Jens hängt fett ab und bringt Hanka auf die Palme

2.329

Mit einem Mann mehr: RB Leipzig watscht Verfolger Frankfurt ab

2.187

Deshalb zahlte eine Frau fast 460 Euro für ein McDonald's-Menü

6.593

Dieb klaut Kennzeichen und hinterlässt diese Entschuldigung

9.005

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
4.201

Früher war ich Ausländerfeind, heute bin ich Flüchtlingshelfer

Chemnitz - Früher hetzte er als Regionalchef der Republikaner gegen Ausländer - heute organisiert er Hilfe für Migranten. Das Leben von Michael Beyerlein (57) nahm eine 180-Grad-Wende.
An seine frühere Mitgliedschaft bei den Republikanern erinnert sich der Flüchtlingshelfer heute nur ungern.
An seine frühere Mitgliedschaft bei den Republikanern erinnert sich der Flüchtlingshelfer heute nur ungern.

Von Jan Berger

Chemnitz - Früher hetzte er als Regionalchef der Republikaner gegen Ausländer - heute organisiert er Hilfe für Migranten. Das Leben von Michael Beyerlein (57) nahm eine 180-Grad-Wende. Schlüsselerlebnis war die Menschlichkeit, die er bei den Flüchtlingen kennenlernte.

Schon die Kindheit in Hof glich eher einer Katastrophe. Immer wieder musste Michael ansehen, wie der jähzornige Vater Mutter und Brüder blutig schlug. „Er war Nazi und Judenhasser, die Zeit war für ihn 1945 stehen geblieben“, erinnert sich Beyerlein.

„Und seine verlorene Jugend ließ er uns spüren.“

Eine Beziehung zu seinen Eltern konnte er nicht wirklich aufbauen, bereits mit 13 las er die ultrarechte „Nationalzeitung“.

Seit Jahren ist der einstige Ausländerfeind mit Sissi (50) aus Afrika glücklich verheiratet.
Seit Jahren ist der einstige Ausländerfeind mit Sissi (50) aus Afrika glücklich verheiratet.

Als gelernter Berufskraftfahrer stellte er bei den Fahrten ins Ausland fest, dass die Deutschen dort nicht sonderlich beliebt sind - seine Ressentiments gegen Ausländer verstärkten sich erst recht.

Als Mitte der 80er die Republikaner Parolen wie „Deutschland den Deutschen“ und „Das Boot ist voll“ auf Plakate schrieben, war er sofort dabei und fand die Anerkennung, die er immer gesucht hatte.

In der Partei machte Beyerlein schnell Karriere, stieg zum Bezirksvorsitzenden auf und galt als junger Hoffnungsträger.

Von der rechten Laufbahn kam er eher zufällig und anfangs widerwillig ab. Ein Freund überredete ihn, mit ihm den Gottesdienst eines kanadischen Missionars anzusehen. Die Begegnung mit diesem „komischen Ausländer“ löste bei ihm Begeisterung aus.

Michael Beyerlein (l.) und Republikaner-Chef Franz Schönhuber (Mitte) in den 80er-Jahren: Damals hetzten sie gegen Ausländer.
Michael Beyerlein (l.) und Republikaner-Chef Franz Schönhuber (Mitte) in den 80er-Jahren: Damals hetzten sie gegen Ausländer.

Beyerlein: „Er strahlte so viel Liebe, Offenheit und Freundlichkeit aus. Und er sprach von Jesus in außergewöhnlicher Weise.“

Wenig später besuchte der Republikaner den Missionar an dessen Arbeitsplatz - im Flüchtlingsheim. Er hatte große Vorbehalte, schließlich war das für ihn „Feindesland“.

Und doch sollte sich hier sein Weltbild ändern. Denn was er dort erlebte, konnte er sich bisher gar nicht vorstellen.

Beyerlein: „Es gab keine Zimmer, nur Wolldecken als Trenner - und da lebten ganze Familien. Obwohl sie nichts hatten, luden sie mich ein und teilten alles. Sie waren herzlich und freundlich.“

Er empfand plötzlich für Leute, die ihm fremd und damit verhasst waren, Nächstenliebe. Bald darauf, im Jahr 2000, verlässt er die rechte Partei. Doch es sollte noch Jahre dauern, bis er sich zum Missionar ausbilden ließ und im Rahmen eines Praktikums 2011 nach Afrika geschickt wurde.

Beyerlein gründete den Migrantentreff „Chemnitzer Brücke“ - inzwischen gibt er auch Deutsch-Unterricht.
Beyerlein gründete den Migrantentreff „Chemnitzer Brücke“ - inzwischen gibt er auch Deutsch-Unterricht.

