Umweltschützer wollen heute Berliner Flughafen blockieren!

Berlin - Die Berliner Polizei wappnet sich für mögliche Störversuche am Sonntag an einem der Hauptstadflughäfen.

Angebliche Umweltschützer haben zu einer Blockade an einem der Hauptstadtflughäfen aufgerufen (Symbolbild).
Angebliche Umweltschützer haben zu einer Blockade an einem der Hauptstadtflughäfen aufgerufen (Symbolbild).  © dpa/Paul Zinken

Angebliche Umweltschützer haben zu Blockaden aufgerufen, ohne weitere Details über den genauen Ort und die Zeit zu nennen. "Der Aufruf ist uns bekannt", sagte eine Polizeisprecherin am Freitag. Zu genauen Maßnahmen der Polizei äußerte sie sich nicht.

Eine Gruppe namens "Am Boden bleiben" hat erklärt, mit der Aktion auf die klimaschädlichen Folgen des Fliegens aufmerksam machen zu wollen.

Der Hauptgeschäftsführer des Flughafenverbandes, Ralph Beisel, kritisierte das: "Wir brauchen einen globalen Ansatz beim Klimaschutz und kein "Schwarzer-Peter-Spiel", indem ein Verkehrsträger in Geiselhaft genommen wird."

Damit will die Gruppe "Am Boden bleiben" auf die klimaschädlichen Folgen des Fliegens aufmerksam machen (Symbolbild).
Damit will die Gruppe "Am Boden bleiben" auf die klimaschädlichen Folgen des Fliegens aufmerksam machen (Symbolbild).  © dpa/Monika Skolimowska

Mehr zum Thema Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0