Trauer um "Schildkröte": Frank Jarnach ist tot

TOP

Darum solltet Ihr besser Sex am Morgen haben!

NEU

Vollzug! Padadopoulos verlässt RB in Richtung Norden

NEU

Wie flink ist die denn? Katze entzaubert Hütchenspieler

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
5.458

Große Flüchtlingszahl bringt Polizei in Bayern in Not

Passau - Tausende Flüchtlinge drängen von Österreich über die Grenze nach Bayern. Die Bundespolizei versucht, die Situation unter Kontrolle zu behalten. Doch die Lage spitzt sich zeitweise zu: Hunderte Menschen müssen stundenlang in der Kälte warten.
Ein Polizist sammelt auf der Innbrücke zwischen Simbach am Inn (Bayern) und dem österreichischen Braunau eine Gruppe von Flüchtlingen.
Ein Polizist sammelt auf der Innbrücke zwischen Simbach am Inn (Bayern) und dem österreichischen Braunau eine Gruppe von Flüchtlingen.

Passau - Die große Zahl von Flüchtlingen an der Grenze von Österreich zu Bayern bereitet der Bundespolizei im Freistaat zunehmend Probleme. "Wir saufen heute ab", sagte Behördensprecher Frank Koller am Sonntagabend.

Das Nachbarland schicke deutlich mehr Menschen als vereinbart nach Deutschland. Erst mit dem Transport vieler Flüchtlinge in andere Bundesländer konnte für neu ankommende Migranten am Abend noch Platz geschaffen werden. "Die Lage hat sich etwas entspannt."

"Wir hatten im Laufe des Nachmittags einen erhöhten Zustrom von Migranten und hatten schnell unsere Kapazitäten ausgebucht", sagte Koller über die angespannte Situation am Sonntag.

In Simbach im niederbayerischen Landkreis Rottal-Inn standen am Abend knapp 1000 Menschen, für die ein Nachtlager organisiert werden musste. Auch in Wegscheid im Landkreis Passau mussten die Behörden etwa 1000 Menschen versorgen, in der Notunterkunft war aber nur für 250 Menschen Platz.

In Passau erwartete die Polizei bis Mitternacht laut Koller weitere 20 bis 35 Busse aus Österreich.

In Simbach standen am Abend knapp 1000 Menschen, für die ein Nachtlager organisiert werden musste.
In Simbach standen am Abend knapp 1000 Menschen, für die ein Nachtlager organisiert werden musste.

Mit Bussen und Sonderzügen seien viele der am Nachmittag angekommenen Flüchtlinge in andere Regionen Deutschlands gebracht worden, sagte Koller.

Dies habe die Unterbringung weiterer Migranten am Abend in Passau und Wegscheid möglich gemacht. Somit konnte Koller zufolge ein Großteil der am Abend in Wegscheid angekommenen Flüchtlinge in der Bundespolizeiliegenschaft - momentan als Notunterkunft für Flüchtlinge genutzt - untergebracht werden.

Die Stadt Passau habe zudem die Dreiländerhalle zur Verfügung gestellt, die eine Kapazität von 1000 Menschen habe. Die meisten der in Passau angekommenen Flüchtlinge seien hier untergebracht worden.

"Das Hauptproblem ist, wenn eine große Menge an Migranten in einem kleinen Zeitfenster ankommt", sagte Koller. Die Flüchtlinge mussten am Sonntag teilweise bei Temperaturen um den Gefrierpunkt längere Zeit mit Decken im Freien verbringen.

"Es sind einfach zu viele Menschen auf einen Schlag", sagte Koller. In dieser Situation könne man nicht mehr agieren, sondern nur noch reagieren. Am Sonntag habe die Polizei die Situation im Griff gehabt. Aber: "Wir müssen jetzt abwarten, wie sich das weitere Migrationsaufkommen und die Witterung entwickelt."

