Hollywoodstar stirbt nach Sturz von Karlsbrücke

Top

Flüchtlinge wegen Mordes in 36 Fällen angeklagt

Neu

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

5.371
Anzeige

Endgültiges Aus mit Thomalla? Er datet jetzt ein französisches Model

Neu

Davor brauchst Du jetzt keine Panik mehr zu haben!

93.224
Anzeige
1.106

Zweiter Triumph! Rosberg siegt auch in Bahrain

Sakhir - Mercedes-Pilot Nico Rosberg hat auch das zweite Saisonrennen der Formel 1 gewonnen. Der Deutsche siegte am Sonntag beim Großen Preis von Bahrain vor dem Finnen Kimi Räikkönen im Ferrari.

Rosberg gewann nach dem Auftakt in Melbourne auch in Bahrain.
Rosberg gewann nach dem Auftakt in Melbourne auch in Bahrain.

In der Wüste von Bahrain hat Nico Rosberg das Pech seiner Formel-1-Titelrivalen eiskalt ausgenutzt und auch das zweite Saisonrennen gewonnen.

Nach einem Motorschaden von Ferrari-Star Sebastian Vettel in der Einführungsrunde und einem Startunfall von Teamkollege Lewis Hamilton raste der Mercedes-Pilot am Sonntag in Sakhir zu seinem fünften Grand-Prix-Sieg in Serie. Zweiter wurde der Finne Kimi Räikkönen im Ferrari, Titelverteidiger Hamilton rettete nach seinem Crash in der ersten Kurve immerhin noch Platz drei.

Vettel dagegen konnte das Flutlichtrennen nur traurig von der Box aus verfolgen. Zum ersten Mal in seiner Formel-1-Karriere hatte er es nicht in die Startaufstellung geschafft. "Es ist schade, ich hatte ja noch gar nicht angefangen. Wenn man gar nicht startet, ist das schon blöd", klagte der Hesse, der damit im Titelkampf schon früh einen empfindlichen Dämpfer hinnehmen musste.

Rosberg baute mit der Maximalausbeute von 50 Punkten aus zwei Rennen seinen Vorsprung in der Gesamtwertung auf den zweitplatzierten Hamilton auf 17 Punkte aus. Vettel liegt bereits 35 Zähler hinter dem WM-Spitzenreiter.

Rosberg stößt mit seiner Siegesserie allmählich in historische Dimensionen vor. Nur Vettel (9), Alberto Ascari (7) und Rekordchampion Michael Schumacher (7) gewannen mehr Rennen nacheinander als der gebürtige Wiesbadener.

Kimi Räikkönen und Lewis Hamilton kamen auf die Plätze zwei und drei.
Kimi Räikkönen und Lewis Hamilton kamen auf die Plätze zwei und drei.

Ohne Punkte blieben indes Nico Hülkenberg und Pascal Wehrlein. Für Hülkenberg war mit seinem Force India nach einem Unfall beim Start nur noch Platz 15 möglich.

Debütant Wehrlein kam in seinem unterlegenen Manor auf einem respektablen 13. Rang ins Ziel.

Für Rosberg war der Weg zu seinem 16. Karrieresieg schon nach wenigen Metern frei. Verfolger Vettel musste seinen qualmenden Ferrari bereits auf dem Weg zum Start abstellen.

"Ich weiß nicht, was war. Ich hatte Leistungsverlust, habe gesehen, dass Rauch aus meinem Heck aufgestiegen ist, das war's dann", fasste der Hesse seinen kurzen Arbeitstag zusammen. Zuletzt in Melbourne hatte der viermalige Weltmeister die Mercedes-Konkurrenz noch mit einem Superstart düpiert, diese Sorge waren die Silberpfeile früh los.

Und dann schnappte sich Rosberg noch vor der ersten Kurve auch seinen Teamkollegen Hamilton, der wie schon in Australien seine Pole Position nicht verteidigen konnte. Zudem krachte dem Briten auch noch Valtteri Bottas mit seinem Williams ins Auto, Hamilton fiel bis auf Platz neun zurück.

Die Boliden am Start.
Die Boliden am Start.

Der Finne Bottas wurde später von den Rennrichtern als Schuldiger der Kollision ausgemacht und zu deiner Durchfahrtstrafe verurteilt.

Hamilton hatte sich trotz eines sichtbar beschädigten Autos da schon wieder an die Podiumsplätze herangearbeitet.

Wie schon beim turbulenten Saisonauftakt zwei Wochen zuvor bot auch das Gastspiel in Bahrain zumindest in der Anfangsphase viele spektakuläre Bilder mit fliegenden Funken und harten Duellen. Auch der Rheinländer Hülkenberg musste sich früh einen neuen Frontflügel für seinen Force India holen, nachdem er sich das Auto auf den ersten Kilometern beschädigt hatte. Auch Daniel Ricciardo im Red Bull, Sergio Perez im zweiten Force India und Toro-Rosso-Fahrer Carlos Sainz kamen nicht unbeschadet durch die Auftaktrunde.

Dagegen lief für Rosberg alles wie ein Uhrwerk. Schnell hatte er einen komfortablen Vorsprung auf Räikkönen, der sich nach einem mäßigen Start auf Platz zwei verbessert hatte. Hamilton lauerte dahinter, nach zwei Reifenwechseln allerdings mit rund 13 Sekunden Rückstand auf Rosberg, der das Rennen daher kontrollieren konnte.

