Aus Verzweiflung: Flüchtlinge in der Türkei verkaufen ihre Organe

NEU

Auf diesem Bild will uns Micaela Schäfer nicht ihren Körper zeigen

NEU

Lässt sich Pietro hier das Gesicht von Alessio tätowieren?

NEU

Behinderte Tochter von Fussball-Star wird jetzt Topmodel

NEU
6.746

Österreich will Flüchtlinge in Massen abschieben

Wien/Berlin - Schweden will der Flüchtlingskrise mit Massenausweisungen begegnen. Auch Österreich bereitet nun Abschiebungen im großen Stil vor. Zehntausende Flüchtlingen soll in ihre Heimatländer zurückgebracht werden.
Mit Schnellverfahren und zusätzlichen Abschiebeflügen will Österreich handeln.
Mit Schnellverfahren und zusätzlichen Abschiebeflügen will Österreich handeln.

Wien/Berlin - Österreich setzt auf Massenausweisungen: Die Regierung in Wien will bis 2019 mindestens 50.000 Flüchtlinge zurück in deren Heimat bringen.

Geplant seien Schnellverfahren, Auslieferungsabkommen sowie zusätzliche Abschiebeflüge, meldete die österreichische Nachrichtenagentur APA am Samstag. "Viele Länder verschärfen jetzt ihre Gangart. Wir haben in Europa eine Kettenreaktion der Vernunft in Gang gesetzt", erklärte Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) dazu.

Der deutsche Kanzleramtsminister und Flüchtlingskoordinator Peter Altmaier (57, CDU) wies unterdessen in der "Bild am Sonntag" Einschätzungen zurück, wonach Deutschland mit seiner Flüchtlingspolitik allein stehe.

Wien hatte jüngst beschlossen, dass eine Obergrenze von 37.500 Asylbewerbern in diesem Jahr nicht überschritten werden solle. "Im Zeitraum 2016 bis 2019 kann von einem Zielwert von mindestens 50.000 Außerlandesbringungen ausgegangen werden", teilte das Innenministerium in Wien nun am Samstag mit.

Altmaier weist die Einschätzung zurück, Deutschland stehe mit seiner Flüchtlingspolitik allein da.
Altmaier weist die Einschätzung zurück, Deutschland stehe mit seiner Flüchtlingspolitik allein da.

Um diese Zahl zu erreichen, soll die Liste der sicheren Herkunftsstaaten erweitert werden um die Länder Marokko, Algerien, Tunesien, Georgien, die Mongolei und Ghana. Asylanträge von Personen aus diesen Ländern sollten in einem Schnellverfahren bearbeitet werden.

Ausgebaut werden sollen Charter-Abschiebeflüge, die Rückkehrberatung und Anreize zur freiwilligen Ausreise. "Wir gehören jetzt schon zu den Ländern mit den meisten Außerlandesbringungen. Wir werden aber die Schlagzahl noch weiter erhöhen. Und den steigenden Trend noch ausbauen", erklärte die Innenministerin. "Und wir prüfen unter anderem den Einsatz der Hercules-Maschinen des Bundesheers für Abschiebungen - um nur zwei Punkte herauszustreichen."

Schwedens Innenminister Anders Ygeman hatte nach Berichten vom Donnerstag angekündigt, dass Polizei und Migrationsbehörde sich auf die Ausweisung von bis zu 45 Prozent der im vergangenen Jahr 160 000 angekommenen Asylbewerber vorbereiten sollten. Die Rede ist von bis zu 80 000 Menschen. Allerdings wird erwartet, dass sich die Massenausweisung über Jahre hinzieht - auch aus juristischen Gründen.

Betroffene könnten sich an den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in Straßburg wenden. Das Gericht sei auf eine mögliche Welle von Grundrechtsbeschwerden von Asylbewerbern und Migranten vorbereitet, hatte Gerichtshofspräsident Guido Raimondi erklärt. Die Menschenrechtskonvention untersage Massenabschiebungen, Einzelfallentscheidungen aber nicht."«Es gibt kein Grundrecht auf den Verbleib in einem Land", sagte der Präsident.

"Dass Schweden Rückführungen von nicht Bleibeberechtigten durchführen will, entspricht exakt dem, was Deutschland tut und vorhat", sagte Altmaier.

"In Österreich werden derzeit erst mal verfassungsrechtliche Gutachten erstellt, was sich wirklich ändert und ab wann, ist noch offen. Auch in der Euro-Krise wurde behauptet, Deutschland stünde allein, aber am Ende hat sich unsere Position durchgesetzt."

Fotos: dpa; imago

Carmen Geiss leistet sich peinlichen Photoshop-Fail

NEU

Dicker Kult-Torwart futtert erstmal gemütlich auf der Bank

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.937
Anzeige

GZSZ-Star Isabell Horn lüftet Baby-Geheimnis

NEU

Lufthansa-Crew bei Autounfall verletzt: Flug muss storniert werden

2.757

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.334
Anzeige

WhatsApp bekommt Snapchat-Funktion

2.389

Mit 431 PS in den Tod: Sportwagen schleudert auf Autobahn gegen Lkw

7.551

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.618
Anzeige

Heiß! Diese berühmte Schönheit zeigt sich oben ohne

5.258

Nach Rücktritt von Flynn: Das ist Trumps neuer Sicherheitsbertaer

706

Mordprozess um Horror-Haus: Sagt jetzt auch Wilfried W. aus?

517
Update

Flugzeug kracht in Einkaufs-Zentrum! Alle Insassen tot

9.146

Rechte Terrorzelle: Sachsen ermittelt gegen Reichs-Druiden

4.874

Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

4.405

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

6.286

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

3.847

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

1.947

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

4.347

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

5.682

Dieser Wurm soll Ursache einer seltenen Krankheit sein

6.608

Nach Trumps Schweden-Rätsel: DAS passierte in dem Land "wirklich"

6.666

35 Hammer-Schläge: Mann muss für Mord an Ehefrau in Haft

1.632

Donald Trump soll Persona non grata werden

2.810

Stoppt eine Fußverletzung Pietro Lombardis "Let's Dance"-Teilnahme?

1.215

Journalismus umsonst: CDU-Altmaier will alle Medien gratis lesen

2.281
Update

Trotz Freispruch: Ex-Zweitliga-Kicker Naki wieder vor Gericht

404

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

4.949

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

20.261

"Schande für Deutschland": Martin Schulz attackiert die AfD

9.589

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

3.873

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

5.032

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

1.081

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

2.500

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

6.780

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

8.597

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

4.221

Mann bei Streit in Flüchtlingsheim getötet

9.324

Nach Suizid-Versuch des Bruders: 88-Jährige tot in Wohnung gefunden

2.231

Frau verliert ihr Gedächtnis und verliebt sich nochmal in ihren Freund

8.609

DFB ermittelt wegen geschmacklosem Plakat bei Gladbach gegen RB

5.329

Nach fünf Kindern! Welche Promi-Lady zeigt hier ihren Traumkörper?

10.152

Sie war wütend, weil ihr Freund schnarchte: Dann stirbt er

13.875