Wegen diesem Foto reichte ihr Mann die Scheidung ein

USA - Eins ist klar: Bevor man Bilder ins Netz stellt, sollte man sie sich noch einmal genau ansehen. Oft ging die Jagd nach Likes schon schief. So wie bei dieser jungen Frau.

Na, erkennt Ihr, was hier faul ist?
Na, erkennt Ihr, was hier faul ist?  © Screenshot/Reddit

Sie ist nun geschieden, weil ein kleines Detail etwas Übles zum Vorschein brachte.

Die junge Dame hatte quasi sturmfrei, der Mann war verreist. Eine kleine Aufmunterung sollte es werden.

Mit Schlafzimmerblick schaut sie in die Kamera, sitzt dabei entspannt auf dem Bett. Darauf liegen eine Gitarre und ein Tuch. Nichts Verwerfliches also. Trotzdem flippte ihr Angetrauter komplett aus.

Denn er schaute genauer hin, als die meisten von uns. Beim Abscannen des Raums fiel ihm etwas auf: Unter dem Bett lugt eine Hand hervor.

Da hat sich der Liebhaber wohl ein bisschen zu schlecht versteckt.

Der gehörnte Ehemann reichte die Scheidung ein. Da half auch keine: "Es-ist-nicht-so-wie-du-denkst-Schatz"-Erklärung mehr.

Durch den Seitensprung hat sie die junge Ehe ruiniert

Die junge Dame kann von Glück sagen, dass es nicht zu einer Gewalttat nach so einer dreisten Aktion gekommen ist. Denn derartige Schreckensszenarien erschüttern die Medien in den USA häufiger wie in diesem Fall, bei dem der Gehörnte seinem Konkurrenten den Penis abschnitt.

Wer versucht, seinen Seitensprung zu vertuschen, und ein Alibi-Foto an den Partner versendet, sollte auf jeden Fall lieber zweimal hinschauen, bevor man auf "senden" drückt.

Unter dem Bett versteckt sich wohl der Liebhaber. Das erklärt dann auch den entspannten Schlafzimmerblick der Strohwitwe.
Unter dem Bett versteckt sich wohl der Liebhaber. Das erklärt dann auch den entspannten Schlafzimmerblick der Strohwitwe.  © Reddit

Mehr zum Thema Instagram:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0