Einzig zwei verpatzte Boxenstopps, bei denen der Führende unnötig Zeit verlor, brachten den Vize-Weltmeister zum Ende des Rennens nochmals ein wenig unter Druck. Doch mit einigen schnellen Runden vergrößerte Rosberg sein Polster auf Räikkönen wieder und fuhr ungefährdet den verdienten Sieg heraus.

Fotos: dpa

Deshalb lasst Ihr die Zahnbürste besser nicht im Hotelzimmer herumliegen

Neu

Sie wollte unbedingt einen Döner: Frau rastet vor Imbiss komplett aus

Neu

Das macht Cartoonist Ralph Ruthe nach dem AfD-Wahlerfolg

Neu

Urteil: Fahrer macht bei Horror-Unfall acht Kinder zu Waisen

Neu

Das Blut-Auto von Berlin: Was droht jetzt dem Fahrer?

Neu

Streit eskaliert: Fahrgast prügelt auf Taxifahrer ein

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

62.151
Anzeige

Panische Kuh verletzt elf Menschen

Neu

Geiseln müssen Videos von Vergewaltigungen anschauen

Neu

Babyleiche im Müllsack entdeckt: Das fand man bei Obduktion heraus

Neu

Grausamer Geisterfahrer-Crash auf Autobahn: Die drei Toten waren verwandt

Neu

Alice Schwarzer gibt Männern Schuld am AfD-Erfolg

Neu

Niemand weiß, wer sie ist: Frau stirbt nach schrecklichem Zug-Drama

Neu

Kotz-Smiley und #jamaika: Das sagen die Promis zur Wahl

1.865

Große Trauer! Profi-Schiedsrichter stirbt bei Auto-Unfall

5.348

Schock bei Flugshow: Eurofighter stürzt ins Meer, Pilot stirbt

3.101

Auf wen ist Ex-GZSZ-Star Isabell hier denn horny?

1.284

Ramelow fordert von Merkel schnelle Regierungsbildung

146

Unglaublich! Herz von Siebenjähriger schlägt außerhalb ihres Körpers

3.051

Wahlfoto-Fail: Nach Micaela Schäfer macht jetzt auch Kim Gloss den Fehler

2.312

Eklat! Frauke Petry will nicht für die AfD in den Bundestag

19.127

"Ganz Berlin hasst die AfD!": So heftig war der Protest am Alex

2.970

Straftäter brechen aus Psychiatrie aus: Noch immer keine Spur!

1.746

Militär entdeckt Massengrab mit 28 Toten

3.568

Während AfD-Gegendemonstration: Taxi rast in Menschenmenge

17.932

Forscher machen unglaubliche Entdeckung in der Arktis

4.685

Fahrlässige Tötung! Haben diese Männer das Leben von zwei Frauen auf dem Gewissen?

3.437

Vorläufiges amtliches Wahlergebnis: Merkel gewinnt trotz deutlicher Verluste

5.253

Amri-U-Ausschuss: Ex-Staatssekretär Krömer krank statt Befragung, aber Marathon laufen

524

Einzug der AfD in Bundestag: "Eine Herausforderung"

1.773

0,1 % vor CDU! AfD wird stärkste Partei in Sachsen

26.901

Darum feiern alle dieses Nacktfoto

6.538

21 Oktoberfest-Mitarbeiter im Krankenhaus!

7.709

Eine Tote und mehrere Verletzte nach Schüssen in Kirche

2.127

Tödlicher Unfall: Toyota kracht frontal gegen Baum

1.899

Volksentscheid: Mehrheit für Offenhaltung von Tegel?

314
Update

Schweres Unwetter über Oktoberfest! Blitz schlägt in Festzelt ein

10.486

Opposition! Warum will die SPD jetzt nicht mehr regieren?

10.708

Woher kamen eigentlich die vielen AfD-Wähler?

32.175

Flaschenzüge auf Polizei: Anti-AfD-Demo eskaliert

12.917
Update

Regiert uns künftig eine Jamaika-Koalition?

8.952

Eigene Tochter getötet? Maddies Vater macht sich sehr verdächtig!

93.655

Bundestagswahl im Live-Ticker: So wählt Berlin!

810
Live

Klatsche für Merkel +++ AfD Dritter +++ SPD will Regierung verlassen

33.788

Frisch verliebt! Darum hat Denise Temlitz ihren Freund so lange geheim gehalten

6.241

Frau düst mit fast drei Promille durch Kreisverkehr

2.706

Mann (28) bei Streit in Asylbewerber-Heim zu Tode geprügelt

5.952

Horror-Verlobte obdachlos: So viel Pech hatte sie seit dem Betrug

7.283

Wahlpanne! Erststimme fehlt auf Stimmzetteln

10.857

Nackter Wahnsinn: Verkehrsstau am FKK-Strand

19.288

Frau verwechselt Gas mit Bremse und der Ehemann sitzt im Weg: Krankenhaus!

1.543

Riesen-Betrug beim Oktoberfest! So schummeln die Wirte bei der Biermenge

9.553

Horror! Ärzte finden DAS im Auge eines Jungen

37.361

An der "Wahlurne": Oliver Pocher wählt die AfD

38.532