Monarchs picheln auf Oktoberfest. Deed verkündet, dass...

Quade Chappuis und Guillaume Rioux (v. l.) hatten Spaß auf dem Mini Riesenrad.
Quade Chappuis und Guillaume Rioux (v. l.) hatten Spaß auf dem Mini Riesenrad.

Von Tina Hofmann

Dresden - Trotz der großen Enttäuschung über das Scheitern im Halbfinale haben die Footballer der Dresden Monarchs am Montag einen feuchtfröhlichen Saisonabschluss auf dem Pichmännel-Oktoberfest gefeiert.

Und auf dem verkündete der diesjährige Cornerback Trevar Deed, dass dieses Mal endgültig Schluss sein soll mit seiner Karriere. "Es ist Zeit, ein neues Kapitel in meinem Leben aufzuschlagen. Ich werde weiter meine Ausbildung zum Feuerwehrmann in den USA machen", sagte er am Abend.

Trainer John Leijten nimmt das seinem Leistungsträger noch nicht ab. "Die Tür für ihn steht immer offen. Es ist seine Entscheidung. Je mehr das neue Jahr heranrückt, desto mehr wird er über eine Rückkehr nachdenken", glaubt der Coach.

Trevar Deed mit Physiotherapeutin Stephanie Hahnel.
Trevar Deed mit Physiotherapeutin Stephanie Hahnel.

Am Montag stand aber erst einmal das Feiern im Vordergrund. Die Männer hatten sichtlich Spaß. Quade Chappuis und Guillaume Rioux drehten einige Runden auf dem Mini-Riesenrad.

Die Blicke der anderen Festgäste zogen die starken Männer dann beim Armdrücken auf sich. Jake Medlock musste sich Donald Russell geschlagen geben, Quade Chappuis zog gegen Deed den Kürzeren.

Bevor es aufs Fest ging, traf sich die ganze Mannschaft noch mal zum Team-Meeting. "Wir haben eine gute Saison gespielt, nur zwei Mal vor den Play-offs verloren, aber wenn man sich hohe Ziele setzt und sie nicht erreicht, ist es am Ende doch eine Enttäuschung", meinte Leijten.

Deed sah das ganz ähnlich: "Es war eine gute, aber keine überragende Saison."

Letztes Jahr war das Grund genug für den Runningback, dieses Jahr als Cornerback zurückzukommen. Da die Mission Titelgewinn immer noch nicht erfüllt ist, dürfen die Fans also trotz der klaren Aussagen auf ein Comeback hoffen.

Jake Medlock (links) musste sich Donald Russell im Armdrücken geschlagen geben.
Jake Medlock (links) musste sich Donald Russell im Armdrücken geschlagen geben.
Quade Chappuis unterlag Trevar Deed.
Quade Chappuis unterlag Trevar Deed.

Fotos: Steffen Füssel


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0