Nach Scheidung von Cathy: Hat "Mörtel" etwa schon eine Neue?

NEU

Wurden Kinder in sächsischer Kita geschlagen und zum Essen gezwungen?

NEU

Warum fährt dieses Kinderkarussell mit Nazi-Kennzeichen?

3.771

Hot! So tief lässt Verona auf Instagram blicken

1.697

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
5.458

Große Flüchtlingszahl bringt Polizei in Bayern in Not

Passau - Tausende Flüchtlinge drängen von Österreich über die Grenze nach Bayern. Die Bundespolizei versucht, die Situation unter Kontrolle zu behalten. Doch die Lage spitzt sich zeitweise zu: Hunderte Menschen müssen stundenlang in der Kälte warten.
Ein Polizist sammelt auf der Innbrücke zwischen Simbach am Inn (Bayern) und dem österreichischen Braunau eine Gruppe von Flüchtlingen.
Ein Polizist sammelt auf der Innbrücke zwischen Simbach am Inn (Bayern) und dem österreichischen Braunau eine Gruppe von Flüchtlingen.

Passau - Die große Zahl von Flüchtlingen an der Grenze von Österreich zu Bayern bereitet der Bundespolizei im Freistaat zunehmend Probleme. "Wir saufen heute ab", sagte Behördensprecher Frank Koller am Sonntagabend.

Das Nachbarland schicke deutlich mehr Menschen als vereinbart nach Deutschland. Erst mit dem Transport vieler Flüchtlinge in andere Bundesländer konnte für neu ankommende Migranten am Abend noch Platz geschaffen werden. "Die Lage hat sich etwas entspannt."

"Wir hatten im Laufe des Nachmittags einen erhöhten Zustrom von Migranten und hatten schnell unsere Kapazitäten ausgebucht", sagte Koller über die angespannte Situation am Sonntag.

In Simbach im niederbayerischen Landkreis Rottal-Inn standen am Abend knapp 1000 Menschen, für die ein Nachtlager organisiert werden musste. Auch in Wegscheid im Landkreis Passau mussten die Behörden etwa 1000 Menschen versorgen, in der Notunterkunft war aber nur für 250 Menschen Platz.

In Passau erwartete die Polizei bis Mitternacht laut Koller weitere 20 bis 35 Busse aus Österreich.

In Simbach standen am Abend knapp 1000 Menschen, für die ein Nachtlager organisiert werden musste.
In Simbach standen am Abend knapp 1000 Menschen, für die ein Nachtlager organisiert werden musste.

Mit Bussen und Sonderzügen seien viele der am Nachmittag angekommenen Flüchtlinge in andere Regionen Deutschlands gebracht worden, sagte Koller.

Dies habe die Unterbringung weiterer Migranten am Abend in Passau und Wegscheid möglich gemacht. Somit konnte Koller zufolge ein Großteil der am Abend in Wegscheid angekommenen Flüchtlinge in der Bundespolizeiliegenschaft - momentan als Notunterkunft für Flüchtlinge genutzt - untergebracht werden.

Die Stadt Passau habe zudem die Dreiländerhalle zur Verfügung gestellt, die eine Kapazität von 1000 Menschen habe. Die meisten der in Passau angekommenen Flüchtlinge seien hier untergebracht worden.

"Das Hauptproblem ist, wenn eine große Menge an Migranten in einem kleinen Zeitfenster ankommt", sagte Koller. Die Flüchtlinge mussten am Sonntag teilweise bei Temperaturen um den Gefrierpunkt längere Zeit mit Decken im Freien verbringen.

"Es sind einfach zu viele Menschen auf einen Schlag", sagte Koller. In dieser Situation könne man nicht mehr agieren, sondern nur noch reagieren. Am Sonntag habe die Polizei die Situation im Griff gehabt. Aber: "Wir müssen jetzt abwarten, wie sich das weitere Migrationsaufkommen und die Witterung entwickelt."

Fotos: dpa

Neue Studie! So viel Sex macht wirklich glücklich

2.729

Falsche Terror-Opfer erschleichen sich 60.000 Euro

1.476

Deshalb ist sie so dürr! Gigi Hadid schwer krank

1.765

Wie Jurassic Park: Forscher entdecken Dinoschwanz in Bernstein

1.174

50 Millionen Follower: Erfolgreichster YouTuber löscht seinen Kanal

3.302
Update

Dieser DJ aus Bückeburg ist für einen Grammy nominiert

131

Mit vielen Frauen Sex? Das kann für Männer echt gefährlich werden!

7.945

Festnahme! Jugendliche planten islamistischen Anschlag

3.667

32-Jähriger soll 122 Kinder sexuell missbraucht haben

2.899

Das ist der ultimative Tipp für trockene, rissige Lippen im Winter

1.485

Soldat schlägt sich nach Absturz wochenlang im Dschungel durch

3.531

Batterie leer! Polizei rettet Herzkranken mit Notfalleinsatz

1.872

Still und heimlich: Dieses Comedy-Traumpaar ist jetzt verheiratet

5.071

Bringt Martin Schulz Angela Merkel ins Schwitzen?

1.459

Das waren dieses Jahr die beliebtesten Themen auf Facebook

405

"Lauf Baby Lauf": Tay von The Voice bringt seine erste Single raus

328

Doping von mehr als 1000 russischen Athleten bewiesen

962

Dieser CSU-Politiker will die Herkunft von Tätern und Opfern klar benennen

1.601

Rechtspopulist Wilders schuldig gesprochen

1.692

Jetzt ist klar, wie al-Bakr seine Bomben-Bauteile erwarb

7.488

Hildegard Hamm Brücher ist tot

1.977

Sex im Museum? Dieser Gästebuch-Eintrag gibt Rätsel auf

9.338

Model verspricht Referendum-Befürwortern einen Blowjob

7.205

Moschee-Anschlag in Dresden: PEGIDA-Redner festgenommen!

10.352
Update

Hier verzweifelt Nachrichtensprecher Ingo Zamperoni beim Einparken

8.641

Bedrohungslage! Teile des Berliner Hauptbahnhofs gesperrt

11.206

Deshalb regen sich Kunden über diese Puppen im Schaufenster auf

4.780

Polizei sucht Messerstecher aus Berliner Supermarkt

567

Bund und Länder einig! Das bewirkt das Gesetzespaket zur Finanzreform

1.127

Trauer um Astronaut John Glenn

1.473

Die Bahn erhöht am Sonntag die Preise

3.807

Arbeitsloser Bäcker zahlte kleinen Jungs Geld, damit sie ihn befummeln

5.873

Es geht um die Wurst! Diese Top-Acts kommen zum SemperOpernball

1.483

Freispruch oder Lebenslang? Zitterpartie für den Stückel-Kommissar

3.109

Nur 100 Euro Miete! In diesem Puppenstuben-Haus könnt ihr wirklich wohnen

8.025

OP-süchtige Milliardärin schlitzt ihren Liebhaber mit Schere auf

9.186

Drama im Advent: Gelähmte Frau stirbt hilflos bei Großbrand

13.023

Stärke 8,0!! Gewaltiges Erdbeben erschüttert Südsee-Inseln

4.641

Trennung nach PR-Outing? Jetzt reden Helena und Ennesto Klartext!

5.572

Mädchen posiert mit völlig abgemagertem Pferd für ein Selfie

10.284

18-Jähriger stürzt mit Auto in Fluss und ertrinkt

5.284

So kamen Sarahs Fremdgeh-Fotos wirklich an die Öffentlichkeit!

10.129

Deswegen ist dieser Junge der weltbeste Spieler bei FIFA 17

2.505