Fotos: dpa

Bei Lufthansa gibt's bald auch WLAN für kurze Strecken

NEU

Grünen-Chefin denkt trotz Hasswelle nicht an Rücktritt

NEU

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE

Mehrere Tote nach Schüssen bei Musikfestival in Mexiko

NEU

Erste Clubs führen Codewort gegen sexuelle Belästigung ein

1.909

Keine Perspektive: Zwei RB-Spieler vor dem Abflug

2.122

"Grüße von Onkel Adolf": Frau findet erschreckende Nachricht in Amazonpaket

5.115

Betrunkene Polizisten lösen Einsatz ihrer Kollegen aus

2.180

Am selben Tag! Mutter und Tochter gewinnen Kampf gegen den Krebs

1.158

Pietro will "Sex ohne Grund"! Und Sarah?

10.145

Müllmann auf Trittfläche zu Tode gequetscht

5.151

Opa schenkt seiner Enkelin Mariah Carey und Elton John zur Hochzeit

2.026

Brutaler Sex-Mord einer Studentin: Jetzt bricht Angeklagte ihr Schweigen

5.084

"Dir ist kalt? ..." Diese Hilfsaktion rührt eine ganze Stadt

2.577

Unternehmen verbietet Mitarbeitern WhatsApp-Nachrichten

3.140

Freundinnen fliegen über 7500 Kilometer nach Spanien, weil Zug zu teuer ist

3.992

Wollte ein Nutzer sein Handy wirklich so dämlich verkaufen?

3.967

Berlinerin Silvana ist scharf auf den Bachelor

204

Unglaublich: RB Leipzig schon beliebter als viele Traditionsvereine!

4.876

Schönheitskönigin von Ex-Freund mit Säure überkippt

5.423

So wünscht sich Cathy Lugner ihren neuen Traummann

4.477

Folgenschwerer Snack: Stewardess wird wegen Sandwich gefeuert

4.123

Wieder Ärger für Bayern-Star: Muss Xabi Alonso ins Gefängnis?

2.583

Stasi-belasteter Staatssekretär Holm in Berlin tritt zurück

128

Darum ist Olivia Jones jetzt ganze sechs Zentimeter kleiner

3.222

Deshalb hört Hansi Flick so überraschend beim DFB auf

5.066

Kurz nach Abflug: Flugzeug von heftigem Blitz getroffen

2.709

Das Gebot stand bei 45.000 Dollar: Achtjährige versteigert sich im Internet

3.766
Update

Peinlich! Reese Witherspoon mit 17-Jähriger Tochter verwechselt

3.279

Am Flughafen gefasst: Dresdnerin reiste mit eigenen Kindern zum IS

16.485

Jetzt kommt die Bibber-Kälte: Der Winter sitzt in Sachsen fest

14.206

Dieses Video beweist: Ganz kleine Kinder können über hohe Zäune klettern

1.878

Wunder von der Weißeritz: Hund stürzt 50 Meter ab und überlebt

5.037

Mann wütet mit Beil: Polizei schiesst mutmaßlichen Täter an

4.978

Erschreckende Studie: Acht Männer so reich, wie die halbe Welt!

3.889

Trump: Merkel hat katastrophalen Fehler gemacht

7.041

Lufthansa-Airbus landet mit defekter Cockpit-Scheibe in Moskau

3.319

Weihnachtsbaum geht in Flammen auf: 250.000 Euro Schaden!

3.282

Mutter lässt in Australien drei Kinder absichtlich ertrinken

3.702

Knackis kochen für Touris: Grünen-Politiker will Knast-Restaurant

782

Fracht-Flugzeug stürzt in Wohngebiet: Mindestens 32 Tote

7.020
Update

Teixeiras "Plan B": Krabbenfischer auf Neuseeland

3.452

Zärtliche Berührungen, vielsagende Blicke: Was läuft zwischen Honey und Gina-Lisa?

5.925