

MOPO24: Werden weitere Erstaufnahmestellen entstehen?

Petra Köpping: Im Moment haben wir einen guten Grundbestand mit einer Reserve. Unser Standortekonzept sieht zentrale Erstaufnahmeeinrichtungen in Dresden, Chemnitz und Leipzig vor. Ich gehe davon aus, dass wir uns wieder stärker auf dieses geplante Standortkonzept konzentrieren.

Die vielen Notunterkünfte erschweren das systematische Arbeiten und daher wäre es wünschenswert, wenn so viele Notunterkünfte wie möglich vom Netz gehen könnten.

Fast 70.000 Asylsuchende kamen 2015 nach Sachsen – vor allem aus Syrien, Afghanistan und Irak.
Fast 70.000 Asylsuchende kamen 2015 nach Sachsen – vor allem aus Syrien, Afghanistan und Irak.

MOPO24: Was ändert sich 2016 gesetzlich in der Flüchtlings- und Integrationspolitik?

Petra Köpping: Das zweite Asylpaket mit dem stärkeren Gewicht auf ordnungspolitische Maßnahmen wird in die Umsetzung kommen. Das heißt, dass vor allem auf die Registrierungssicherheit beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), die Überprüfung der tatsächlichen Herkunft geachtet werden wird.

Ebenso werden die Beschlüsse des ersten Asylpakets umgesetzt, also beispielsweise werden nur noch die Asylbewerberinnen und Asylbewerber in die Fläche verteilt, die eine gute Bleibeperspektive haben.

MOPO24: Wird es endlich auch ein Integrationsgesetz geben?

Petra Köpping: Das müssen Sie unseren Koalitionspartner fragen. Ich halte es für dringend nötig, um zum Beispiel die Rechte und Pflichten für Asylsuchende klar zu definieren. Wir beginnen in jedem Fall mit unserem schon angesprochenen Maßnahmeplan für Integration und Asyl.

Eine weitere wichtige Aufgabe sehe ich in der Aufklärung von Flüchtlingen über ihre Rechte und Pflichten. Wir haben jetzt mit unseren Wegweiserkursen begonnen, haben außerdem Broschüren wie das Grundgesetz auf Arabisch und eine Orientierungshilfe in mehreren Sprachen herausgebracht.

Anfang 2016 bringen wir ein Konzept zum Spracherwerb heraus, damit jeder Flüchtling einen Deutschkurs besuchen kann. Mein langfristiges Ziel ist, dass der Besuch der Kurse verpflichtend wird.

Die Polizei wird aufgerüstet

Die Polizei ist durch die vielen Demos beinah im Dauereinsatz.
Die Polizei ist durch die vielen Demos beinah im Dauereinsatz.

Der Schutz von Asylunterkünften sowie die Absicherung von Demos und Fußballspielen lassen die sächsische Polizei an ihre Grenzen kommen. Deshalb rüstet der Freistaat nun quantitativ aber auch qualitativ auf, um seine Polizisten zu entlasten und besser zu schützen.

So kam eine Fachkommission im Dezember zu dem Ergebnis: Die Einsatzkräfte müssen um 1000 auf rund 14 000 Haushaltsstellen aufgestockt werden.

Ab Anfang 2016 soll es zudem eine Wachpolizei geben, die die Objektsicherung von Asylbewerberheimen übernimmt. Zunächst soll es 550 Stellen für die Wachpolizei geben. Die Einstellung der ersten 50 Wachpolizisten erfolgt zum 1. Februar 2016.

Außerdem kann mit dem neuen Jahr jeder Polizeibeamte für seine Schussweste einen stichsicheren Bezug erhalten. Des Weiteren wird eine neue Dienstpistole beschafft, teilte das Innenministerium auf Anfrage mit.

„Auch angesichts der jüngsten Terroranschläge in Frankreich plant der Freistaat weitere Investitionen in spezielle Ausrüstung für die Polizei. So stehen beispielsweise gepanzerte Einsatzfahrzeuge, Sicherheitsausstattung für Hubschrauber und eine wirksamere Bewaffnung von Spezialeinheiten auf der Agenda“, sagt Alexander Bertram vom Presseamt des Innenministeriums.

Fotos: dpa, Petra Hornig

Haben Özil und Ronaldo Steuern hinterzogen?

656

So schnitten die DSV-Adler in Klingenthal ab

1.058

Flammen-Hölle in Lagerhaus: Mindestens neun Tote 

2.754

Doppelte Rache! Er wandert wegen Porno ins Gefängnis

2.554

Grünen-Politiker wegen eines falschen Wortes bei Facebook gesperrt

2.598

Was zum Teufel?! Woher kommt all dieser Müll?

3.815

Nach Scheidung: Lugners giften sich im TV an

2.531

Kehren diese beiden Stars zu GZSZ zurück?

4.270

Wie Hannibal Lector! Gefangener treibt Wärterin in den Wahnsinn

8.269

17-Jähriger soll Maria vergewaltigt und getötet haben

7.508

Hier wird der CFC nach der Pleite in Münster empfangen

3.900

Rapper darf nicht ins Haus: Haben sich Kim und Kanye getrennt? 

1.183

Dieser Knirps hat jetzt schon eine Frisur wie ein Rockstar

1.337

Penis ans Knie gerutscht: Mann glaubt, verflucht zu sein

11.938

Dieses Weihnachtsrätsel macht Euch garantiert verrückt

3.280

Weit unter Null! Jetzt wird es bitterkalt in Sachsen

7.210

Chancentod Dynamo verliert Heimspiel in München

7.979

Darum kann Sarah Lombardi jetzt wieder strahlen

20.884

CDU plant harten Kurs gegen Flüchtlinge

3.611

So heiß strippt Ronaldos Ex in diesem Adventskalender-Video

2.233

Illegale Preisabsprachen? Fall Radeberger vor Gericht

1.973

Jetzt gibt es die beliebten Einhorn-Kondome in der Drogerie zu kaufen

1.990

Angst vor Atomunfall? NRW ordert Jodtabletten nach

456

Schalke ist Leipzigs bisher schwerster Gegner

1.187

Zwei Flüchtlinge auf Güterzug von Lastern überrollt

5.473

TAG24-Interview: Olaf Schubert erklärt uns die Frauen

2.054

Auto mit vier Insassen stürzt in Elbe! Ein Toter 

7.511

Ist der Mörder der 19-jährigen Medizinstudentin Maria L. gefasst?

6.330

Unbedingt anlassen! Mit diesem Kleidungsstück kommen Frauen deutlich häufiger

11.538

Dieses irre schwere Fotorätsel treibt das Netz in den Wahnsinn

8.960

Geheime Papiere aufgetaucht: Hat die Bundeswehr schwule Soldaten bewusst diskriminiert? 

1.682

BKA veröffentlicht Zahlen: 877 Angriffe gegen Aslyunterkünfte

2.334

Fastfood-Riese lässt Essen schon bald nach Hause liefern

3.057

Justizminister: Wer Rettungskräfte angreift, soll in den Knast

1.871

Neuhaus warnt vor angeschlagenen Löwen

2.781

Opa Herwig (71) will das neue Supertalent werden

1.867

Eklat in Jena! Scharfer Gegenwind für Merkel

13.732

Ist diese Barbie gefährlicher als Donald Trump?

6.841

Diese vier Städte wollen Diesel-Autos verbieten

6.766

Diese Spiele könnt ihr jetzt bei Facebook zocken

869

Rundfunkrat schießt scharf gegen Burka-Sendung

3.935

Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

20.194

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

2.163