Urabstimmung: Kommt ein unbefristeter Streik der Flugbegleiter?

Frankfurt am Main - Für Flugzeug-Passagiere ziehen im August womöglich finstere Wolken am Himmel auf: Es droht ein unbefristeter Streik der Flugbegleiter.

Das Foto aus dem Jahr 2016 zeigt Flugbegleiter mit Fahnen der Gewerkschaft Ufo.
Das Foto aus dem Jahr 2016 zeigt Flugbegleiter mit Fahnen der Gewerkschaft Ufo.  © dpa/Oliver Berg

Die Flugbegleitergewerkschaft Ufo hat ihre Mitglieder bei der Lufthansa-Tochter Eurowings zur Urabstimmung über einen unbefristeten Streik aufgerufen.

Die Abstimmung soll am kommenden Dienstag (16. Juli) beginnen und über gut drei Wochen bis zum 8. August laufen, teilte die Gewerkschaft am Freitag in Frankfurt mit.

Damit seien Streiks noch im August möglich, erklärte der stellvertretende Vorsitzende Daniel Flohr in einer Mitteilung.

Auch die Flugbegleiter der Teilgesellschaft Germanwings sollen über einen Streik abstimmen.

Die Beschäftigten des Mutterkonzerns Lufthansa würden mit "etwas Abstand" folgen.

Bei der Fluggesellschaft Eurowings könnte es zu einem unbefristeten Streik der Flugbegleiter kommen.
Bei der Fluggesellschaft Eurowings könnte es zu einem unbefristeten Streik der Flugbegleiter kommen.  © dpa/Marcel Kusch

Titelfoto: dpa/Oliver Berg, Marcel Kusch (Montage)

Mehr zum Thema Flugzeug Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0