Elfmeter-Geschenk lässt Wolfsburg hoffen

Top

Randale vor Reli-Spiel: Polizei mit Wasserwerfer gegen Fans

Top

Teenager soll den eigenen Vater erstochen haben

Top

Explosion in Athen! Ex-Regierungschef verletzt

Top

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

25.119
Anzeige
3.017

Flüchtlings-Amt soll Fälschungen von Pässen übersehen haben

Nach der Festnahme von drei Syrern unter Terrorverdacht stellt sich die Frage, wie viele noch mit falschen Pässen kamen. Bayerns Innenminister erhebt schwere Vorwürfe.
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (59, CSU).
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (59, CSU).

Berlin - Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) soll nach einem Medienbericht bei der Identitätsprüfung von Asylbewerbern wiederholt gefälschte Pässe nicht erkannt haben. 

Mehrere Bundesländer erheben nach Angaben des Senders rbb schwere Vorwürfe gegen die dem Bundesinnenministerium unterstehende Behörde. 

In Bayern sind nach Angaben von Innenminister Joachim Herrmann (59, CSU) bei Stichproben von Flüchtlingspässen Fälschungen und nicht zutreffende Identitäten in einem erheblichen Anteil entdeckt worden.

"Das können wir angesichts der aktuellen Gefahren mit der Sicherheitslage in unserem Land nicht vereinbaren", sagte Herrmann am Samstag dem rbb. 

Am Dienstag waren in Schleswig-Holstein drei Syrer unter Terrorverdacht festgenommen worden, die Ende 2015 mit mutmaßlich gefälschten Pässen die Grenze überquert hatten.

Als Konsequenz aus den Vorfällen will das Land Brandenburg rund 18.000 Datensätze des BAMF beschlagnahmen lassen. 
Als Konsequenz aus den Vorfällen will das Land Brandenburg rund 18.000 Datensätze des BAMF beschlagnahmen lassen. 

Bayerns Innenminister rief die übrigen Bundesländer auf, sich schnell damit zu beschäftigen, wie man mit dem Problem der unerkannten Passfälschungen umgehe. 

Er wolle das Thema in der kommenden Woche mit Bundesinnenminister Thomas de Maizière (62, CDU) besprechen, "weil es so nicht akzeptabel ist".

Als Konsequenz aus den Vorfällen will das Land Brandenburg rund 18.000 Datensätze des BAMF beschlagnahmen lassen. Man wolle so erfahren, wer genau ins Land gekommen sei, sagte Brandenburgs Generalstaatsanwalt Erardo Rautenberg im rbb. Es handele sich um die Unterlagen jener Flüchtlinge, die von September bis Dezember 2015 nach Brandenburg gekommen seien. 

Das BAMF verweigere die Herausgabe der Daten und begründe dies mit fehlender Verhältnismäßigkeit. Eine Stellungnahme der Behörde lag nicht vor.

Die in Schleswig-Holstein festgenommenen jungen Syrer sollen nach Erkenntnissen der Ermittler im Auftrag der Terrormiliz Islamischer Staat ins Land gekommen sein, "um entweder einen bereits erhaltenen Auftrag auszuführen oder sich für weitere Instruktionen bereitzuhalten".

Es ist seit langem bekannt, dass ein Teil der seit 2015 zu Hunderttausenden nach Deutschland eingereisten Asylbewerber bei der Registrierung falsche Pässe vorlegte. Der weitaus größte Teil der Schutzsuchenden hatte überhaupt keine Dokumente bei sich.

Nach rbb-Recherchen stellten bayerische Fahnder allein in Garmisch-Partenkirchen bei einer Stichprobe 19 gefälschte Pässe sicher. Die Dunkelziffer sei viel höher, sagte ein Sprecher des Innenministeriums in München, da die meisten Ämter sich auf die Prüfung des BAMF verlassen würden.

Innenminister Herrmann übte schwere Kritik an der Arbeitsweise des BAMF: "Ich kann nicht verstehen, warum das Bundesamt, das jeden Pass in Ruhe anschauen kann, diese gefälschten Pässe nicht erkannt hat." Das Bundesinnenministerium ist nach eigenen Angaben vom Freistaat Bayern über die Missstände informiert worden. Das BAMF sei um Prüfung gebeten worden.

Auch andere Bundesländer misstrauen nach rbb-Informationen den Identitätsprüfungen des BAMF. In Mecklenburg-Vorpommern überprüfe man derzeit rund 3300 Pässe, unter denen sich 140 gefälschte syrische Pässe fanden. 

Vier davon habe das BAMF vorher mit Gutachten für echt erklärt. Drei der gefälschten Identitäten würden dem Umfeld des Islamischen Staates zugeordnet.

Update 18:00 Uhr: Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat Vorwürfe zurückgewiesen, es habe gefälschte Pässe von Asylbewerbern wiederholt nicht erkannt. 

