Stieß Ehemann seine Frau von Kreuzfahrtschiff ins Meer?

TOP

Dieses Foto entlarvte eine Halbmarathon-Läuferin als Betrügerin

TOP

"Game of Thrones"-Star Neil Fingleton mit nur 36 Jahren gestorben!

7.514

VfL Wolfsburg feuert Valerien Ismael

949

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

5.901
Anzeige
4.197

Darum sind Gütersloher über Flüchtlinge verärgert

In Harsewinkel sind die Anwohner sauer: Flüchtlinge lassen das Gelände am Schwesterngarten verwahrlosen und schmeißen achtlos Geschenke weg.
Achtlos wurden Geschenke einfach auf dem Gelände zurückgelassen.
Achtlos wurden Geschenke einfach auf dem Gelände zurückgelassen.

Gütersloh - Es sieht traurig aus auf dem Gelände des Schwesterngartens am Pfarrheim St. Lucia. Hier entstanden vor nicht allzu langer Zeit vier bunte Schwedenhäuser für Flüchtlinge. Aber nur eins ist bewohnt.

Eine halbe Million Euro hat es laut Neue Westfälische die Stadt gekostet, die Holzhäuser aufzubauen. Hier sollten die Flüchtlinge eigentlich ein schönes und gemütliches neues Zuhause finden.

Aber das ist es nicht, worüber sich die Harsewinkeler aufregen. Vielmehr ärgert sie die scheinbare Respektlosigkeit der Flüchtlinge. Denn wenn man sich das Gelände anguckt, sieht es verwahrlost aus.

Überall liegen Gegenstände verstreut. Gegenstände, die die Anwohner den Flüchtlingen geschenkt haben! Fahrräder, Kinderwagen, Möbel, Schuhe: alles achtlos weggeschmissen.

Ewald Lüffe erklärt, dass die Flüchtlinge ständig in Rotation sind. 
Ewald Lüffe erklärt, dass die Flüchtlinge ständig in Rotation sind. 

"Es ist schade, dass die Sachen hier vergammeln. Woanders könnte man sie noch gut gebrauchen", sagt ein Spaziergänger gegenüber der Zeitung.

Der Grund für die Verwahrlosung ist, dass die ehemaligen Bewohner einen Teil ihres Eigentums zurückließen, nachdem sie aus den Schwedenhäusern auszogen. Darunter eben auch viele dieser gut gemeinten Geschenke.

"Wir sind dabei, die Unterkünfte zu entzerren", sagt Ewald Lüffe, der im Rathaus zuständige Fachbereichsleiter. Flüchtlinge sind ständig in Bewegung, kommen von einer Unterkunft in die andere. Dass sie nicht die Möglichkeit haben, alle Habseligkeiten mitzunehmen, erscheint logisch und nachvollziehbar.

Im Moment sind noch 505 Flüchtlinge in Harsewinkel. Und es wird spürbar weniger, da der Zustrom nachlässt. Vor einiger Zeit waren es mehr als 600.

Dadurch kommt ein wenig Entspannung in die ganze Sache. Darum kann man momentan in Ruhe weiter planen. Demnächst sollen mehrere Familien in die bunten Holzhäuser ziehen. Bisher wohnen sie in der ehemaligen JVA am Prozessionsweg.

Auf diesem Gelände stehen mittlerweile vier Schwedenhäuser. Gebaut wurden sie, damit Flüchtlinge hier eine schöne Unterkunft haben.
Auf diesem Gelände stehen mittlerweile vier Schwedenhäuser. Gebaut wurden sie, damit Flüchtlinge hier eine schöne Unterkunft haben.

Fotos: Screenshot/Google Maps

Trump-Fans schwenken Russland-Fahnen, ohne es zu merken

1.562

Rothirsch geht mit Rinderherde fremd

1.160

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.272
Anzeige

Mit 61 Jahren! Titanic-Star Bill Paxton überraschend gestorben

8.906

Sachsen sahnen bei Bob- und Skeleton-WM ab

922

22-Jähriger droht Ex-Freundin, den Kopf mit Axt einzuschlagen

4.115

Als er ihr an den Hintern fasst, rastet das Bikini-Model aus

5.957

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.770
Anzeige

Horror-Sturz bei Eisrennen: Pferd tot, Jockey im Krankenhaus

2.386

Zwei Frauen prügeln sich auf Karnevalsparty um einen Mann

2.670

Fast gestorben! Seine Krankheit ist so selten, dass kaum ein Arzt sie kennt

5.619

Drei Menschen kämpfen um ihr Leben! Auto rast in Menschen-Gruppe in London

6.298

Lady beweist, dass Tattoos auch mit 56 noch sehr heiß aussehen können

6.474

Neue Details: So brutal lief die Hooligan-Schlacht in Moabit

5.885

Mann wird von Prostituierter abgezockt und täuscht einen Überfall vor

3.168

54-jährigem Reichsbürger mit Kettensäge in Unterarme gesägt

6.156

Für Oscar nominierte Schauspielerin Natalie Portman sagt ab

2.376

Schwarzfahrer flüchtet und stürzt vor U-Bahn

1.860

Flughafentunnel: Geisterfahrer kracht in Gegenverkehr

319

Jürgen Milski disst Helena Fürst und die schießt zurück

4.106

Liebe statt Geld! Paar hat Sex in einer Bank

7.087

Einbruchsspuren: Polizei sieht nach und entdeckt zwei Leichen in Einfamilienhaus

7.793

Mutter nicht im Haus: Zwillinge ertrinken in Waschmaschine

8.264

Anwältin kündigt Job, um als Prostituierte mehr Geld zu verdienen

6.239

So harsch reagierte die Polizei nach Heidelberger Todesfahrt

5.728

Acht Gegentore gegen Bayern! So lustig spotten Twitter-User über den HSV

4.073

SPD fällt erstmals seit Schulz-Nominierung in Umfrage zurück

2.399

RTL II sucht wieder die schönsten Molligen

1.185

Das ist die Schwester von Shirin David! Sie ist schlau, hübsch und lustig

4.306

Schmutzige Details! Das sagt die Ex von Jay Alvarrez über seinen Penis

12.459

Tausende Anwohner von geänderten BER-Flugrouten betroffen

3.172

Dieser GZSZ-Star kommt bald unter die Haube

7.037

Militär auf Philippinen greift Entführer deutscher Geisel an

8.510

Frau wird beim Überqueren der Straße vor Augen des Mannes überfahren

5.226

Auto rast in Karnevals-Umzug in Amerika: 28 Verletzte

3.030

Oma gibt Gas! Improvisierter Tatort mit Laien

1.337

Bombendrohung gegen türkisches Restaurant in Bielefeld!

3.626
Update

Krawalle und Demonstrationen gegen Front National

3.060

Zu betrunken für Fußball! Polizei nimmt Affe und Banane fest

3.397

Junge Polizistin soll bewaffneten Mann angeschossen haben

9.316
Update

Deckel drauf und helfen! Das kannst Du auch

7.769

So "stark" lästert Rocco über Xenia von Sachsen

5.929