Hurrikane aus Amerika nehmen Kurs auf Europa: Was uns jetzt blüht

Top

Vulkanausbruch in Urlaubsparadies! Hälfte der Bevölkerung auf der Flucht

Top

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

5.757
Anzeige

In diesem Auto verunglückte ein Baby: Fuhr der Vater zu schnell?

Neu

Davor brauchst Du jetzt keine Panik mehr zu haben!

94.483
Anzeige
7.586

Polizei stoppt 52 Flüchtlinge im Görlitzer Stadtgebiet

Görlitz - Mehr als 50 illegal eingereiste Flüchtlinge entdeckten am Sonntagvormittag die Bundespolizei zwischen der Grenze und dem Görlitzer Hauptbahnhof.
In diesem Gebäude sollen die aufgegriffenen Asylsuchenden vorerst eine Nacht bleiben.
In diesem Gebäude sollen die aufgegriffenen Asylsuchenden vorerst eine Nacht bleiben.

Görlitz - Die Polizei stoppte am Sonntagvormittag 52 Asylsuchende im Stadtgebiet von Görlitz.

"Zunächst wurden 10 Personen im Bereich der Dr.- Kahlbaum-Allee festgestellt, kurze Zeit Später 33 weitere Personen in der Nähe des Eisenbahnviaduktes und 9 Personen im Bahnhof Görlitz festgestellt", erklärte Polizeisprecher Bernd Förster.

Bei allen handelt es sich um illegal eingereiste Flüchtlinge. 33 von ihnen kommen aus Afghanistan, bei ihnen soll es sich nach ersten Befragungen um eine Großfamilie handeln. Die übrigen 19 sind Syrer. Unter ihnen sind viele Frauen und Kinder.

"Aufgrund der Größe der Gruppe ist von einer Schleusung auszugehen, Täter konnten in diesem Zusammenhang nicht festgestellt werden", so Förster.

Die Flüchtlinge wurden vorerst in ein leer stehendes Gebäude der Bundespolizei Ludwigsdorf gebracht.

Flüchtlinge halfen dem THW bei der Einrichtung der Notunterkunft.
Flüchtlinge halfen dem THW bei der Einrichtung der Notunterkunft.

Mithilfe des THW wurden das Haus notdürftig für eine Übernachtung eingerichtet und die Menschen mit Lebensmitteln versorgt.

Voraussichtlich am Montag sollen die 52 Flüchtlinge in die Erstaufnahmeeinrichtung nach Chemnitz gebracht werden, berichtet Radio Lausitz.

Auf der Suche nach den Schleusern bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe: "Wer kann sachdienliche Hinweise zu den beschriebenen zwei Schleusungen machen, insbesondere zu möglichen Transportfahrzeugen oder Schleusern?", fragt Polizeisprecher Bernd Förster.

Auch wer beobachtet, wie große Personengruppen aus Kleintransportern und Lastern abgesetzt werden, solle dies sofort bei der Polizei melden. Telefon der Bundespolizei: 03581/36260.

Fotos: Danilo Dittrich

Mann mit "Loch im Schritt" masturbiert vor junger Frau im Zug

Neu

Hier verkündet Frauke Petry ihren nächsten Rückzug

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

62.587
Anzeige

Er ist zwölf Jahre jünger! Hat sich Heidi Klum schon den Nächsten geangelt?

Neu

Dresdens umstrittenste Abschiebung wird zum Härtefall

Neu

Wie aus einem SciFi-Film: So überwacht China seine Bürger

Neu

Saudumm: Einbrecher pennt auf Couch ein

Neu

Berlin bringt Schweinehaltung vor Verfassungsgericht

Neu

Als diese Frau die Nacht auf dem Flughafen verbringen musst, kommt sie auf eine geniale Idee

Neu

Täter geben Schläge und Tritte auf Fußball-Profi Großkreutz zu

Neu

Wie viel weiß mein Auto bald über mich?

Neu

Großbrand in Wohnhaus: Was hier geschah, könnte jedem passieren!

Neu

Extrawurst? Twitter will seine Regeln für Trump anpassen

Neu

Junger Mann verwundert: Nachbarin setzt sich jeden Abend in ihr Auto

Neu

Liebt Miss Universe Germany diesen Profi-Kicker?

Neu

"Das war Spitze": Halbnackter Opi macht hier den Flitzer

Neu

Erster Test in Dubai: Das soll das Taxi der Zukunft sein

Neu

Unfall auf A81: Frau schwebt in Lebensgefahr

Neu

Wei geht es jetzt weiter mit der besetzten Volksbühne?

Neu

Nach Tegel-Volksentscheid: Jetzt soll Brandenburg abstimmen

Neu

Mann bestellt Schuhe und erlebt böse Überraschung

Neu

Er erwürgte seine Frau, während die Kinder zugucken mussten

Neu

Kurz nach der Wahl schmeißt Brandenburgs Bildungsminister Baaske hin

223
Update

FDP will nicht neben AfD im Bundestag sitzen

2.028

Schwangere stirbt in Asyl-Unterkunft: War es Mord?

2.810

Wanderer sind so übertrieben high, dass sie es nicht mehr vom Berg runter schaffen!

1.302

Massencrash auf A4: Einsatzkräfte kommen fast nicht durch Rettungsgasse

4.828

So viel muss der Steuerzahler für den neuen Mega-Bundestag blechen

2.233

Frau muss ausgefüllten Stimmzettel vor Wahlhelfern zerreißen

6.170

Krasse Verwandlung: 25-Jährige lässt sich von Beziehungsaus nicht unterkriegen

3.744

Nach Berliner Wahlschlappe: SPD will sich stärker von Linke abgrenzen

151

Anwohner fassungslos! Joggerin verrichtet großes Geschäft in Vorgärten

3.091

Rapper in Sorge: Sido und Kool Savas nicht mehr angesagt?

1.306

Darauf wartet Daniela Katzenberger schon seit der Hochzeit

2.409

20 Jahre alter Autofahrer prallt gegen Baum und verbrennt im Wagen

2.361

Armee findet weitere Leichen in Massengrab

1.775

Anschlagserie im Bahnhof: Ein Stresstest für die Spezialeinheiten

1.348

Mann missachtet Stoppschild, kracht gegen Beton-Laster und stirbt

1.939

Diebe überfallen Autohaus und krachen bei Flucht in Tankstelle

1.791

In diesem Dorf wählte fast jeder Zweite die AfD: Aber warum?

27.106

Studentin von zwei Männern auf Tischtennis-Platte vergewaltigt

30.799

Rollstuhlfahrerin stürzt Uferböschung hinab in Talsperre

2.224

Könnt Ihr den Einhorn-Kult auch nicht mehr ertragen?

1.150

Nach Mia Rose: Melanie Müller plant schon Baby Nummer 2

1.928

Seit drei Jahren Lärm-Terror! Supermarkt raubt Anwohner den Schlaf

8.016

Prozess gegen mutmaßlichen IS-Drahtzieher Abu Walaa beginnt

377

Polizei benötigt Hilfe: Woher kommt das tote Baby im Müllsack?

688

Tödlicher Unfall: Fahrer unter Bagger begraben

583

Was macht der Linienbus hier auf dem Gehweg?

846

Ist diese Hallenserin die schönste Frau des Universums?

4.717

Nach Cathys intimer Sex-Beichte: Jetzt spricht Richard Lugner!

11.541

Mann beobachtet Frau bei Notdurft und flippt aus

6.940

Mann schmuggelt ein Kilo Gold im Hinterteil

2.284

Trainer missbrauchte jahrelang seine Schützlinge

4.355