Toter Journalist im Hambacher Forst: NRW-Regierung stoppt Räumung vorerst Top Update Neue Kitsch-Attacke! Will Heidi Klum ihren Tom Kaulitz damit etwa ärgern? Top Spott, Hohn & Wut! So reagiert das Netz auf den Fall Maaßen Top Lewandowski und Sanches sorgen für perfekten Bayern-Auftakt Neu Masturbieren mit Dildo, Vibrator und Co.: Wie macht Ihr's? 9.642 Anzeige
1.111

Zweiter Triumph! Rosberg siegt auch in Bahrain

Sakhir - Mercedes-Pilot Nico Rosberg hat auch das zweite Saisonrennen der Formel 1 gewonnen. Der Deutsche siegte am Sonntag beim Großen Preis von Bahrain vor dem Finnen Kimi Räikkönen im Ferrari.

Rosberg gewann nach dem Auftakt in Melbourne auch in Bahrain.
Rosberg gewann nach dem Auftakt in Melbourne auch in Bahrain.

In der Wüste von Bahrain hat Nico Rosberg das Pech seiner Formel-1-Titelrivalen eiskalt ausgenutzt und auch das zweite Saisonrennen gewonnen.

Nach einem Motorschaden von Ferrari-Star Sebastian Vettel in der Einführungsrunde und einem Startunfall von Teamkollege Lewis Hamilton raste der Mercedes-Pilot am Sonntag in Sakhir zu seinem fünften Grand-Prix-Sieg in Serie. Zweiter wurde der Finne Kimi Räikkönen im Ferrari, Titelverteidiger Hamilton rettete nach seinem Crash in der ersten Kurve immerhin noch Platz drei.

Vettel dagegen konnte das Flutlichtrennen nur traurig von der Box aus verfolgen. Zum ersten Mal in seiner Formel-1-Karriere hatte er es nicht in die Startaufstellung geschafft. "Es ist schade, ich hatte ja noch gar nicht angefangen. Wenn man gar nicht startet, ist das schon blöd", klagte der Hesse, der damit im Titelkampf schon früh einen empfindlichen Dämpfer hinnehmen musste.

Rosberg baute mit der Maximalausbeute von 50 Punkten aus zwei Rennen seinen Vorsprung in der Gesamtwertung auf den zweitplatzierten Hamilton auf 17 Punkte aus. Vettel liegt bereits 35 Zähler hinter dem WM-Spitzenreiter.

Rosberg stößt mit seiner Siegesserie allmählich in historische Dimensionen vor. Nur Vettel (9), Alberto Ascari (7) und Rekordchampion Michael Schumacher (7) gewannen mehr Rennen nacheinander als der gebürtige Wiesbadener.

Kimi Räikkönen und Lewis Hamilton kamen auf die Plätze zwei und drei.
Kimi Räikkönen und Lewis Hamilton kamen auf die Plätze zwei und drei.

Ohne Punkte blieben indes Nico Hülkenberg und Pascal Wehrlein. Für Hülkenberg war mit seinem Force India nach einem Unfall beim Start nur noch Platz 15 möglich.

Debütant Wehrlein kam in seinem unterlegenen Manor auf einem respektablen 13. Rang ins Ziel.

Für Rosberg war der Weg zu seinem 16. Karrieresieg schon nach wenigen Metern frei. Verfolger Vettel musste seinen qualmenden Ferrari bereits auf dem Weg zum Start abstellen.

"Ich weiß nicht, was war. Ich hatte Leistungsverlust, habe gesehen, dass Rauch aus meinem Heck aufgestiegen ist, das war's dann", fasste der Hesse seinen kurzen Arbeitstag zusammen. Zuletzt in Melbourne hatte der viermalige Weltmeister die Mercedes-Konkurrenz noch mit einem Superstart düpiert, diese Sorge waren die Silberpfeile früh los.

Und dann schnappte sich Rosberg noch vor der ersten Kurve auch seinen Teamkollegen Hamilton, der wie schon in Australien seine Pole Position nicht verteidigen konnte. Zudem krachte dem Briten auch noch Valtteri Bottas mit seinem Williams ins Auto, Hamilton fiel bis auf Platz neun zurück.

Die Boliden am Start.
Die Boliden am Start.

Der Finne Bottas wurde später von den Rennrichtern als Schuldiger der Kollision ausgemacht und zu deiner Durchfahrtstrafe verurteilt.

Hamilton hatte sich trotz eines sichtbar beschädigten Autos da schon wieder an die Podiumsplätze herangearbeitet.

Wie schon beim turbulenten Saisonauftakt zwei Wochen zuvor bot auch das Gastspiel in Bahrain zumindest in der Anfangsphase viele spektakuläre Bilder mit fliegenden Funken und harten Duellen. Auch der Rheinländer Hülkenberg musste sich früh einen neuen Frontflügel für seinen Force India holen, nachdem er sich das Auto auf den ersten Kilometern beschädigt hatte. Auch Daniel Ricciardo im Red Bull, Sergio Perez im zweiten Force India und Toro-Rosso-Fahrer Carlos Sainz kamen nicht unbeschadet durch die Auftaktrunde.

