Frau denkt, sie hört Schüsse aus angrenzender Wohnung, doch der Nachbar hat ganz andere Erklärung

Frankeneck - Vermeintliche Schüsse auf einem Grundstück haben in der Nacht auf Dienstag in der Pfalz ein Spezialeinsatzkommando (SEK) auf den Plan gerufen.

SEK-Kräfte nahmen den Mann fest (Symbolfoto).
SEK-Kräfte nahmen den Mann fest (Symbolfoto).  © DPA

Das teilte die Polizei mit. Eine Anwohnerin in Frankeneck (Kreis Bad Dürkheim) alarmierte die Beamten und gab an, sie habe Schüsse bei ihrem Nachbarn gehört.

Da der 56-Jährige für die Polizei kein Unbekannter ist, ging diese von einer ernsthaften Bedrohung aus und rückte an.

SEK-Kräfte nahmen den Mann in dessen Wohnung fest. Er war den Angaben zufolge betrunken. Der 56-Jährige sagte aus, er habe Silvesterböller gezündet.

Ob das stimmt, müsse noch ermittelt werden, sagte ein Polizeisprecher.

Der Vorfall ereignete sich in Frankeneck.
Der Vorfall ereignete sich in Frankeneck.  © Screenshot/Google Maps

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0