Nur noch 8 Prozent! AfD rauscht in Umfragen runter

TOP

Sind wir nicht allein? Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

1.225

Sollte sie mit dieser fiesen Masche aus ihrem Auto gelockt werden?

5.880

Ist dieser Arzt die letzte Hoffnung für die Tiere im Kriegs-Zoo?

1.223

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.791
Anzeige
4.152

Vagina-Sound! Jetzt gibt es für Babys was auf die Ohren

Barcelona - Musik für Babys über die Vagina in den Mutterleib? Gibt es nicht? Ohhhh doch!
So sieht das Gerät mit der dazugehörigen App aus.
So sieht das Gerät mit der dazugehörigen App aus.

Barcelona - Wir dachten erst, das ist ein Scherz, aber nein: Den Vagina-Sound gibt es jetzt wirklich! Denn das spanische Institut "Institut Marquès", ein internationales Zentrum für Gynäkologie, Geburtshilfe und künstliche Befruchtung,hat den ersten "iPod" für Babys entwickelt.

Pikant: Das kleine Gerät wird nicht etwa wie gewöhnlich auf den Bauch der Schwangeren gelegt, sondern vaginal eingeführt - natürlich in schönstem Rosa!

Die Weltneuheit bestellen kann man ganz einfach im Internet, für 149,95 Euro wird die Musik für das Ungeborene nach Hause geliefert.

Doch wie zum Teufel kam das Institut denn auf die bahnbrechende Idee? Seit langem beschäftigen sich die Spanier mit der Auswirkung von Musik auf Babys. Fest steht, dass sie generell bei jedem Menschen eine positive Wirkung auf das Gehirn hat, das Lernen stimuliert und eine wichtige Rolle in der sozialen Kommunikation spielt.

Bei einer ersten Studie hatte das "Institut Marquès" bereits herausgefunden, dass Musik die künstliche Befruchtung begünstigt, nachdem sie in Inkubatoren für Embryonen angewandt wurde.

Das Gerät, das in die Vagina eingeführt wird, in Großaufnahme.
Das Gerät, das in die Vagina eingeführt wird, in Großaufnahme.

Später wollten die Wissenschaftler das Hören des Babys im Mutterleib untersuchen und entwickelten das intravaginale Gerät aus Silikon. In 4-D-Ultraschalluntersuchungen wurden anschließend die ersten Erkenntnisse erlangt.

So reagierten die meisten Babys mit Körper-, Kopf- oder Zungenbewegungen. Die Reaktionen waren ganz unterschiedlich, auch der Zeitpunkt. Zudem erforschte das Institut, dass das gleiche Ungeborene immer wieder neu reagieren kann, es keine markanten Unterschiede für Mädchen und Junge gibt und Zwillinge ein ähnliches Verhalten zeigen.

Doch warum vaginal einführen? Ein Kind im Mutterleib vernimmt Musik, die selbst mit der Lautstärke eines Rasenmähers (98,6 Dezibel) per Kopfhörer auf den Bauch der Mama gelegt wird, so gut wie gar nicht. Es hört so, als ob sich Menschen im Nebenraum unterhalten, man aber nur ganz verzerrt davon mitbekommt.

Das liegt am gut geschützten Uterus. Der wird von mehreren Schichten Weichteilgewebe der Mutter ummantelt, so dass die Tonstärken stark gedämpft werden.

Eine Gebrauchsanleitung liefert das Institut natürlich auch!
Eine Gebrauchsanleitung liefert das Institut natürlich auch!

Die Babys zeigten auf die Musik mit Kopfhörern auf dem Bauch keinerlei Reaktion. Auf die rund 54 Dezibel des Babypods im Unterleib jedoch schon.

Da sich die Schallwellen nicht negativ auf die Entwicklung des Fötus auswirken, es also so oft wie man möchte angewandt werden kann, weist das Institut auf seiner Homepage freundlich darauf hin, dass der Babypod unbedenklich auch als "erotisches Spielzeug" zum Einsatz kommen kann.

Nicht benutzen darf man das Gerät hingegen bei Wehen, Risikoschwangerschaften, Missbildungen des Uterus, dem Risiko einer Frühgeburt, Fehllage der Plazenta und vorzeitiger Blasensprung. Auch bei Scheiden-und Harnwegsinfektionen darf man Babypod nicht benutzen.

