Das ist doch... Polizei fahndet nach Bushido-Doppelgänger

Top

"Erschreckend!" Journalist besucht 13 Moscheen in Deutschland

Neu

Teilnehmer für Studie zu Rheuma in Berlin gesucht!

1.362
Anzeige

Arbeiter gerät mit Kopf zwischen zwei Walzen: Lebensgefährlich verletzt

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

18.108
Anzeige
3.956

Immer mehr Flüchtlingskinder gehen in Dresden zur Schule

Dresden - Integration in drei Stufen: Die Stadt erwartet in den nächsten Monaten rund 500 ausländische Minderjährige. Für sie und andere Jugendliche muss Dresden so genannte Integrationsklassen schaffen.
Für die Einrichtung von Vorbereitungsklassen in Dresdner Schulen ist Schulbürgermeister Peter Lames (52, SPD) mitverantwortlich.
Für die Einrichtung von Vorbereitungsklassen in Dresdner Schulen ist Schulbürgermeister Peter Lames (52, SPD) mitverantwortlich.

Von Dominik Brüggemann

Dresden - In den nächsten Monaten erwartet die Stadt Dresden bis zu 500 unbegleitete ausländische Minderjährige.

Für sie und andere ausländische Jugendliche muss die Stadt so genannte Integrationsklassen anbieten, in denen die Schüler neben den normalen Schulfächern auch Deutsch als Fremdsprache lernen. Die Anzahl dieser Klassen steigt stetig, wie neue Zahlen der Stadt belegen.

Aktuell lernen 1020 ausländische Schüler an 26 Schulen in 55 Vorbereitungsklassen. Damit die Integration gelingt, läuft der Unterricht in insgesamt drei Etappen: Die ersten sechs bis acht Wochen lernen die Schüler ausschließlich die deutsche Sprache.

Danach steht die "Teilintegration" in den normalen Unterricht an.

In Dresden lernen junge Flüchtlinge die deutsche Sprache in so genannten Vorbereitungsklassen.
In Dresden lernen junge Flüchtlinge die deutsche Sprache in so genannten Vorbereitungsklassen.

Sport, Musik oder Kunst machen den Anfang, weil hier die Sprache im Hintergrund steht. Diese Stufe dauert ein bis eineinhalb Jahre.

Danach geht’s in die Regelklassen, zusätzliche Deutschstunden stehen dann nur noch selten auf dem Plan.

Neben dem offiziellen Lehrplan setzt die Stadt auf die Hilfe der Dresdner: "Bei der großen Anzahl von Minderjährigen benötigen wir die Unterstützung von engagierten Bürgern. Der regelmäßige persönliche Kontakt ist für die jungen Menschen, die sich in der Fremde zurechtfinden müssen, sehr wichtig", so Cornelia Jager vom städtischen Jugendamt.

Die Verwaltung plant für 2016 knapp 70 zusätzliche Personalstellen für das Thema Asyl ein, 2015 waren es bereits 110 Stellen. Weitere Infos gibt es hier.

Fotos: Holm Helis (2)

Tod durch Böllerkanone: Anklage gegen Schützen erhoben

Neu

Leiche bei Obduktion erwacht

Neu

Getötete Frau auf Gelände von Tagungsstätte gefunden

Neu

Frau läuft mit fast fünf Promille gegen S-Bahn

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

12.330
Anzeige

Umstrittenes Bus-Denkmal kommt jetzt von Dresden nach Berlin

Neu

Hier soll das neue Hertha-Stadion gebaut werden

Neu

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

Anzeige

Sie wollten ein Selfie auf der Landebahn machen: Jetzt sind die beiden tot

Neu

Spielmanipulation: Muss dieser KSC-Profi für zwei Jahre in den Knast?

Neu

Britischer Hubschrauber mit fünf Menschen abgestürzt

Neu
Update

Skelett im Brunnen: Anklage gegen besten Freund des Toten

1.785

Schmeißt AfD-Chefin Frauke Petry hin?

2.346

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

12.443
Anzeige

Er wollte zur Oma: Polizei entdeckt Fünfjährigen allein im Morgengrauen

2.138

Radfahrer finden verkohlte Leiche am Straßenrand

5.357

Als die Mutter dieses Foto von ihrer Tochter schießt, ist diese in Lebensgefahr

4.116

Deutscher wegen tödlicher Schlägerei auf Bali festgenommen

2.435

Mit diesem Rockstar macht Sophia Thomalla rum

6.052

Rammte er einem Polizisten ein Messer in die Brust?

2.114

Anwalt sicher: Beate Zschäpe ist schuldunfähig

1.855

Mann befreit Mutter und zwei Kinder aus diesem Auto

3.663

Verletzungsschock! Neuer fällt nach Fuß-OP aus

2.228

Warum liegt hier ein Penis auf dem U-Bahn-Sitz?

3.892

Defekte Airbags: Toyota ruft fast drei Millionen Autos zurück

954

Pilot stirbt während Landeanflug im Cockpit

8.005

Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Nordindien

441

Online-Petition fordert Lügen-Detektor-Test für Eltern von verschwundener Maddie

2.909

Wie eklig! In diesen Rocher-Kugeln tummeln sich Würmer

4.741

Angestellt beim Papa: Nun zieht Ivanka Trump ins Weiße Haus

1.205

Sechsjährige von Tram erfasst. Doch sie hatte einen Schutzengel

334

So viel verdient YouTube-Star Bibi im Monat wirklich

9.047

Gottestlästerer darf weiter auf "Spruchtaxi" gegen Kirche hetzen

3.835

Berliner Politikerinnen stehen auf Erdogans Spionage-Liste

286

Reichsbürger-Vorwurf: Will die AfD diesen Politiker los werden?

1.208

So gruselig ist der Trailer vom neuen Horrorfilm von Stephen King

4.830

Bus und Truck krachen frontal zusammen: 13 Tote bei Busunfall

2.377

Riesiger Truthahn kracht durch Autoscheibe und verletzt Familie

3.762

Zweite trotz "Rücken"! Savchenko und Massot auf Medaillenkurs

1.149

Geheime Sitzung! War Bundeswehr in verheerenden Syrien-Luftschlag involviert?

2.353

52 Jahre Knast für Vergewaltigung und Tötung einer Siebenjährigen

8.362

Unfassbar! Krankenschwestern verspotten nackten Patienten

17.594

Beim Perfekten Dinner! Er versteckt seiner Freundin Heiratsantrag

3.084

Premiere: So sieht Samsungs neues Galaxy S8 aus

4.029

Berliner Starfriseur hinter Gittern!

10.026

Keine Lust mehr auf Bühne? Mario Barth wird jetzt Radiomoderator

3.479

Jetzt stellt Arbeitsagentur Strafanzeige wegen Betrugs

9.060

Das soll wirklich Cristiano Ronaldo sein?

1.868

Großalarm in Washington: Schüsse in Nähe des Kapitols

3.486

Wettskandal: Fünf Fußball-Profis festgenommen

3.675

Wildpinkler verliert Gleichgewicht und stürzt in die Elbe

2.744

Nacktes Überleben im TV! Kandidaten müssen alles abgeben

5.158

Verschwörung am Himmel? Wissenschaftler erklären Chemtrails offiziell zu Wolken

8.771

Berliner U-Bahn-Fahrer soll Frauen über Lautsprecher beleidigt haben

3.877