Hier liegt ne halbe Tonne Gras beim Zoll

Top

Obdachloser schubst junge Frau vor U-Bahn! So rechtfertigt er sich jetzt

Top

Blutiger Anschlag auf Kraftklub-Kritiker Kohlmann

Top

Gericht verhindert Abschiebung eines IS-Terroristen aus Deutschland

Top
Update

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

26.404
Anzeige
1.105

Zweiter Triumph! Rosberg siegt auch in Bahrain

Sakhir - Mercedes-Pilot Nico Rosberg hat auch das zweite Saisonrennen der Formel 1 gewonnen. Der Deutsche siegte am Sonntag beim Großen Preis von Bahrain vor dem Finnen Kimi Räikkönen im Ferrari.

Rosberg gewann nach dem Auftakt in Melbourne auch in Bahrain.
Rosberg gewann nach dem Auftakt in Melbourne auch in Bahrain.

In der Wüste von Bahrain hat Nico Rosberg das Pech seiner Formel-1-Titelrivalen eiskalt ausgenutzt und auch das zweite Saisonrennen gewonnen.

Nach einem Motorschaden von Ferrari-Star Sebastian Vettel in der Einführungsrunde und einem Startunfall von Teamkollege Lewis Hamilton raste der Mercedes-Pilot am Sonntag in Sakhir zu seinem fünften Grand-Prix-Sieg in Serie. Zweiter wurde der Finne Kimi Räikkönen im Ferrari, Titelverteidiger Hamilton rettete nach seinem Crash in der ersten Kurve immerhin noch Platz drei.

Vettel dagegen konnte das Flutlichtrennen nur traurig von der Box aus verfolgen. Zum ersten Mal in seiner Formel-1-Karriere hatte er es nicht in die Startaufstellung geschafft. "Es ist schade, ich hatte ja noch gar nicht angefangen. Wenn man gar nicht startet, ist das schon blöd", klagte der Hesse, der damit im Titelkampf schon früh einen empfindlichen Dämpfer hinnehmen musste.

Rosberg baute mit der Maximalausbeute von 50 Punkten aus zwei Rennen seinen Vorsprung in der Gesamtwertung auf den zweitplatzierten Hamilton auf 17 Punkte aus. Vettel liegt bereits 35 Zähler hinter dem WM-Spitzenreiter.

Rosberg stößt mit seiner Siegesserie allmählich in historische Dimensionen vor. Nur Vettel (9), Alberto Ascari (7) und Rekordchampion Michael Schumacher (7) gewannen mehr Rennen nacheinander als der gebürtige Wiesbadener.

Kimi Räikkönen und Lewis Hamilton kamen auf die Plätze zwei und drei.
Kimi Räikkönen und Lewis Hamilton kamen auf die Plätze zwei und drei.

Ohne Punkte blieben indes Nico Hülkenberg und Pascal Wehrlein. Für Hülkenberg war mit seinem Force India nach einem Unfall beim Start nur noch Platz 15 möglich.

Debütant Wehrlein kam in seinem unterlegenen Manor auf einem respektablen 13. Rang ins Ziel.

Für Rosberg war der Weg zu seinem 16. Karrieresieg schon nach wenigen Metern frei. Verfolger Vettel musste seinen qualmenden Ferrari bereits auf dem Weg zum Start abstellen.

"Ich weiß nicht, was war. Ich hatte Leistungsverlust, habe gesehen, dass Rauch aus meinem Heck aufgestiegen ist, das war's dann", fasste der Hesse seinen kurzen Arbeitstag zusammen. Zuletzt in Melbourne hatte der viermalige Weltmeister die Mercedes-Konkurrenz noch mit einem Superstart düpiert, diese Sorge waren die Silberpfeile früh los.

Und dann schnappte sich Rosberg noch vor der ersten Kurve auch seinen Teamkollegen Hamilton, der wie schon in Australien seine Pole Position nicht verteidigen konnte. Zudem krachte dem Briten auch noch Valtteri Bottas mit seinem Williams ins Auto, Hamilton fiel bis auf Platz neun zurück.

Die Boliden am Start.
Die Boliden am Start.

Der Finne Bottas wurde später von den Rennrichtern als Schuldiger der Kollision ausgemacht und zu deiner Durchfahrtstrafe verurteilt.

Hamilton hatte sich trotz eines sichtbar beschädigten Autos da schon wieder an die Podiumsplätze herangearbeitet.

Wie schon beim turbulenten Saisonauftakt zwei Wochen zuvor bot auch das Gastspiel in Bahrain zumindest in der Anfangsphase viele spektakuläre Bilder mit fliegenden Funken und harten Duellen. Auch der Rheinländer Hülkenberg musste sich früh einen neuen Frontflügel für seinen Force India holen, nachdem er sich das Auto auf den ersten Kilometern beschädigt hatte. Auch Daniel Ricciardo im Red Bull, Sergio Perez im zweiten Force India und Toro-Rosso-Fahrer Carlos Sainz kamen nicht unbeschadet durch die Auftaktrunde.

