Dieses Foto beweist, dass wir alle versaute Gedanken haben

Der Mann dachte zuerst, dass die Verkäuferin ihm scharfe Bilder zusendet. Schaut aber auch ziemlich nach Intimbereich aus.
Der Mann dachte zuerst, dass die Verkäuferin ihm scharfe Bilder zusendet. Schaut aber auch ziemlich nach Intimbereich aus.

Netz - Was ist hier zu sehen? Ja, das ist doch eindeutig! Eine Frau, die ihre Beine spreizt und ein heißes Spitzenhöschen trägt. Oder etwa nicht?

Keine Sorge, wenn das auch Euer erster Gedanke beim Anblick dieses Fotos war. Ihr seid nicht allein. 

Doch das Foto ist eine perfekte optische Täuschung. Denn zu sehen ist eigentlich ein Bett. 

Eine Verkäuferin hatte einem chinesischem Mann dieses Foto geschickt, um zu fragen, ob er den Stoff mag. Wie auf indy100 zu lesen ist,  fragte sich der Kunde auch zunächst, ob die Frau ihm grad ernsthaft versaute Bilder schickt.

Doch sie hat das Foto des Bettes nur verkehrt herum abgeschickt und eigentlich sieht es so aus:

Eigentlich ganz unspektakulär: Die vermeintliche Unterhose ist in Wahrheit ein Baldachin.
Eigentlich ganz unspektakulär: Die vermeintliche Unterhose ist in Wahrheit ein Baldachin.