Empfohlen wird das Gerät ab der 16. Schwangerschaftswoche, die Forscher feiern sich dafür, dass die Babys bereits vor ihrer Geburt mit der Kommunikation beginnen.

Bevor es losgeht, muss im App-Store oder Play-Store von Google eine passende App heruntergeladen werden. Na dann, Sound ab!

Hier wird verdeutlicht, wie die Musik per Babypod ankommt.
Hier wird verdeutlicht, wie die Musik per Babypod ankommt.
Und wie sie zu hören ist, wenn das Baby nur von außen beschallt wird.
Und wie sie zu hören ist, wenn das Baby nur von außen beschallt wird.

Fotos: dpa/Maurizio Gambarini; www.babypod.net

So offen geht eine Mutter mit dem Schicksal ihres krebskranken Jungen um

4.991

Für 20 Dollar! Vater riskiert Leben von eigenem Sohn

2.055

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.155
Anzeige

Russischer Freizeitpark plant Nachbau des Reichstages - um ihn zu stürmen

1.467

Zweites Sex-Tape von Kim Kardashian geleaked

5.444

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei: Sarah Joelle ist offiziell vorbestraft

1.889

Hat angeblicher Model-Scout Minderjährige zu Nackt-Posen gezwungen?

1.473

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

9.118
Anzeige

Ermittlungen gegen Bachmann wegen "Mordaufruf"-Kommentaren eingestellt

2.608

Zweijährige vom Traktor des Vaters überrollt

5.028

Wer kennt diese Männer? Polizei fahndet nach Einbrechern

450

Nach zwei Jahren: KZ-Gedenkstätte Dachau bekommt gestohlenes Tor zurück

1.029

Diese Einhorn-Melodie klingt so cool, wie sie aussieht

1.234

Riesen-Shitstorm: dm bringt eine Tattoo-Creme auf den Markt

11.992

Dieser Stadtrat fordert bezahlte Sex-Pause für Angestellte

3.924

Radlerin wird angebaggert und rächt sich dafür auf ihre Weise

8.023

Auswärtiges Amt sucht neue Mitarbeiter mit GZSZ-Lovestory

3.379

Wegen diesem Tippschein ist ein Mann stocksauer auf Fußball-Star Sané

3.900

Spektakuläre Entdeckung: Was macht diese Würgeschlange im Freien?

3.893

Schwanger! Caroline Beil erwartet mit 50 zweites Kind

5.241

Freiburger Sexualmord: Verdächtiger Hussein K. kein Jugendlicher mehr

3.638

So politisch soll die Leipziger Buchmesse 2017 werden

432

Martin Schulz kommt nach Leipzig, um mit den Sachsen zu sprechen

2.479

Für den WM-Erfolg: China will 50.000 neue Fußballschulen bauen

328

Sozialhilfe-Empfängerin findet 26.000 Euro und gibt sie der Polizei

4.434

Heißes Einzeldate: Hat sich der Bachelor schon entschieden?

3.776

Tschüß, IBAN-Wirrwarr! Sparkasse führt Fotoüberweisung ein

6.099

Facebook fast down! Europaweit massive Störungen

2.730

26-Jährige hat Oralverkehr im Gericht und zeigt es bei Twitter

11.045

Teenager wacht auf dem Weg zu seiner Beerdigung auf

15.010

Tragisches Schicksal: Eltern leben zwei Wochen mit totem Kind zusammen

18.801

Er wollte spenden sammeln: Streamer stirbt bei Videospiel-Marathon

5.911

KFC lässt Frau nicht auf die Toilette, dann pinkelt sie mitten im Restaurant

13.595

Teile des Kopfes fehlen! Trotzdem wird dieses Paar das Baby zur Welt bringen

10.717

Flüchtlingshallen-Großbrand: Hauptbeschuldigter freigelassen

9.902

Sandwich-Einlage! Jetzt gibt es bittere Konsequenzen für Kult-Keeper Shaw

3.694

Nach Höcke-Rede: AfD verliert Großspender und viel Geld

4.704

Tödlicher Glaube: Pastor lässt Kirchengemeinde Rattengift trinken

4.623

Ex-BVB-Spieler Friedrich hat einen neuen, total ungewöhnlichen Job

6.143

Thüringen will weiterhin keine Flüchtlinge nach Afghanistan abschieben

1.094

So tickt die Leipzigerin, die jetzt Deutschlands schönste Frau ist

7.633

Nach Tunnel-Irrfahrt: Die erste Rechnung ist da

5.656