Heiße Pool-Show! Wie Giulia Siegel die anderen Bewohner zum kochen bringt

Top

Gefährliche Aktion: Pärchen knutscht bei Tempo 139 auf Autobahn

Top

Wie süß! Dieses "Verbotene Liebe"-Paar bekommt jetzt ein Baby

Neu

Ist blass das neue Braun? Schön wär's, warnen Hautärzte

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

54.242
Anzeige
18.067

Flüchtlinge kommen per Zug nach Dresden

München/Dresden - Hunderte Flüchtlinge sind am Montagabend und in der Nacht zum Dienstag mit Zügen aus Ungarn und Österreich nach Bayern gekommen. Auch in Dresden kamen am Montag 22 Asylsuchende an.

UPDATE 10:30 Uhr:

Die ungarischen Behörden haben am Dienstagvormittag den von Flüchtlingen bedrängten Budapester Ostbahnhof geschlossen.

Polizisten forderten Reisende und Migranten dazu auf, die Bahnhofsanlage zu verlassen, berichtete die amtliche Nachrichtenagentur MTI. Am Vortag hatte die Polizei überraschend auf die Bahnsteigkontrollen verzichtet, die dazu gedient hatten, visumpflichtige Reisende ohne gültiges Visum für Österreich oder Deutschland am Besteigen der internationalen Züge zu hindern.

Daraufhin waren im Laufe des Montag rund 2000 Flüchtlinge mit Zügen über Wien in Richtung München gefahren. Am Dienstagmorgen führte die Polizei wieder Bahnsteig-Kontrollen durch und ließ keine Flüchtlinge in die internationalen Züge. Wenig später wurde der Bahnhof ganz dichtgemacht.

In der sogenannten "Transitzone" neben dem Ostbahnhof halten sich nach Angaben von Helfern und Aktivisten derzeit 1500 bis 2000 Flüchtlinge auf, die auf die Möglichkeit einer Weiterreise nach Deutschland warten.

Haupttext von 10:05 Uhr:

Die Flüchtlinge warten am Bahnhof von Budapest auf die Abfahrt in Richtung Deutschland.
Die Flüchtlinge warten am Bahnhof von Budapest auf die Abfahrt in Richtung Deutschland.

München/dresden - Nachdem die ungarische Polizei am Montag am größten Budapester Bahnhof überraschend aufgehört hat, Flüchtlinge am Besteigen der Züge Richtung Westen zu hindern, sind auch in Dresden Asylsuchende angekommen.

Wie Holger Uhlitzsch (35), Hauptkommissar bei der Bundespolizei, Inspektion Dresden, gegenüber MOPO24 erklärt, kamen mit den Zügen über Budapest im Laufe des Nachmittages 22 Flüchtlinge am Hauptbahnhof an. Dort wurden sie von der Bundespolizei selbst und von Unterstützern von "Refugees Welcome" in Empfang genommen und mit Essen und Getränken versorgt.

Neben einer sechsköpfigen Familie aus den palästinensischen Gebieten waren auch Flüchtlinge aus Pakistan, Bangladesch und Syrien darunter.

Auch für heute werden weitere Züge erwartet.

Die Flüchtlinge werden aber nicht sofort in Dresden untergebracht, sondern müssen zunächst nach Chemnitz in die Zentrale Ausländerbehörde (ZAB). Dort geht die Zuständigkeit des Bundes dann an das Land Sachsen über und dort wird entschieden, in welche Erstaufnahmeeinrichtung in Sachsen die Flüchtlinge letztlich gebracht werden.

In der Bahnhofshalle sammelten sich Tausende Flüchtlinge, um von Budapest weiter nach Deutschland zu reisen.
In der Bahnhofshalle sammelten sich Tausende Flüchtlinge, um von Budapest weiter nach Deutschland zu reisen.

"Natürlich erwarten wir mit den relevanten Zügen weitere Menschen am Dienstag und in den kommenden Tagen. Wir stehen in engem Kontakt mit unseren Kollegen in Tschechien, die uns immer über die aktuelle Lage informieren", so Uhlitzsch.

