Jan Böhmermann lässt Nazi-Themenpark entwerfen

Top

Familie feiert: Lotto-Jackpot dank toter Mutter geknackt

Top

Kein Scherz: Kabarettist geht für Gratis-Pinkeln vor Gericht

Top

"Cold-Water-Challenge" endet für Familienvater tödlich

Top
10.238

Politiker fordern Dienstpflicht für Jugendliche wegen Asylkrise

Berlin - Führende CDU-Politiker fordern mit Blick auf die Flüchtlingskrise die Einführung eines einjährigen Pflichtjahres für Jugendliche.
Jugendliche als Flüchtlingshelfer? Das fordert die CDU.
Jugendliche als Flüchtlingshelfer? Das fordert die CDU.

Berlin - Führende CDU-Politiker fordern mit Blick auf die Flüchtlingskrise die Einführung eines einjährigen Pflichtjahres für Jugendliche.

"Wir brauchen die Dienstpflicht. Anders werden wir den Zufluss an Flüchtlingen und deren Integration nicht bewältigen", sagte Eckhardt Rehberg (CDU), haushaltspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag, dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND), dem 30 Tageszeitungen angehören.

"Alle, die heute noch sagen, das geht nicht, werden spätestens in einem halben Jahr anders darüber denken", erklärte Rehberg. Die Belastungsgrenze für die meisten Helfer sei längst überschritten.

Jungen und Mädchen sollten nach der Schule vor die Wahl gestellt werden, entweder ein Jahr zur Bundeswehr zu gehen oder ein soziales Jahr abzuleisten. Das würde in vielen gesellschaftlichen Bereichen Entspannung bringen.

Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier mit einem syrischen Flüchtlingskind in Stern-Bucholz bei Schwerin.
Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier mit einem syrischen Flüchtlingskind in Stern-Bucholz bei Schwerin.

Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU), Vorsitzender des Verteidigungsausschusses im Bundesrat, schloss sich der Forderung Rehbergs an.

Eine allgemeine Dienstpflicht werde dabei helfen, auch der Bundeswehr den nötigen Nachwuchs zu verschaffen, so der CDU-Politiker gegenüber dem RND.

Dies sei keine Wiedereinführung der Wehrpflicht durch die Hintertür, sondern eine reine Notmaßnahme angesichts der drohenden humanitären Flüchtlingskatastrophe und der wachsenden Verpflichtungen der Bundeswehr im In- und Ausland.

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) sprach sich dagegen aus. "Wir brauchen keinen neuen Pflichtdienst, sondern mehr Stellen für Freiwillige", sagte die Ministerin dem RND. Die Bundesregierung werde 10.000 zusätzliche Stellen im Bundesfreiwilligendienst schaffen, um diese in der Flüchtlingshilfe einzusetzen.

"Wenn die Union mehr Stellen will, sollten wir auch den Jugendfreiwilligendienst aufstocken", erklärte Schwesig weiter (dpa).

Fotos: dpa

Horror-Entdeckung im Teltowkanal: Frau treibt im Wasser

Top

Neuer Starttermin für den BER soll im Dezember verkündet werden

Neu

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

77.942
Anzeige

Millionen trotz Air-Berlin-Pleite: So verteidigt der Ex-Chef sein Gehalt

Neu

Fahrer bei heftigem Crash aus Trabi geschleudert

Neu

So mangelhaft ist vegetarisches und veganes Essen

Neu

Hubschrauber und Flugzeug stoßen zusammen

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

83.152
Anzeige

Trump hebt Importverbot für Elefanten-Trophäen auf: Das ist seine Begründung

Neu

Hollywood-Beau Christian Bale hat sich so krass verändert

1.370

User rasten aus: Wer bitte ist hier die Mutter (40)?

1.518

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

15.885
Anzeige

Unvorstellbar, wo bei dieser Patientin ein Zahn wuchs

1.894

Neonazi-Attacke auf Holocaust-Überlebenden: Täter ermittelt

1.650

Was machen diese Nackten in der Innenstadt?

3.368
Update

Drogenring ausgehoben: Vier Tonnen Kokain und 13 Millionen Euro Bargeld beschlagnahmt

2.414

Wie Feige: Mann mit Glatze prügelt im Suff auf Achtjährigen ein

1.357

Zwangsumzug! Elefanten-Mama Bibi tötete ihre zwei Jungtiere

2.384

Blutige Messerattacke in Asylheim: Wachmann verletzt

3.003

Spanner versteckt Kameras auf Messe-Toilette

986

Politiker fordert DNA-Datenbank für Hundekot, jetzt fliegen ihm Eier um die Ohren

648

Bayer-Spieler Volland: Deshalb habe ich mich gegen RB Leipzig entschieden

1.371

Mysteriös: U-Boot mit 27-köpfiger Besatzung verschwunden

3.949

AfD-Fraktion will IQ-Test für neue Mitglieder

686

Auf Autobahn: Schwangere Ziege will zurück zu ihrem Bock

775

Hier wird demonstriert, um 7000 Jobs zu retten

332

Er versteckte sich im Rockermilieu, jetzt wurde der Flüchtige gefasst

1.997

Vier auf einen Streich: Hier ist Babykuscheln angesagt

551

Heldin auf vier Pfoten: Hündin rettet ihrem Frauchen das Leben

974

81-Jähriger crasht fünf Autos beim Einparken

2.078

Illegale Raser verlieren Rennen gegen Undercover-Polizei

6.586

"I bims" ist das Jugendwort des Jahres

3.181

Seit September vermisst: Polizei rettet 16-Jährige aus Bordell

8.580

Tödlicher Messerangriff in der Kita: Angeklagter verzieht keine Miene

2.260

Asylheim-Angreifer soll jahrelang ins Gefängnis

1.347

Ekelskandal bei Nordsee! Sieben Zentimeter langer Wurm im Essen

5.694

Frau hat mehrere Flaschen Schnaps intus, dann setzt sie sich ans Steuer

1.647

Zwei Frauen getötet: Das ist der Leipziger Stückelmörder

4.330

Jamiroquai muss Konzert schon nach einem Song abblasen

2.554

An Tankstelle: Mann setzt sich selbst in Brand

2.706

Lkw steckt auf Schienen fest, und dann kommt ein Zug...

1.998

Video: Hier konfrontieren die Studenten den Hetz-Professor mit seinen Tweets

7.098

Hi, ich bin der Neue: Gibt es in diesem Zoo bald süße Otter-Babys?

302

Vier Schafe auf Weide verendet: Biss sie ein Wolf zu Tode?

1.065

Bereits sechs Fälle sexueller Belästigung in Dresden! Polizei fahndet nach diesem Mann

8.427

Besoffene kracht in Fahrschulauto, dann nimmt der Lehrer die Verfolgung auf

2.379

Wikipedia-Community trifft sich in Mannheim

113

Kickboxer erschossen: Wo steckt sein Mörder?

1.886

Spitze abgebrochen! Diese Stadt braucht einen neuen Weihnachtsbaum

4.505

Zwei Deutsche unter den Todesopfern bei Flugzeugabsturz

1.658

"Zieht eine Riesen-Show ab": Bachelorette-Jungs wüten gegen Jessica

3.216

Nazi-Lied tätowiert: Rechtsradikaler Polizist darf entlassen werden

1.681

"Wir geben nicht auf": Erfurter kämpfen um Siemens-Werk

98

Trotz Protest: Kika zeigt "rassistischen" Kinderfilm

4.428

Psychiater unter Druck: Neuer Gutachter für das "Horror-Haus"?

514