"Schande für Deutschland": Martin Schulz attackiert die AfD

TOP

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

NEU

Dieser Wurm soll Ursache einer seltenen Krankheit sein

NEU

Nach Trumps Schweden-Rätsel: DAS passierte in dem Land "wirklich"

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

7.854
Anzeige
3.027

Horror-Haus in Höxter: Angelika W. ist schuldfähig

Angelika W. ist vollkommen schuldfähig. Für den Prozess um das Horror-Haus aus Höxter wurde ein Gutachten über die Angeköagte angefertigt. 
Angelika W. hält sich bei Prozessbeginn eine rote Akte vor das Gesicht. 
Angelika W. hält sich bei Prozessbeginn eine rote Akte vor das Gesicht. 

Höxter - Der schreckliche Fall des Horror-Hauses aus Höxter erschüttert weiterhin ganz Deutschland (TAG24 berichtete). Nachdem ein Gutachter schon Wilfried W. als voll schuldfähig erklärt hat, hat nun ein weiteres Gutachten die Angeklagte Angelika W. ebenso Schuldfähigkeit bescheinigt. 

Laut dem forensisch-psychiatrischen Gutachten muss sie die volle Verantwortung für ihr Handeln tragen. Zum Prozessauftakt vor dem Landgericht Paderborn in der vergangenen Woche lag das psychiatrische Gutachten noch nicht vor (TAG24 berichtete).

Die Beurteilung wurde von Nahlah Saimeh durchgeführt. Die ärztliche Direktorin des Zentrums für Forsensische Psychatrie in Lippstadt-Eickelborn hat über mehrere Wochen fast 3000 Seiten Ermittlungsakten geprüft, Videomaterial analysiert sowie den Tatort begutachtet. 

Zudem besuchte sie die Angeklagte mehrfach in der JVA in Bielefeld-Brackwede. Dort hat sich die Medizinerin stundenlang mit Angelika W. unterhalten. 

Das Ergebnis der Auswertung ist eindeutig: Hätte Angelika W. nicht mit Wilfried W. zusammengelebt, wäre sie heute noch die tatkräftige, einfache, ein wenig naive, aber dennoch intelligente, praktisch veranlagte, robuste, freundliche Frau, die sie vor der Beziehung war, sagt das Gutachten.

Wilfried W. ist neben Angelika W. angeklagt. 
Wilfried W. ist neben Angelika W. angeklagt. 

Bei der Probandin liegen keine psychische Erkrankung. Sie leide nicht an einer schizophrenen Psychose oder an einer organischen Störung des Gehirns. Die Hirnleistungen seien nicht gestört.

Ebenso schließt die Gutachterin eine Intelligenzminderung aus. Auch gebe es keine tiefgreifenden Bewusstseinstörungen bei den von Angelika W. vorgenommenen Quälereien, auch eine Persönlichkeitsstörung sei auszuschließen.

Sollte Angelika W. zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt werden, könnte sie nach frühestens 15 Jahren mit ihrer Freilassung rechnen. Wilfried W. kann es schwerer treffen, denn in seinem Gutachten bescheinigt ihm der Gutachter „eine Gefährlichkeit für die Allgemeinheit.“

Es handele sich bei Wilfried W. um einen idealtypischen „Hangtäter“, dessen Prognose als äußerst ungünstig zu erachten sei. Dies bedeute nach Abbüßen der Haftstrafe Sicherungsverwahrung.

Fotos: DPA

35 Hammer-Schläge: Mann muss für Mord an Ehefrau in Haft

NEU

Donald Trump soll Persona non grata werden

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.778
Anzeige

Stoppt eine Fußverletzung Pietro Lombardis "Let's Dance"-Teilnahme?

NEU

Journalismus umsonst: CDU-Altmaier will alle Medien gratis lesen

NEU
Update

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

4.543
Anzeige

Trotz Freispruch: Ex-Zweitliga-Kicker Naki wieder vor Gericht

NEU

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

NEU

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

NEU

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

1.065

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

1.750

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

417

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

823

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

2.753

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

3.105

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

1.845

Mann bei Streit in Flüchtlingsheim getötet

2.750

Nach Suizid-Versuch des Bruders: 88-Jährige tot in Wohnung gefunden

1.273

Frau verliert ihr Gedächtnis und verliebt sich nochmal in ihren Freund

2.180

DFB ermittelt wegen geschmacklosem Plakat bei Gladbach gegen RB

3.057

Nach fünf Kindern! Welche Promi-Lady zeigt hier ihren Traumkörper?

5.614

Sie war wütend, weil ihr Freund schnarchte: Dann stirbt er

2.548

Berliner Porno-Polizist darf Beamter werden

2.046

Nach Bachelor-Pannenshow: Kandidatin rechnet ab

6.159

Wie dieser Mann auf den Brief seiner Ex reagiert, begeistert das Netz!

3.531

Rauch auf dem Rollfeld! Schon wieder Zwischenfall am Hamburger Flughafen

3.106

So rührend verabschiedet sich Ross Antony von seinem Vater

2.271

Bewaffneter Faschingsfan löst Polizeieinsatz am Bahnhof aus

2.130

Ist bei der Sendung "Vermisst" alles nur gespielt?

6.622

Aus dem Tiefschlaf ins Gefängnis: Polizei verhaftet 29-jährigen im Zug nach Halle

2.679

Dieses Bild von Burger King entlarvt einen Fremdgeher

6.917

Ist das der langweiligste Weltrekord aller Zeiten?

3.300

Das bedeutet die Zahl 57 auf der Ketchup-Flasche

4.758

Flüchtlinge aus Afrika: Elf Verletzte bei Massenansturm auf Europa

2.662

Stadt nimmt Banner der "Identitären Bewegung" am "Monument" in Dresden ab

46.346
Update

Mazda kracht in Rathaus und wird zerfetzt

10.372

Wieder nichts! Micaela Schäfer stinksauer auf ihren Freund

11.418

Darum ist dieser Lkw-Fahrer ein wahrer Held!

6.059

Handys von Asylbewerbern sollen ausspioniert werden

2.213

Deutscher Internet-Betrüger Kim Dotcom wird in die USA ausgeliefert

6.422

Polizei erschießt mutmaßlichen Einbrecher

7.288

Flugzeug stürzt im Nebel ab und bricht auseinander

3.319