Flughafenchef: BER-Eröffnung bekommt noch dieses Jahr einen Termin!

Die Spannung steigt: Wann wird der BER in Betrieb gehen? Flughafenchef Lütke Daldrup wird es dieses Jahr verkünden.
Die Spannung steigt: Wann wird der BER in Betrieb gehen? Flughafenchef Lütke Daldrup wird es dieses Jahr verkünden.  © DPA

Frankfurt (Oder) - Über dem neuen Großstadtflughafen kreist seit Jahren nur eine Frage: Wann geht denn der BER in Betrieb? Nach Pleiten, Pech und Pannen soll 2017 in der Tat noch einen Termin für die Eröffnung verkündet werden.

"Wir werden in diesem Jahr einen Inbetriebnahme-Termin vorlegen", bekräftigte der Geschäftsführer der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg (FBB), Engelbert Lütke Daldrup (60), in einem Interview der Märkischen Oderzeitung.

Er unterstrich zudem den Plan, in zwei Nächten im Abstand von 14 Tagen kurz vor der Inbetriebnahme die komplette Flughafentechnik von Tegel nach Schönefeld zu transportieren.

Die Planungen dafür liefen bereits, sagte Lütke Daldrup. Ende September steht allerdings noch ein rechtlich nicht bindender Volksentscheid über die Zukunft Tegels an. Doch der Flughafenchef betont, dass die Sanierung nach eigenständiger Begutachtung mit Sachverständigen 1,1 Milliarden Euro kosten würde. "Das ist keine gegriffene Zahl. Wir haben uns das sehr genau angeschaut." Es müsse viel investiert werden, so der 60-Jährige weiter.

Lütke Daldrup lehnt eine Offenhaltung des alten Flughafens ab. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (47, CSU) ließen die Sanierungskosten jüngst kalt. Es seien notwendige Investitionen damit Berlin an der Welt angebunden bleibt, wie TAG24 berichtete.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0