Drei Tote! Auto wird 150 Meter von Zug mitgeschleift

TOP

Retter finden sechs Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel in Italien

TOP

Comeback im TV: Takeshi's Castle ist zurück

TOP

Echt heiß: Diesen Schnappschuss postete Ex-Bachelor-Siegerin Katja Kühne

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
1.028

Hitzeschlacht: Bleiben die Monarchs heute ganz cool?

Dresden - Für die Monarchs wird es heute gegen die New Yorker Lions Braunschweig im Heinz-Steyer-Stadion eine regelrechte Hitzeschlacht. Werden die Footballer aus Dresden zum zweiten Mal gegen den Favortiten cool bleiben?
Szene aus dem Hinspiel: Mit vereinten Kräften verhindern Damien Donaldson (l.) und zwei seiner Monarchs-Kollegen einen Pass auf Braunschweigs Niklas Römer.
Szene aus dem Hinspiel: Mit vereinten Kräften verhindern Damien Donaldson (l.) und zwei seiner Monarchs-Kollegen einen Pass auf Braunschweigs Niklas Römer.

Dresden - Behalten die Footballer der Dresden Monarchs am Sonnabend einen kühlen Kopf? Das Team von Trainer John Leijten erwartet im Heimspiel gegen die New Yorker Lions Braunschweig eine wahre Hitzeschlacht.

Denn beim Kick-Off um 15 Uhr im Heinz-Steyer-Stadion werden bis zu 35 Grad erwartet. Im Hinspiel zeigten die Könglichen gar keine Nerven und gewannen eine hochspannende Begegnung in den Schlussekunden mit 27:26.

Die Vorbereitung auf das "Rückspiel" verlief allerdings alles andere als optimal. Denn es war ein langer und nicht leichter Monat für die Monarchs. Nach dem letzten GFL-Auftritt am 9. Mai in Braunschweig folgte eine nicht geplante Pause.

Mit der finanziellen Schieflage und dem Ausscheiden der Cologne Falcons aus dem GFL-Spielbetrieb veränderte sich der Spielplan. Während Meister Braunschweig schon fünf Partien absolviert hat, stehen für Dresden nur zwei zu Buche.

Statt von Woche zu Woche Spielpraxis zu sammeln und in Tritt zu bleiben, mussten das Team im Training schwitzen und versuchen, die Motivation irgendwie hochzuhalten.

Monarchs-Headcoach John Leijten warnt vor Gegner Braunschweig.
Monarchs-Headcoach John Leijten warnt vor Gegner Braunschweig.

Dennoch gibt sich das Leijten-Team angriffslustig, mehr denn je wollen sie die Lions schlagen, nach dem Erfolg im Hinspiel gleich noch einmal besiegen.

„Ich zolle meinem Team großen Respekt. Nach zwei absolvierten Partien einen Monat ohne Punktspiel auszuhalten, nur zu trainieren, ist nicht leicht. Jeder einzelne der Jungs ist dennoch konzentriert geblieben, hat in jeder Einheit alles gegeben“, berichtet Leijten.

Seine Mannschaft hat die Mission Meistertitel, und auf der soll auch der haushohe Favorit vor der Saison am Sonnabend kein Stolperstein sein.

Leicht wird es nicht, zumal die Niedersachsen sich noch einmal verstärkt und mit Casey Therriault einen der besten GFL-Quarterbacks der letzten Jahre verpflichtet haben.

Leijten: „Diese Veränderung auf der Schlüsselposition zeigt, dass die Lions wieder alles für die Meisterschaft geben.“

Doch auch die Monarchs konnten mit der Verpflichtung des Defense Liners Blake Oliaro noch einmal personell nachlegen. Er soll am Sonnabend mithelfen, die Braunschweiger zum zweiten Mal binnen einem Monat zu besiegen.

Fotos: Lutz Hentschel, Michael Hundt

Diese heißen College Babes sorgen für Zulauf an amerikanischen Unis

NEU

Diebe rauben Goldhändler aus! Fuhr Profiboxer-Schützling das Fluchtauto?

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

Drei Festnahmen: Lambada-Sängerin offenbar Opfer eines Raubüberfalls

NEU

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

NEU

Hawaii: Zuckerberg will keine Einheimischen auf seinem Grundstück

NEU

Lob von Hitzfeld: RB Leipzig "eine Bereicherung für die Liga"

NEU

Drei Meter lang: Monster-Krokodil tötet Mann

NEU

Neue Show: Michelle Hunziker wieder im deutschen Fernsehen

NEU

Männer versuchen Mithäftling in JVA Leipzig zu erhängen

4.992

Dieser Tweet von Donald Trump wird zum Hit im Netz

5.599

Kunde entdeckt und fotografiert Mäuse in deutschem Burger King

3.877

Teenie-Fotos veröffentlicht! So sah Daniela Katzenberger mit 19 Jahren aus

5.741

Schauspieler Miguel Ferrer ist tot - Clooney trauert um Cousin

3.671

Video aufgetaucht! Hier greifen Nazis das Kamerateam des MDR an

7.679

Mann rast mit Auto durch Fußgängerzone: Drei Tote

6.515
Update

"Freiheit für Europa": Petry und Le Pen treffen sich in Deutschland

2.197

Spurlos verschwunden! Wurde Michaela nach Sachsen entführt?

3.145

Hanka endlich erleichtert! Nun kommt alles raus

16.700

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

24.389

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

3.826

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

3.089

TV-Doku über Actionfilm-Dreharbeiten auf Nordumgehung

356

Letzte Reihe, Einzelplatz! So muss Ex-CDU-Steinbach sitzen

6.709

Das war's mit der Kippe danach! Rauchverbot in Tschechien

23.300

Sicherheitslücke: Raubkopierer veröffentlichen Pornos auf YouTube

16.924

Hier erzählt ein 19-Jähriger, wie er eine brutale Messerattacke überlebte

3.173

Im Auto verbrannt: Lambada-Sängerin tot aufgefunden

8.747

Beate: So traurig war die Beisetzung ihrer Mutter Irene

9.396

Informatiker warnen: Darum solltet ihr bei Selfies kein Peace-Zeichen machen

11.936

15 Millionen Euro: Mann macht fette Beute beim Juwelier

1.977

Trauriger Abschied! Bommels Ende ist gekommen

15.367

Betrunkener schläft in Hallenbad ein und zieht Kinder unter Wasser

7.860

Dieser Mann könnte seine Frau mit nur einem Kuss töten

6.285

Achtung! Produkttester-App hebt Hunderte Euro von Konto ab

4.387

Aufgepasst! So tricksen die Chefs beim Mindestlohn

6.506

Für Film, der bald in Deutschland startet: Hund wird in strömendes Wasser gedrückt

5.609

So kassiert Skandal-Redner Höcke die Schelte der Medien

5.536

Aus Angst vor Polizei: Mann verschluckt MP3-Player

2.707

Unterrichtsfrei für 230 Kinder nach Einbruch in Schule

2.315

Schattiges Plätzchen: Riesenpython verschanzt sich unter Auto

2.971

Was machen diese chinesischen Firmenmitarbeiter auf der Bühne?

3.875

So könnt Ihr euch die Rundfunk-Beiträge der letzten drei Jahre zurückholen

44.596