Genaue Zahlen kann er jedoch nicht nennen, das sei momentan nicht abzuschätzen.

Wesentlich mehr Flüchtlinge als in Dresden kamen am Montagabend und in der Nacht zu Dienstag in München an. Im ersten der Züge von Budapest in Richtung München waren am Abend rund 400 Asylbewerber. In Rosenheim stoppte die Bundespolizei ihn und brachte 190 der Flüchtlinge zur Registrierung in eine ehemalige Kaserne.

Etwa 200 weitere konnten nach München weiterreisen. Sie wurden nach der Ankunft in einer Nebenhalle registriert. Am Abend erreichten noch weitere Züge mit Flüchtlingen den Münchner Hauptbahnhof.

Die Stimmung am Bahnhof war "ruhig" bis "euphorisch" gewesen, sagte ein Sprecher. Viele Flüchtlinge hätten bei ihrer Ankunft "Thank you, Germany" oder "We love you, Germany" gerufen. Auch Bürger waren vor Ort und begrüßten die Flüchtlinge mit Wasser und Lebensmitteln.

Die Polizei schätzte, dass bis Mitternacht zwischen 500 und 600 Flüchtlinge in München angekommen sind.

Zwei Flüchtlinge halten das Ticket für die Fahrt nach Deutschland in den Händen.
Zwei Flüchtlinge halten das Ticket für die Fahrt nach Deutschland in den Händen.

Nach Angaben der Hilfsorganisation Migration Aid saßen bisher auf Budapester Bahnhöfen rund 2000 Asylbewerber fest, weil ihnen das offenbar überforderte Einwanderungsamt keine Lager mehr zuwies.

Nach der Dublin-Verordnung ist derjenige Mitgliedstaat für das Verfahren eines Asylbewerbers zuständig, in dem dieser erstmals europäischen Boden betreten hat. Die EU-Kommission ermahnte Ungarn, europäisches Recht einzuhalten und alle ankommenden Flüchtlinge mit Fingerabdrücken zu registrieren.

Ein Großteil der Flüchtlinge kommt aus den Kriegsgebieten Syriens, Nordiraks und aus Diktaturen wie Eritrea. Rund 40 Prozent stammen aber auch vom Balkan und haben wenig Chancen auf ein Bleiberecht.

Speziell für sie eröffnet Bayern an diesem Dienstag das bundesweit erste Aufnahmezentrum für Balkan-Flüchtlinge. In einer ehemaligen Kaserne am Rande von Manching bei Ingolstadt sollen künftig 500 Flüchtlinge aus Südosteuropa untergebracht werden.

Durch enge Zusammenarbeit der Behörden sollen die Verfahren deutlich schneller als bisher abgewickelt werden. Ziel ist es, abgelehnte Asylbewerber so schnell wie möglich wieder in ihre Heimat zurückzuschicken.

Der Beschluss des Münchner CSU-Kabinetts hatte vom Juli hatte bundesweit Kritik hervorgerufen.

Fotos: dpa/Zoltan Balogh

Schiff mit 70 Menschen geht unter: 38 Personen noch immer vermisst!

Neu

Lehrerin hat Sex mit mehreren Schülern: Jetzt droht auch ihrem Mann Gefängnis

Neu

Hier entsteht die längste Dachterrasse der Welt: Mitten in Berlin!

Neu

Mann verklagt Frau, weil sie ihm falsche Hoffnungen machte

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

48.981
Anzeige

Wie von Mutter Natur gemacht: Diese neue Färbetechnik macht Haare sooo schön

Neu

Feuerwehrmänner retten Schweine aus brennender Scheune: So bedankt sich der Bauer

Neu

Trotz Dieselgipfel und fixer Updates: In Berlin stinkt die Luft

Neu

Was wird jetzt aus dem insolventen Air-Berlin?

Neu
Update

Giftschlangen-Alarm: Weltweiter Engpass bei Gegengift

Neu

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

5.073
Anzeige

Kurz nach diesem Foto war die junge Frau tot. Aber nicht durch einen Sturz

Neu

Sie bekommt keinen Orgasmus? Daran kann es liegen!

