Alles gelogen? Das sagt Sarahs Affäre zur Trennungsshow

TOP

Vergewaltiger heiratet Opfer und entgeht Hinrichtung

NEU

Kommt dieser Trinkgeld-Trick direkt aus der Hölle?

NEU

Schießt Hasenhüttl seinen Ex-Verein noch tiefer in die Krise?

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
18.146

Flüchtlinge versinken im Schlamm

Chemnitz - Erst ausgetrockneter Boden, dann tagelanger Regen - jetzt säuft die Zeltstadt langsam ab. Beim Wasser-Drama in der Zeltstadt am Asylbewerberheim Adalbert-Stifter-Weg versinken seit Dienstag 576 Flüchtlinge in Schlamm und Wasser.
Ein Asylbewerber hat sich in eine blaue Mülltüte gehüllt, um sich vor dem Dauerregen zu schützen.
Ein Asylbewerber hat sich in eine blaue Mülltüte gehüllt, um sich vor dem Dauerregen zu schützen.

Von Ronny Licht und Doreen Grasselt

Chemnitz - Erst ausgetrockneter Boden, dann tagelanger Regen - jetzt säuft die Zeltstadt langsam ab. Beim Wasser-Drama in der Zeltstadt am Asylbewerberheim Adalbert-Stifter-Weg versinken seit Dienstag 576 Flüchtlinge in Schlamm und Wasser.

„Ja, wir haben große Schwierigkeiten in der Zeltstadt“, bestätigte der Sprecher der Landesdirektion Sachsen, Ingolf Ulrich (49).

Seit dem Mittag rollten Helfer vom Deutschen Roten Kreuz ins Gelände, brachten Decken für die durchnässten Flüchtlinge, schaufelten Gräben, um das Wasser umzuleiten.

Trotzdem lief das Wasser in viele Zelte, die Wege wurden zu Schlammwüsten.

Die Helfer mussten sich mit ihren Fahrzeugen durch Schlamm und Wasser quälen.
Die Helfer mussten sich mit ihren Fahrzeugen durch Schlamm und Wasser quälen.

Bis zum frühen Abend war noch nicht klar, ob die Zeltstadt evakuiert werden muss.

Ingolf Ulrich: „Wenn wir das machen müssten, bräuchten wir eine gute Idee. Unser Ziel ist es, die Lage zu stabilisieren.“

Denn in den Wohnblöcken, in denen aktuell 782 Menschen untergebracht sind, ist auch kein Platz mehr.

Auf dem Gelände der Bereitschaftspolizei (hier leben 273 Flüchtlinge in Zelte) gab es kaum Probleme, dort lief das Wasser besser ab.

Ulrich schaut etwas neidisch nach Dresden: „In der Zeltstadt Dresden wurde vorher Bauschutt als Untergrund verteilt. Dort läuft das Wasser problemlos ab. So etwas fehlt uns in Chemnitz.“

Der Boden in der Zeltstadt ist komplett aufgeweicht.
Der Boden in der Zeltstadt ist komplett aufgeweicht.

Update, 19:20 Uhr

Die Landesdirektion Sachsen räumt nun die Zeltstadt der Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber am Adalbert-Stifter-Weg. Dieser Schritt wurde notwendig, da der anhaltende Regen den Boden völlig aufgeweicht hat.

Von den 420 Bewohnern werden 250 in die Turnhalle der TU Chemnitz am Thüringer Weg verlegt. Bereits im Laufe des Tages wurden 40 Personen, vor allem Familien mit Kindern, in festen Unterkünften der Erstaufnahmeeinrichtung untergebracht.

Weitere 100 Personen wurden in die Außenstelle Schneeberg verlegt. 60 Asylbewerber werden vorrübergehend in der Sporthalle der HTKW Leipzig in der Arno-Nitzsche-Straße Leipzig einquartiert.

Derzeit ist das Deutsche Rote Kreuz (DRK) dabei, in der Sporthalle der TU Chemnitz die Voraussetzungen für die Unterbringung zu schaffen. Dazu wird die Infrastruktur der Zeltstadt, wie Sanitär-, Aufenthalts- und Kühlcontainer vom DRK an die TU-Sporthalle verlegt.