Dagegen lief für Rosberg alles wie ein Uhrwerk. Schnell hatte er einen komfortablen Vorsprung auf Räikkönen, der sich nach einem mäßigen Start auf Platz zwei verbessert hatte. Hamilton lauerte dahinter, nach zwei Reifenwechseln allerdings mit rund 13 Sekunden Rückstand auf Rosberg, der das Rennen daher kontrollieren konnte.

Einzig zwei verpatzte Boxenstopps, bei denen der Führende unnötig Zeit verlor, brachten den Vize-Weltmeister zum Ende des Rennens nochmals ein wenig unter Druck. Doch mit einigen schnellen Runden vergrößerte Rosberg sein Polster auf Räikkönen wieder und fuhr ungefährdet den verdienten Sieg heraus.

Fotos: dpa

Schock-Diagnose: So schwer krank ist Christine Neubauer

Top

Darum verstecken Flugbegleiter eine Hand beim Boarding

Neu

Aus Rache? 18-Jähriger attackierte Polizei-Wache mit Molotow-Cocktail

Neu

Schock auf Studentenparty! Hunderte Feiernde müssen Club verlassen

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

33.105
Anzeige

Verstörende Werbung! Gehört Leipzig jetzt schon zu Berlin?

Neu

Drei Teenager versuchen, 35-Jährige zu vergewaltigen

Neu

Dauerregen bringt Brandschutzmauer zum Einsturz!

Neu

Viele Flüchtlinge fallen auf Fake-Versand rein

Neu

Junkie bricht in Haus ein und muss danach sofort ins Krankenhaus

Neu

Neugeboren! Doch der Vater dieses Babys ist schon seit Jahren tot

Neu

17-Jähriger knutscht mit Freundin, wenig später ist er tot

Neu

73-Jähriger grundlos in Gleisbett geschubst! Schwer verletzt

Neu

Terror-Unterstützung: Salafisten-Prediger muss in den Knast

Neu

Zementwerk komplett überflutet! Hier geht gerade nichts mehr

Neu

Primark unter Beschuss! Sollen Siebenjährige etwa schon Brüste haben?

Neu

Dieser heiße Typ hat ein schlüpfriges Geheimnis

Neu

Aus Rache! 20 Männer lassen 17-Jährige vergewaltigen

Neu

Welche sexy Nixe zeigt denn hier ihr Baby-Bäuchlein?

Neu

Mit dieser miesen Masche überlistete ein falscher Italiener einen Supermarkt

Neu

Was ist eigentlich aus Kult-Komiker Jürgen von der Lippe geworden?

2.026

Hier steht eine Recycling-Anlage in Flammen

146

FSV Frankfurt: Ohne Träume in der Regionalliga überleben

138

Wegen Regen: Baum stürzt auf Straßenbahnschiene

118

Taxifahrer bekommt während der Fahrt Blowjob

4.424

Tausende Reisende betroffen: Hochwasser bremst Bahnverkehr aus

5.054

Superman mit Schnurrbart?! Dreharbeiten unter Extrembedingungen

622

Diebe knacken Audis mit Funkschlüssel

248

Dreist! 28-Jähriger rast winkend an Polizei vorbei

3.164

Kurz nach Hirn-OP: Mit riesiger Narbe hält McCain Brandrede im Kongress

1.161

Zoo Frankfurt: Dieser Affe soll die Weibchen glücklich machen

55

Mann soll Mädchen (11) vergewaltigt und geschwängert haben

6.498

Hier liegt ein Weizenlaster im Getreidefeld

1.793
Update

In diesem Gebiet wird die Hochwasserlage immer schlimmer

8.367

Mutmaßlicher Kettensägen-Angreifer war heftig bewaffnet

1.903

Drastischer Sperma-Schwund! Sind Männer bald unfruchtbar?

2.115

Unfall wegen regennasser Fahrbahn: Drei Schwerverletzte

164

Fahndung: Unfallflucht bei 20.000 Euro Schaden!

257

Fraport will auch in Lima weiter wachsen

33

Zweite deutsche IS-Kämpferin kommt aus Detmold

2.351

Wohnhaus mit Geburtsklinik stürzt ein: 17 Tote

3.620

Welcher Soap-Star hat sich denn hier verkleidet?

3.352

Zwei Brandenburger auf Rügen lebensgefährlich verletzt

595

"Igitt": Tine Wittler geht auf AfD-Petry los

9.361

RTL bestraft Bachelorette-Johannes wegen Fremdflirt

9.332

Autos rasen frontal ineinander: Zwei Tote

285

Ein Wunder! Bivsi und ihre Familie dürfen nach Deutschland zurück

1.658

Amtliche Warnung: Nächste Unwetter-Front zieht nach Berlin

893

Nachwuchsspiel eskaliert: Wütender Vater beißt Schiri in die Hand

1.907

12-Jährige stürzt vom Free-Fall-Tower und verfehlt die Landezone: Tot

17.207

Dieser Zettel am Aldi ist so romantisch

7.352

Beim Wandern verirrt: Polizei muss Kinder mit Boot retten

2.194

Mann schlägt Busfahrer und zeigt ihn dann an

1.279

Umgekippter Lkw blockiert A7 auch Stunden nach Unfall noch

195