Dagegen lief für Rosberg alles wie ein Uhrwerk. Schnell hatte er einen komfortablen Vorsprung auf Räikkönen, der sich nach einem mäßigen Start auf Platz zwei verbessert hatte. Hamilton lauerte dahinter, nach zwei Reifenwechseln allerdings mit rund 13 Sekunden Rückstand auf Rosberg, der das Rennen daher kontrollieren konnte.

Einzig zwei verpatzte Boxenstopps, bei denen der Führende unnötig Zeit verlor, brachten den Vize-Weltmeister zum Ende des Rennens nochmals ein wenig unter Druck. Doch mit einigen schnellen Runden vergrößerte Rosberg sein Polster auf Räikkönen wieder und fuhr ungefährdet den verdienten Sieg heraus.

Fotos: dpa

Toter mit Stichverletzungen in Mönchengladbach gefunden Neu Trotz Führung: Hoffenheim verpasst Sieg gegen Donezk! 348 Mit diesem Trend aus Hollywood sind schiefe Zähne Geschichte! 14.636 Anzeige Schock! Angler entdeckt Wasserleiche am Uferrand 3.502 CL gegen Benfica: Müller nur auf der Bank! So spielen die Bayern 587
Großdemos bei Besuch von Erdogan in Köln erwartet 759 Horror-Unfall in Berlin-Treptow: Motorradfahrerin prallt mit Kopf gegen Laterne und stirbt 585 Jugendherberge in Brandenburg: Über 40 Schülern ist plötzlich schlecht, Feuerwehr rückt an 272 Tierische Rettungsaktion: Was ist bloß mit diesem kleinen Bären passiert? 1.271 Streit eskaliert vollkommen: Mann (44) sticht mit Messer auf 36-Jährigen ein 349
Alles spricht dafür! Ist Herzogin Meghan schwanger? 6.339 Dunkle Rauchwolke im Erzgebirge: Was brennt da? 8.183 Update Deutsche tötet Kind in Haft in Rom: Zweites Kind ringt ums Leben! 10.865 Motorradfahrerin stirbt nach Überholversuch 413 35-Jähriger bei Messerattacke in Hamburg-Farmsen lebensgefährlich verletzt 635 Faszinierend! Echter "Star Trek"-Planet entdeckt 2.221 Mann lief ohne Hose am Hauptbahnhof von Gera herum 727 Millionenschaden durch Waldbrände: Brandenburg verkohlt, und es brennt weiter 133 Vier Schüler vergewaltigen Mädchen (16) auf Hinterhof! Die Reaktion der Schule ist krass 17.767 Eintracht Frankfurt lässt TV-Sender für Doku hinter die Kulissen blicken 59 Leichenfund auf Kläranlage stellt Kripo vor Rätsel 468 ÖPNV zu teuer? Kommunen legen für Autos und Lastwagen mehr auf den Tisch 55 Sat.1-Moderator beim Kauf von Drogen gefilmt 12.775 Versuchter Totschlag: Obdachlose in die Tiefe geschubst 232 Python auf Gäste-WC, Drogen und Diebesgut: Polizei macht bei Mann skurrilen Fund 1.395 Leichenhalle voll! 157 Tote in LKW-Anhänger auf Feld gelagert 15.668 Folgt nun die Causa Nahles? Partei-Chefin unter heftigem Beschuss 2.767 Update Frau im Klinik-Park missbraucht: Polizei fahndet nach Sex-Täter 5.792 21-jähriger Paketzusteller von eigenem Sprinter erfasst 136 Grausamer Fund auf Supermarkt-Parkplatz: Toter liegt tagelang in seinem Auto 6.485 Tod von 17-Jähriger auf Schulhof: Obduktion liefert erste Ergebnisse 5.254 Auch "GZSZ"-Fiesling Jo Gerner mischt mit: Schreibt ProSieben Soap-Geschichte? 5.961 St. Pauli unter Druck: Trainer Kauczinski appelliert an Team-Spirit 121 Es ist riesig! Cannabis-Feld bei Dresden abgeerntet 12.942 Trotz Tabellenführung: Diese Baustellen muss der HSV noch beseitigen 397 Mann bei Streit fast getötet: Bonner Polizei sucht diesen Tatverdächtigen 195 Horror-Crash auf Autobahn: LKW rast in Stauende, Fahrer in Wrack eingeklemmt 4.779 Mann stirbt bei Festnahme: Was hatte er zu verbergen? 2.624 Gähnende Leere beim DSDS-Casting! Will keiner mehr Superstar werden? 5.458 Mann richtet vom "Teufel" geleitet Blutbad am Frankfurter Hauptbahnhof an 11.689 Trotz 500.000 Unterschriften! Polizisten tragen Aktivisten aus Hambacher Forst 635 Tübingens Grüner OB Palmer: Deshalb könnte bald die Regierung auseinanderfliegen 247 Wiesn-Sicherheit: Zaun, Kameras, Flugverbot und Super-Recogniser 84 Schlimmer Verdacht in der Sachsenklinik! Penis-Biss doch kein Versehen? 1.410 Was soll das? Carolin Kebekus will eigenen Staat gründen 3.100 45-Jährige rammt Mann bei Zwangsräumung Messer in Hals 312 Einbrecher von Polizist erschossen: Schütze soll unerkannt hinter Leinwand aussagen 2.484 Ostsee-Urlauber, seid gewarnt! Diebe klauen immer mehr 2.207