1.237

Wachstum hält an: So viele Menschen leben mittlerweile in Berlin

50

Nach Entführung in Berlin: Tschechien liefert mutmaßlichen Mittäter aus

637

Tödliches Risiko! Forscher warnen: Einsamkeit schlimmer als Fettleibigkeit

635

Riesiger Hai am Strand gesichtet, dann taucht plötzlich eine Blutlache auf

3.750

Mariah Carey zieht blank und kassiert einen Shitstorm

1.698

"Der versagende Bürgermeister": CDU und FDP läuten zur Schlammschlacht

132

Mysteriös: Zwei tote Jugendliche in Wohnung gefunden

6.487
Update

Fahrer kann seinen Fuß nicht bewegen und knallt in zwei Autos

255

Rüstiger 69-Jähriger schlägt drei Casino-Räuber mit Keule in die Flucht

137

Aufschlag an Krücken! Hier wird Boris zum neuen Tennis-Chef gemacht

814

Eifersucht! Mann sticht drei Arbeitskollegen zu Tode

5.758

Zukunft von Linkin Park? Band kündigt spezielles Event an und äußert sich

1.269

Darum wurden bei Facebook zehntausende Accounts gelöscht

3.151

12-jährige bringt heimlich Kind zur Welt und lässt es unter einer Brücke zurück

6.594

Zeugen gesucht! Mann starrt 19-Jährige im Zug an und onaniert

6.080

Wieder schweres Busunglück! 50 Verletzte, darunter sechs schwer

6.395
Update

Wegen Kopftuch-Verbot: Gericht entzieht Richter seinen Fall

2.195

Von wegen gesund: Zuviel Vitamin B steigert das Krebsrisiko!

1.528

Auf Taten sollen Worte folgen: Linke Gewalt eindämmen dank Dialog?

170

Ekel-Pöbler bespuckt Polizisten und stoppt Züge am Hauptbahnhof

2.469

Falsche Ferienwohnung gebucht? Deutscher in Türkei eingesperrt

5.707

Krebskranke Frau verliert Koffer am Flughafen, doch die Airline lässt sie nicht im Stich

1.642

Video: Grusel-Wesen mit menschlichem Gesicht schockt Millionen von Menschen

6.869

Hermes-Kunde hat Schnauze voll und schreibt Wut-Brief an Paket-Boten

16.893

Video-Hit: 14-jähriger tanzt Macarena, dann passiert das...

3.818

Im Graben gelandet: Sperrung nach Lkw-Unfall auf A9

2.834

Steht der Abstieg von RB Leipzig schon fest?

14.076

Nach fiesem Sex-Witz: Ex-Spice Girl Mel B rastet in Live-Sendung aus und geht

4.381

Panik! Familienvater findet hier eine Giftschlange, aber wo?

4.636

Weil Autofahrer sich nicht benehmen können, wird ganze Brücke gesperrt

3.990

Skandal! 4-Jährige in Kita mit Panzertape an den Stuhl gefesselt

6.601

Harte Worte: Kanzler-Kandidat Martin Schulz geht Trump an

1.038

Merkel plaudert Privates aus: Das ist ihre größte Schwäche

4.228

Video aufgetaucht: Vermummte blockieren U-Bahn und besprühen kompletten Wagen

6.283

Krankenhaus-Pfusch? Baby stirbt einen Tag nach Entlassung

10.888

Schock in der Basketball-Bundesliga! Tumor bei MBC-Star Kerusch entdeckt

669

Letzte Rosinenbomber der Welt im Dschungel aufgespürt

3.515

Rockstar mit junger Freundin bei Sex auf Flugzeugklo erwischt

6.340

Weil Mann Wasserstoffperoxid tankte: Ganzes Wohnviertel evakuiert

3.246

Zug rammt Lastwagen und entgleist: Mehr als 40 Verletzte

5.654

Mit diesem Foto schockt Verona Pooth ihre Fans

7.646