In Badeort bei Barcelona: Polizei schießt weitere mutmaßliche Terroristen nieder

Top

Audi-Fahrer reißt Friedhofsmauer ein: tot!

Neu

Frau fährt nackt durch Stadt: Dann gerät alles außer Kontrolle

Neu

Junger Münchner macht fatalen Fehler und stirbt in Wasser-Walze

Neu
4.277

Früher war ich Ausländerfeind, heute bin ich Flüchtlingshelfer

Chemnitz - Früher hetzte er als Regionalchef der Republikaner gegen Ausländer - heute organisiert er Hilfe für Migranten. Das Leben von Michael Beyerlein (57) nahm eine 180-Grad-Wende.
An seine frühere Mitgliedschaft bei den Republikanern erinnert sich der Flüchtlingshelfer heute nur ungern.
An seine frühere Mitgliedschaft bei den Republikanern erinnert sich der Flüchtlingshelfer heute nur ungern.

Von Jan Berger

Chemnitz - Früher hetzte er als Regionalchef der Republikaner gegen Ausländer - heute organisiert er Hilfe für Migranten. Das Leben von Michael Beyerlein (57) nahm eine 180-Grad-Wende. Schlüsselerlebnis war die Menschlichkeit, die er bei den Flüchtlingen kennenlernte.

Schon die Kindheit in Hof glich eher einer Katastrophe. Immer wieder musste Michael ansehen, wie der jähzornige Vater Mutter und Brüder blutig schlug. „Er war Nazi und Judenhasser, die Zeit war für ihn 1945 stehen geblieben“, erinnert sich Beyerlein.

„Und seine verlorene Jugend ließ er uns spüren.“

Eine Beziehung zu seinen Eltern konnte er nicht wirklich aufbauen, bereits mit 13 las er die ultrarechte „Nationalzeitung“.

Seit Jahren ist der einstige Ausländerfeind mit Sissi (50) aus Afrika glücklich verheiratet.
Seit Jahren ist der einstige Ausländerfeind mit Sissi (50) aus Afrika glücklich verheiratet.

Als gelernter Berufskraftfahrer stellte er bei den Fahrten ins Ausland fest, dass die Deutschen dort nicht sonderlich beliebt sind - seine Ressentiments gegen Ausländer verstärkten sich erst recht.

Als Mitte der 80er die Republikaner Parolen wie „Deutschland den Deutschen“ und „Das Boot ist voll“ auf Plakate schrieben, war er sofort dabei und fand die Anerkennung, die er immer gesucht hatte.

In der Partei machte Beyerlein schnell Karriere, stieg zum Bezirksvorsitzenden auf und galt als junger Hoffnungsträger.

Von der rechten Laufbahn kam er eher zufällig und anfangs widerwillig ab. Ein Freund überredete ihn, mit ihm den Gottesdienst eines kanadischen Missionars anzusehen. Die Begegnung mit diesem „komischen Ausländer“ löste bei ihm Begeisterung aus.

Michael Beyerlein (l.) und Republikaner-Chef Franz Schönhuber (Mitte) in den 80er-Jahren: Damals hetzten sie gegen Ausländer.
Michael Beyerlein (l.) und Republikaner-Chef Franz Schönhuber (Mitte) in den 80er-Jahren: Damals hetzten sie gegen Ausländer.

Beyerlein: „Er strahlte so viel Liebe, Offenheit und Freundlichkeit aus. Und er sprach von Jesus in außergewöhnlicher Weise.“

Wenig später besuchte der Republikaner den Missionar an dessen Arbeitsplatz - im Flüchtlingsheim. Er hatte große Vorbehalte, schließlich war das für ihn „Feindesland“.

Und doch sollte sich hier sein Weltbild ändern. Denn was er dort erlebte, konnte er sich bisher gar nicht vorstellen.

Beyerlein: „Es gab keine Zimmer, nur Wolldecken als Trenner - und da lebten ganze Familien. Obwohl sie nichts hatten, luden sie mich ein und teilten alles. Sie waren herzlich und freundlich.“

Er empfand plötzlich für Leute, die ihm fremd und damit verhasst waren, Nächstenliebe. Bald darauf, im Jahr 2000, verlässt er die rechte Partei. Doch es sollte noch Jahre dauern, bis er sich zum Missionar ausbilden ließ und im Rahmen eines Praktikums 2011 nach Afrika geschickt wurde.

Beyerlein gründete den Migrantentreff „Chemnitzer Brücke“ - inzwischen gibt er auch Deutsch-Unterricht.
Beyerlein gründete den Migrantentreff „Chemnitzer Brücke“ - inzwischen gibt er auch Deutsch-Unterricht.

Dort sollte seine Wandlung vollkommen werden. Der einstige Rassist verliebte sich in die Übersetzerin Sissi. Sie ist Tutsi, hatte den grausamen Völkermord in Ruanda überlebt.

Inzwischen sind die beiden längst verheiratet und engagieren sich in Sachsen für Flüchtlinge. Sissi beim Integrationstreff „Chemnitzer Brücke“, Michael als Koordinator für Asyl- und Flüchtlingsarbeit der Diakonie.

Bei den PEGIDA-Leuten gilt er freilich als Feindbild. Doch das stört ihn nicht.