Dort sollte seine Wandlung vollkommen werden. Der einstige Rassist verliebte sich in die Übersetzerin Sissi. Sie ist Tutsi, hatte den grausamen Völkermord in Ruanda überlebt.

Inzwischen sind die beiden längst verheiratet und engagieren sich in Sachsen für Flüchtlinge. Sissi beim Integrationstreff „Chemnitzer Brücke“, Michael als Koordinator für Asyl- und Flüchtlingsarbeit der Diakonie.

Bei den PEGIDA-Leuten gilt er freilich als Feindbild. Doch das stört ihn nicht.

Michael Beyerlein: „Es ist noch sehr viel Aufklärungsarbeit notwendig. Und das kann auch gelingen.“

Beyerlein weiß genau, warum die „besorgten Bürger“ Ängste und Vorurteile haben. Auch wenn ihn die Erinnerung schaudern lässt: Er gehörte einst selbst zu ihnen - auch wenn er es heute besser weiß.

Wer mehr lesen will, findet weitere Infos hier.

Fotos: Sven Gleisberg, privat

Musste dieses Mädchen wegen eines Online-Dates sterben?

4.429

So sexy geht Cathy Lugner wieder auf Männerjagd

3.451

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

Tornado überrascht Menschen im Schlaf - Vier Tote in Mississippi

870

"Alles, was Sie für die tollen Tage brauchen": dm verkauft Pfeffer-Spray als Faschingsartikel

2.140

Darum ist Trump ein Vorbild für Frauke Petry

2.873

Sigmar Gabriel bei Kundgebung von linken Demonstranten bedrängt

5.706

Opfer von Pädophilen-Ring packt aus! War der Anführer ein Politiker?

6.288

Frau spart Batzen Geld, weil sie ein Jahr auf jeglichen Luxus verzichtet

6.573

Er lief mit einem Eimer voll Gold durch die Stadt: Dreister Dieb gefasst

2.309

Sonne satt: Jetzt kommt das perfekte Winter-Wochenende

2.593

Polizei nimmt Gefährder in Amri-Moschee fest

2.062

Es bleibt eine einzige Panne! BER kann auch 2017 nicht öffnen

2.710

Fast 4000 Schweine verbrennen in ihrem Stall

3.383

Hanka mag's im Bett gern "ein bisschen härter"

8.327

Was geht in diesem Kinderzimmer nachts vor sich?

9.563

Instagram-Star zeigt Fotos, die sie eigentlich nie veröffentlicht hätte

5.575

Kunstliebhaberin vergisst Zeit - und wird in Museum eingeschlossen

1.018

Gelangweilt vom Vater? Trump-Sohn Barron schläft schon wieder fast ein

4.018

Hier denkt man groß! Dieser Bezirksligist will EM-Spiele 2024 austragen

1.360

Horror-Mutter klebt ihren Sohn an die Wand

5.211

Heftige Proteste: 95 Festnahmen bei Anti-Trump-Demo

1.681

Mann skypt mit seinen Eltern, während er aus Flugzeug springt

1.337

Notstand ausgerufen: Vulkan Sabancaya spuckt Asche

3.830

Flugzeug der Luftwaffe abgestürzt

5.010

16 Tote und 39 Verletzte bei Busunfall in Italien

3.949
Update

Denn sie wissen, was sie schlucken...

9.540

Festnahme! Terroranschlag in Wien verhindert

5.700

Hat Trump in seiner Rede bei Batman-Bösewicht geklaut?

7.765

Deutsche Handballer weiter im Siegesrausch

1.487

Frau geht duschen und entdeckt im Abfluss etwas Ekelhaftes

13.753

Prozess! Mann schießt durch Haustür auf eigene Familie

2.264

Der Amtseid: Donald Trump ist der 45. US-Präsident

3.968

Schnappschuss: Alle schauen dieser Frau zwischen die Beine

34.750

Kasalla! Jetzt steigt Legat als Wrestler in den Ring

3.494

Rettungswagen fährt neunjähriges Mädchen an

4.516

Schönheitswahn? "Miami Vice"-Star Don Johnson in Leipziger HNO-Klinik gesichtet

4.577

Paukenschlag! Top-Torjäger verlässt Union Berlin

872

Hat diese Teenagerin einen jungen Mann vergewaltigt?

8.776

Mann erhängt sich selbst bei Sexspiel

9.552

Erwischt! Dreiste Geldfälscher wollten Porsche kaufen

1.864

Zugführer lässt 30 Kinder bei minus sieben Grad stehen

1.386

Hat die Tagesmutter versucht ein Baby zu töten?

3.961