Es werden vom DRK neue Betten aufgestellt. Die Volkssolidarität liefert die Verpflegung. Für die Sicherheit ist ein Wachschutzunternehmen vor Ort.

Den Betrieb der Notunterkunft in der Sporthalle übernimmt das Deutsche Rote Kreuz. Die Asylbewerber werden gegen 22 Uhr in der Sporthalle der TU Chemnitz erwartet.

Fotos: TNN, Jens Uhlig, Harry Härtel

Dieses Ding ist in den USA überall ausverkauft und keiner weiß so richtig was es ist

NEU

Tierschützer findet Hund von zwei Pfeilen durchbohrt auf der Straße

1.708

Uli Hoeneß hat im Knast 5500 Briefe bekommen: Was stand drin?

676

Vater entdeckt DAS bei Schoko-Weihnachtsmann

4.431

Teenie-Hausparty außer Kontrolle! 80 ungebetene Gäste und Polizei

4.915

Lehrerin verführt 16-jährigen Schüler mit Bier und Nacktfotos

7.793

Tanks explodiert: Tote und Verletzte bei schwerem Zugunglück

2.815

Eltern sammeln Spenden für kranke Tochter und verprassen das Geld

3.239

Model lässt sich nackt fotografieren - von ihren Eltern

6.828

Begründet? Viele Deutsche fürchten Identitätsklau im Internet

460

Nach Scheidung von Cathy: Hat "Mörtel" etwa schon eine Neue?

1.869

Wurden Kinder in sächsischer Kita geschlagen und zum Essen gezwungen?

12.081

Warum fährt dieses Kinderkarussell mit Nazi-Kennzeichen?

7.707

Hot! So tief lässt Verona auf Instagram blicken

7.030

Neue Studie! So viel Sex macht wirklich glücklich

7.765

Falsche Terror-Opfer erschleichen sich 60.000 Euro

2.857

Deshalb ist sie so dürr! Gigi Hadid schwer krank

5.220

Wie Jurassic Park: Forscher entdecken Dinoschwanz in Bernstein

2.844

50 Millionen Follower: Erfolgreichster YouTuber löscht seinen Kanal

5.043
Update

Dieser DJ aus Bückeburg ist für einen Grammy nominiert

249

Mit vielen Frauen Sex? Das kann für Männer echt gefährlich werden!

11.164

Festnahme! Jugendliche planten islamistischen Anschlag

4.955

32-Jähriger soll 122 Kinder sexuell missbraucht haben

3.934

Das ist der ultimative Tipp für trockene, rissige Lippen im Winter

3.382

Soldat schlägt sich nach Absturz wochenlang im Dschungel durch

5.484

Batterie leer! Polizei rettet Herzkranken mit Notfalleinsatz

3.301

Still und heimlich: Dieses Comedy-Traumpaar ist jetzt verheiratet

8.280

Bringt Martin Schulz Angela Merkel ins Schwitzen?

1.929

Das waren dieses Jahr die beliebtesten Themen auf Facebook

535

"Lauf Baby Lauf": Tay von The Voice bringt seine erste Single raus

719

Doping von mehr als 1000 russischen Athleten bewiesen

1.075

Dieser CSU-Politiker will die Herkunft von Tätern und Opfern klar benennen

1.928

Rechtspopulist Wilders schuldig gesprochen

1.912

Jetzt ist klar, wie al-Bakr seine Bomben-Bauteile erwarb

8.468

Hildegard Hamm Brücher ist tot

2.180

Sex im Museum? Dieser Gästebuch-Eintrag gibt Rätsel auf

11.417

Model verspricht Referendum-Befürwortern einen Blowjob

8.313

Moschee-Anschlag in Dresden: PEGIDA-Redner festgenommen!

10.928
Update

Hier verzweifelt Nachrichtensprecher Ingo Zamperoni beim Einparken

10.398

Bedrohungslage! Teile des Berliner Hauptbahnhofs gesperrt

11.808

Deshalb regen sich Kunden über diese Puppen im Schaufenster auf

5.241

Polizei sucht Messerstecher aus Berliner Supermarkt

674

Bund und Länder einig! Das bewirkt das Gesetzespaket zur Finanzreform

1.207