Diese 10 Fragen und Antworten bereiten Euch auf die Pflege vor

NEU

Jetzt muss sie hinter Gitter! Lehrerin prahlt in TV-Show von Sex mit Schüler

NEU

31-Jähriger meldet nach Suff-Fahrt Auto als gestohlen

943

Schrecklicher Gestank: Frau wird nach sieben Monaten gerettet

5.743

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

4.284
Anzeige
6.323

Flüchtlinge sterben an mazedonischer Grenze

Skopje - Drei afghanische Flüchtlinge sind in Mazedonien beim Versuch ertrunken, bei der Stadt Gevgelija einen Hochwasser führenden Fluss zu überqueren.
Flüchtlinge versuchen über den Fluss nach Mazedonien zu kommen.
Flüchtlinge versuchen über den Fluss nach Mazedonien zu kommen.

Skopje/Chamilo - Drei afghanische Flüchtlinge sind in Mazedonien beim Versuch ertrunken, bei der Stadt Gevgelija einen Hochwasser führenden Fluss zu überqueren.

Zwei Männer und eine Frau seien am Montagmorgen ums Leben gekommen, als eine Gruppe von 26 Menschen durch den Fluss Suva Reka illegal von Nordgriechenland nach Mazedonien einreisen wollte, das bestätigte am Montag die Polizei.

Die 23 Geretteten seien im Aufnahmelager Vinojug medizinisch versorgt worden.

Unterdessen sind mehrere Hundert Menschen aus dem griechischen Flüchtlingslager Idomeni aufgebrochen, um den Grenzzaun zu umgehen und auf eigene Faust einen anderen Weg Richtung Deutschland zu suchen.

Nach einem acht Kilometer langen Marsch durchquerten sie einen reißenden Fluss auf griechischer Seite, dessen anderes Ufer noch etwa 500 Meter von der mazedonischen Grenze entfernt ist, wie ein dpa-Reporter am Montag berichtete.

Flüchtlinge aus dem Lager in Idomeni.
Flüchtlinge aus dem Lager in Idomeni.

An dieser Stelle unweit der Ortschaft Chamilo gebe es dem Anschein nach keinen Grenzzaun mehr, der die Menschen auf ihrem Weg in Richtung Deutschland aufhalte.

Die Flüchtlinge stammen demnach vorwiegend aus Syrien, dem Irak und Afghanistan. Bei der Querung des Flusses halfen junge Männer schwächeren Flüchtlingen, damit diese nicht von der Strömung mitgerissen wurden.

Später zogen griechische Bereitschaftspolizisten auf und teilten den Menschen mit, dass ihr Vorhaben sinnlos sei: Auf mazedonischer Seite würden die Flüchtlinge bereits erwartet und von den dortigen Behörden wieder zurück über die Grenze nach Griechenland gebracht.

Die Bereitschaftspolizisten versuchten zwar, die Gruppe aufzuhalten, ließen sie dann aber passieren, ohne Gewalt anzuwenden.

In dem improvisierten Lager Idomeni an der griechisch-mazedonischen Grenze ist die Lage dramatisch. Nach neuem Dauerregen ist das Camp völlig verschlammt.

Dutzende Menschen, darunter viele Kinder, leiden unter Atemwegserkrankungen, wie das griechische Staatsfernsehen berichtete.

Die Behörden riefen die Migranten abermals auf, das Camp zu verlassen und in andere organisierte Lager im Landesinneren zu gehen.

Bislang sollen nach Schätzungen griechischer Medien mehr als tausend Menschen Idomeni verlassen haben. Rund 12.000 Migranten harren dort weiter aus.

Beim Versuch die Grenze zu überqueren starben drei Menschen.
Beim Versuch die Grenze zu überqueren starben drei Menschen.

Fotos: dpa

So 'n Fasching! So wird der "Tatort"

962

Glühender Feuerball rast auf Erde zu

4.462

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

6.941
Anzeige

Chilenischer Tomatenkrieg ausgebrochen!

973

Opel-Übernahme: Noch keine schriftlichen Zusagen der Franzosen

619

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.457
Anzeige

TV-Hammer: Spielen Ronaldo und Jolie bald in einer Serie mit?

449

Mutter findet beide Söhne tot in Wohnung des Vaters

10.929

Vor den Augen seiner Tochter! Vater schießt sich in den Hals

3.695

Von Drogen überflutet! Massen-Überdosis auf Musikfestival

3.774

Trump erfindet Terroranschlag in Schweden

3.125

Mann zwingt Güterzug zum Halten und will dann mitfahren

1.946

Unfassbar: Mutter stillt Baby mit 1,8 Promille im Blut

6.017

Fünftes WM-Gold: Dahlmeier schreibt Biathlon-Geschichte

1.604

Oma rast mit Vollgas durch die Waschanlage: 90.000 Euro Schaden

4.748

Kill-Bill-Plakat! So kämpft eine Frau ums Bürgermeister-Amt

1.681

Hund mit Auto Gassi geführt: So viel muss der Halter blechen!

3.712

15-Jährigem droht Unfruchtbarkeit! Krankenkasse will nicht zahlen

5.805

Schlagerstar Anna-Maria hat ein Problem mit ihren Hunden

2.677

Bein von U-Bahn abgerissen: Verursacher wieder auf freiem Fuß

3.644

Wo ist die 12-Jährige Chantal? Neue Spur führt zu einem Mann

5.084

Großdemo: 160.000 Menschen wollen mehr Flüchtlinge im eigenen Land

6.629

Polizei sucht stundenlang: Navi führt junge Frau in die Irre

2.736

Platzt jetzt die Hochzeit von "Bauer sucht Frau"-Traumpaar?

8.113

Lkw kracht in Auto: Ehepaar stirbt!

6.318

Taxifahrer fährt randalierenden Nachtschwärmer mehrfach um

4.795

Wegen Vorfällen beim Spiel gegen RB: Watzke erhielt Morddrohungen

2.036

Miss Germany! Sächsin Soraya ist die schönste Frau Deutschlands

7.255

Berlin-Anhänger spucken Bayerns Ancelotti an - der zeigt den Mittelfinger

2.586

Staatlich verordneter Veggie-Zwang! Ministerin will kein Fleisch mehr

6.198

Vom Zug überfahren: Arbeiter stirbt beim Baumfällen am Bahndamm

5.217

Riesiges Loch in Straße verschluckt Autos

4.221

Schreckliche Bilder! Leere Südtribüne trifft BVB hart

6.106

Hier bricht sich David Beckhams Sohn das Schlüsselbein

2.698

Hundebesitzerin schreibt diesen bösen Aushang, und der hat es in sich

13.559

Mitten in der Innenstadt! Linienbus fängt Feuer und brennt komplett aus

8.245

Elfjähriger wird nach 120 Kilometern von Polizei gestoppt

5.088

Zug entgleist nahe Bahnhof: Ein Toter und mehrere Verletzte

6.129

Schreckliches Drama: Mutter ersticht neunjährigen Sohn - Suizid scheitert

9.667

Betrunkener schläft unter der Dusche ein und überschwemmt Wohnhaus

3.629

120 Ü-Eier geklaut! Zeuge ertappt Dieb

447

Zoll beschlagnahmt sechs Kilo Pferdepenisse am Flughafen

5.419