Der Behörde lägen derzeit keine konkreten Hinweise aus den Bundesländern vor, dass vom BAMF akzeptierte Pässe dort beanstandet worden seien, hieß es in einer Stellungnahme am Samstagabend.

Fotos: Imago

So scharf ist Kristen Stewarts neue Freundin!

3.710

Vorsicht! Diese Zutat in Smoothies kann krank machen

3.785

Nicht die echte? Katja Krasavice macht den Bitch-Test!

1.497

Schülerin muss wegen Mord am Stiefvater erneut vor Gericht

3.410

Du willst ein Lächeln wie die Top-Models? Dann schau mal hier!

19.341
Anzeige

Männer und Frauen verraten ihre peinlichsten Momente beim ersten Date

1.717

Vier Finalistinnen! Doch wer macht bei "GNTM" heute das Rennen?

1.668

Frau verbrüht sich unter der Dusche und stirbt

4.916

Nach grausamen Ritualmord: Satanist plante im Knast nächste Tat

3.123

Bewohner rufen Polizei wegen Verwesungsgeruch, doch die Beamten finden einen ganz anderen Grund

8.815

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

9.116
Anzeige

Sex im Whirlpool? Mit diesem Foto hat sich Bibi einen neuen Shitstorm eingebrockt

9.931

Drei Verletzte und 100.000 Euro Schaden nach Absturz

1.580

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

24.727
Anzeige

So gewaltbereit sind die Berliner Fußball-Fans

512

Schlagabtausch zum Kirchentag: Bischof vs. AfD-Politikerin

225

Clean eating: Was ist das eigentlich?

8.305
Anzeige

Brieftaube mit Rucksack voller Ecstasy erwischt

4.207

Das ist die heißeste Frau der Welt!

5.503

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

6.274
Anzeige

Wegen sechs Entenküken: Polizei sperrt Autobahn

2.063

Tragödie: Mutter und Sohn sterben nach Trauerfeier von Vater

33.814

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

8.922
Anzeige

Bundeswehr-Soldaten regen sich über Durchsuchungen auf

3.057

Ausnahmezustand zum Pokalfinale: Mehr als 100.000 Fans in Berlin!?

365

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

7.597
Anzeige

Schock! Herzstillstand bei Italiens Mode-Ikone Laura Biagiotti

3.294

Robert Pattinson dreht heimlich auf Straßen von New York

787

Angela Merkel verteidigt Asylpolitik: "Ich mach mich damit nicht beliebt!"

4.612

Vergebliche Sprengung! Diese Wand will einfach nicht fallen

1.858

Taiwan wird erstes Land in Asien, das die Homo-Ehe genehmigt

331

Ex-Präsident Obama verteidigt Gesundheitsreform und kritisiert Trumps Pläne

702

Terrorgefahr! Armee auf dem Weg zu einem College in Manchester

6.570
Update

20-Jähriger dröhnt seine Schwester mit Drogen zu und vergewaltigt sie

18.388

Kleine Spritztour mit großen Folgen: 17-Jähriger mit Omas Auto unterwegs

1.433

Gar nicht lustig! Diebe schlachten Luke Mockridges Auto aus

8.700

Achtung! Diesen Joghurt solltet ihr zurückbringen

3.248

Krebs besiegt! Ex-Batman Val Kilmer für Top Gun 2 bereit

1.846

Viele Tote! Flüchtlingsboot gekentert: Die meisten Opfer sind kleine Kinder

3.850

Traurig! Wegen dieser schlimmen Krankheit wartet Lilly Becker vergeblich auf zweites Kind

5.123

Festnahme! Bande will seltenen Tiger schlachten

1.741

Nach Horror-Crash: So geht es dem verletzten Ex-Formel-1-Pilot

2.770

Erster großer Trailer zur neuen Staffel von "Game of Thrones" lässt Fanherzen höher schlagen!

1.562

Heftiges Feuer! Kunststofffabrik brennt über Stunden nieder

1.639

Hups! Foto-Panne bei GNTM-Schönheit Céline

37.570

Arbeiter in Lebensgefahr, weil 80 Metallplatten auf ihn stürzten

2.075

Junge nach Unfall lebensgefährlich verletzt: Gaffer holen sich Gartenstühle und filmen

48.740

Horror! Paar liegt monatelang unentdeckt tot in Haus und wird von eigenen Hunden gefressen

12.029

Manchester-Terrorist reiste über Deutschland ein

5.471

Nach Terror-Anschlag: Ariana Grande sagt Konzert in Deutschland ab

2.864

Auftakt nach Maß: Wincent Weiß lockt 8500 Fans zum Leineweber-Markt

749

Manchester-Stars widmen Europa-League-Pokal den Terror-Opfern

914

Tumulte: Demonstranten zünden Ministerium an

2.832

Fünf Killerwale verenden qualvoll an Strand von Neuseeland

2.144