Bundespolizei schnappt Pistolen-Omi am Flughafen

Am Flughafen Tegel wurde eine Seniorin (76) mit dieser Schreckschusswaffe erwischt.
Am Flughafen Tegel wurde eine Seniorin (76) mit dieser Schreckschusswaffe erwischt.  © DPA; Bundespolizei Berlin

Berlin – Da staunte das Sicherheitspersonal am Flughafen Tegel nicht schlecht: Eine 76-jährige Seniorin versucht sich als Waffenschmugglerin – wenn auch unbewusst.

Riesen-Aufregung am Donnerstagnachmittag als die ältere Dame mit einer Schreckschussknarre im Handgepäck den Flieger zu ihrer Tochter nach Stuttgart besteigen will.

Nicht Böses ahnend wollte die 76-Jährige die Waffe ihres verstorbenen Mannes der Tochter als Erbstück mitbringen.

Doch damit nicht genug: Die Wumme war nicht nur geladen, sondern die Frau hatte auch noch jede Menge Munition bei sich!

Als ob sie damit damit noch nicht genug Ärger am (faltigen) Hals hätte: Die Pistole hat kein amtliches deutsches Prüfzeichen, der Besitz somit laut Waffengesetz verboten.

Bundespolizisten beschlagnahmten die Waffe samt Patronen, leiteten ein Strafverfahren wegen unerlaubten Besitzes einer Schusswaffe gegen die ein.

Inzwischen liegt der Vorfall mit all den beschlagnahmten Gegenständen bei der Polizei Berlin. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen durfte die alte Dame ihre Reise nach Stuttgart schließlich fortsetzen.

Titelfoto: DPA; Bundespolizei Berlin


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0