Minderjährigen zum Sex verführt: Heiße Polizistin beurlaubt

Folsom - Weil sie eine Affäre mit einem 16-jährigen Jungen hatte, wurde eine kalifornische Sheriff-Dame in der vergangenen Woche festgenommen. Shauna Bishop (44) soll in der kommenden Woche vor Gericht erscheinen.

Es ist unklar, ob Shauna Bishop (44) einen Anwalt für den Fall engagieren wird.
Es ist unklar, ob Shauna Bishop (44) einen Anwalt für den Fall engagieren wird.  © Folsom Police Department / Twitter Screenshot Paul

Die Vorwürfe gegen die US-Amerikanerin lauten wie folgt: Illegaler Geschlechtsverkehr mit einem Minderjährigen, Kindesmissbrauch eines Minderjährigen und Oral-Sex mit dem Heranwachsenden minderjährigen Alters in drei Fällen.

Bereits im Monat Mai nahmen die Ermittler die 44-Jährige ins Visier, erließen schließlich Haftbefehl gegen die Frau, die als Sheriff-Stellvertreterin im US-Bundesstaat Kalifornien für das Büro von Sacramento County arbeitete.

Seit Beginn der Untersuchungen gegen sie wurde Bishop in bezahlten Urlaub versetzt, schreibt die New York Post.

Immerhin hätte die Polizei-Offizierin laut Daily Mail den Teenager nicht im Zusammenhang oder gar während der Arbeit kennengelernt.

Zudem hätten die sexuelle Handlungen außerhalb der Arbeitszeit stattgefunden. Unklar ist, ob die Frau einen Anwalt engagieren wird.

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0