Michael Beyerlein: „Es ist noch sehr viel Aufklärungsarbeit notwendig. Und das kann auch gelingen.“

Beyerlein weiß genau, warum die „besorgten Bürger“ Ängste und Vorurteile haben. Auch wenn ihn die Erinnerung schaudern lässt: Er gehörte einst selbst zu ihnen - auch wenn er es heute besser weiß.

Wer mehr lesen will, findet weitere Infos hier.

Fotos: Sven Gleisberg, privat

Nach traurigem Schicksal: Alle wollen Urmel haben

Neu

In diesem Fitnessstudio könnte Euch Miss Germany begegnen

Neu

Zu Mörtels 85. Geburtstag: Heiratsantrag für die Ex

Neu

Aus diesem Inferno konnte sich ein BMW-Fahrer in letzter Sekunde retten

Neu

Bis zu 60% Rabatt auf trendigen Schmuck!

3.549
Anzeige

Anschlag auf AfD: Schweinekopf an Tür gehängt

Neu

"Unmöglich!" Diese Frau soll im siebten Monat schwanger sein

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

46.656
Anzeige

Was zur Hölle hält sie da? Foto macht alle verrückt

Neu

Berliner Clubs Schuld an Suff-Teenies? Das sagen Suchthelfer

Neu

Polizeigewerkschaft: Waffenverbotszonen eine "Schnapsidee"

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

45.521
Anzeige

Frachter in Flammen: Feuerwehr-Großeinsatz am Rhein

Neu

Mann fährt mit Auto in See und verkeilt sich in sinkendem Fahrzeug

Neu

Sex-Täter auf der Flucht! Wo ist der Mann mit Harry-Potter-Brille?

1.646

Die Fans haben entschieden: So heißt das neue Stereoact-Album

524

Nach Baum-Unglück in Italien: So geht es Ministerin Diana Bolze

921

Terroranschlag in Barcelona: Das sagt Michael Müller

290

Dresden als Vorreiter. Das sagt Dynamo zum Dialog-Angebot des DFB

5.171

Sex im Knast! Beamtin vergnügt sich mit zwei Gefangenen

5.663

Polizei bittet um Hilfe: Spur des verschwundenen Bernd E. führt nach Tschechien

986

Vor Zug gestoßen: Wie ein Verbrechen eine Familie zerstört

12.649

Lippen-OP mit 17? Das sagt Mama Natascha zu den Vorwürfen

1.244

Herzlos! Besitzer lassen Hund mit etwas Futter und Kuscheldecke einfach zurück

557

Merkel auch in Thüringen heftig beschimpft

8.783

Fall von verbranntem Asylbewerber in Dessau wieder völlig offen

2.654

Unglaublich, wie alt dieser Typ wirklich ist

13.279

Erkaufte Millionärsfreund die Filmrolle von Barbara Meier?

3.138

Klasse! Damit sollen Tiere bei Feuer schneller gerettet werden

884

Bizarr! 72-Jährige stirbt, weil Einbrecherin in ihr Bett springt

2.038

Sie zieht sich aus: Fergie komplett hüllenlos

8.238

Promi-Alarm: Für wen stehen hier alle Schlange?

9.454

Von welchem Promi Rapper hat dieser Offenbacher Politiker denn seine Idee geklaut?

116

Auch deutsche Opfer! 12 Tote und 80 Verletzte bei Terror-Anschlag in Barcelona

22.577
Update

Psychisch kranke Schwangere reißt drei Kinder mit in den Tod

7.374

In der Penishöhle darf niemand Fotos machen, eigentlich...

10.287

250-Kilo-Bombe in Paderborn gefunden!

8.847
Update

Zugbegleiterin von Regionalbahn überrollt - tot

4.851

Beim Schlafen gestört: Mann schießt auf Krach-Macher

1.547

Darum reiste 5-Jährige ganz allein mit dem Zug

3.088

Merkel bei Auftritt in Sachsen massiv beschimpft

31.058

Prostituierte prellt Freier, der wirft mit Steinen

3.404

Killer-Kommando richtet Blutbad an! Sechsfache Mutter stirbt im Kugelhagel

6.003

Asylbewerber zusammengeschlagen und ausgeraubt

6.543

Kirchenmitglied hat Sex mit 13-Jähriger und bekommt nur Bewährungsstrafe

2.184

Abschiebung statt Haftbefehl? Terrorverdächtiger Tunesier sitzt weiter

1.274

Höllenqual für junge Mutter beginnt mit kleinem Fleck auf der Stirn

27.131

Wo ist "Heia"? Das ist die wohl niedlichste Vermissten-Anzeige des Jahres

1.347

Viren-Alarm!? Miese Betrüger tyrannisieren leichtgläubige Sachsen

3.212

Ist das Ende der Spielhallen gekommen?

306

Deutsches Bildungssystem immer schlechter! Sachsen sticht heraus

3.578

Tragisch! 48-Jähriger stirbt bei Teich-Arbeiten

4.695

Polizei zieht toten Mann in Badehose aus der Oder

1.630

Frau beißt bei McDonald's auf Nadel - Krankenhaus!

3.610

Vergewaltigung: Drei Deutsche in Spanien festgenommen

5.308