Baby stirbt an mehrfachem Schädelbruch: So lange muss der Vater in den Knast 1.660
Grausiger Fund im Wald: Polizei entdeckt Leiche von junger Frau Top
Mann soll sich in Dutzenden Fällen an Kindern vergangen haben Neu
Am Freitag bei Euronics: Apple AirPods zum mega Preis! 3.285 Anzeige
So feiert Sami Khedira Weihnachten Neu
1.660

Baby stirbt an mehrfachem Schädelbruch: So lange muss der Vater in den Knast

Landgericht Frankenthal spricht Urteil im "Babymord-Prozess"

Am Freitag sprach das Landgericht Frankenthal das Urteil im Babymord-Prozess. Das zwei Monate alte Kind starb im Mai 2016, weil es aus dem zweiten Stock fiel.

Frankenthal - Drei Jahre nach dem Tod eines zwei Monate alten Babys hat das Landgericht im pfälzischen Frankenthal den Vater zu 15 Jahren Haft verurteilt.

Die Verteidigung des Mannes forderte zuvor Freispruch.
Die Verteidigung des Mannes forderte zuvor Freispruch.

Die Richter sahen am Freitag den Vorwurf des Mordes und der gefährlichen Körperverletzung sowie der Geiselnahme gegen den 35 Jahre alten Deutschen als bewiesen.

Das Kind war in der Nacht zum 14. Mai 2016 vom Balkon im zweiten Stock eines Hauses in Frankenthal rund 7,50 Meter tief gefallen. Es starb an einem mehrfachen Schädelbruch.

Die Staatsanwaltschaft hatte unter anderem wegen Mordes, Geiselnahme und Körperverletzung eine Gesamtstrafe von 15 Jahren Gefängnis gefordert. Sie sah durch einen Kokainkonsum zur Tatzeit eine eingeschränkte Schuldfähigkeit. Anders die Nebenklage - sie forderte eine lebenslange Haftstrafe wegen Mordes.

Die Verteidigung hatte auf Freispruch plädiert. Der Angeklagte sei durch Drogen in einen Angstzustand und ein paranoides Verhalten geraten. Auf dem Balkon sei ihm seine kleine Tochter entglitten.

Hintergründe der schrecklichen Tat

Aus diesem Mehrfamilienhaus fiel das Baby aus dem zweiten Stock.
Aus diesem Mehrfamilienhaus fiel das Baby aus dem zweiten Stock.

Update 12.45 Uhr: Das Landgericht Frankenthal sah es am Freitag als bewiesen, dass der 35-jährige Deutsche mit der Tötung des Mädchens im Mai 2016 aus gesteigerter Eifersucht seine damalige Lebensgefährtin - die Mutter des Kindes - für angebliche Untreue bestrafen wollte.

"Die Tötung eines wehrlosen Säuglings als Bestrafung der Mutter kann nur als besonders verachtenswert eingestuft werden", sagte Richter Alexander Schräder. Der Säugling fiel nachts vom Balkon im zweiten Stock eines Hauses in Frankenthal rund siebeneinhalb Meter tief und starb an mehrfachem Schädelbruch.

Das Gericht verurteilte den Mann auch wegen gefährlicher Körperverletzung in drei Fällen sowie Geiselnahme in einem Fall. Er hatte seine Lebensgefährtin sowie einen Bekannten und eine weitere Tochter in der Tatnacht mit dem Messer verletzt und diese Tochter auch kurz festgehalten und bedroht.

Verteidiger kündigt Revision an

Der Fall wird vor dem Landgericht Frankenthal verhandelt.
Der Fall wird vor dem Landgericht Frankenthal verhandelt.

Der 35-Jährige folgte der Urteilsbegründung weitgehend regungslos und mit leerem Blick. Seine damalige Lebensgefährtin saß ihm mit verschränkten Armen im Saal gegenüber und schüttelte mehrfach leicht den Kopf.

"Ich halte das Urteil für absolut angemessen", sagte Oberstaatsanwältin Doris Brehmeier-Metz. Sie hatte eine Gesamtstrafe von 15 Jahren Haft gefordert. "Einzelne Punkte, in denen das Gericht uns nicht gefolgt ist, werden wir uns ansehen", sagte sie.

Verteidiger Alexander Klein kündigte Revision beim Bundesgerichtshof an. Er hatte Freispruch gefordert. Der Angeklagte sei durch Drogen in einen Angstzustand und ein paranoides Verhalten geraten - er habe angenommen, seinem Kind drohe Gefahr, und sei deshalb auf den Balkon geflüchtet. Dort sei ihm seine Tochter aus den Händen geglitten.

Das Gericht bejahte den Einfluss von Kokain. "Die Drogen haben enthemmt und den Eifersuchtsanfall verstärkt", sagte Richter Schräder. Er sprach von "Phasen drogenbedingter Halluzination". Das Rauschgift habe zu einer verminderten Schuldfähigkeit geführt. Es ergebe sich aber auch aus Aussagen der Polizei aus der Tatnacht, dass der Vater seine Tochter über die Schulter vom Balkon geworfen habe.

Prozess sorgte überregional für Schlagzeilen

Eine Aggression gegen die Lebensgefährtin habe sich, als diese aus dem Zimmer floh, gegen das Kind gerichtet. "Es gibt keinen vernünftigen Zweifel daran, dass er sein Baby vorsätzlich getötet hat", sagte der Richter. Auf Tonaufnahmen sei keine erschreckte oder bedauernswerte Reaktion zu vernehmen. "Ein Vater, dessen Säugling aus Versehen vom Balkon gestürzt ist, hätte sich um das Kind gesorgt."

Die Nebenklage hatte lebenslange Haftstrafe wegen Mordes gefordert. "Wir sind hochzufrieden, dass das Gericht nicht nur auf Totschlag oder fahrlässige Tötung entschieden hat", sagte Anwalt Frank Peter. Es sei aber enttäuschend, dass kein neuer Haftbefehl erlassen worden sei und der Verurteilte vorerst auf freiem Fuß bleibe.

Der Prozess hatte überregional auch deswegen für Schlagzeilen gesorgt, weil der Angeklagte David L. nach einem Beschluss des Bundesverfassungsgerichts wegen zu langer Verfahrensdauer im Februar aus der Untersuchungshaft entlassen werden musste. Die Ende 2016 begonnene Verhandlung war wegen der Erkrankung der Richterin nach 23 Sitzungstagen abgebrochen und erst Ende 2017 neu gestartet worden.

In seinem nicht öffentlichen Schlusswort hatte der Angeklagte in der vergangenen Woche nach Angaben seines Anwalts sein "tiefes Bedauern" zum Ausdruck gebracht. Der Prozess fand unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen statt. Besucher wurden genau kontrolliert.

Zum Schlusstag waren Verwandte und Freunde der Mutter erschienen und trugen Pullover mit einem Foto des lachenden Kindes. Als das Urteil verkündet wurde, klatschte ein Zuschauer sehr kurz als Zeichen der Zustimmung. Ein anderer rief halblaut "Jawoll".

Fotos: DPA

Wegen dieser Aktion werden sich mega Schlangen bilden 11.247 Anzeige
Brutaler Überfall: Mann öffnet Türe und bekommt Beil ins Gesicht! Neu
PS-Monster knallt gegen Finanzministerium Neu
Geniale Technik bis zu 42% günstiger! Diese Produkte gibt's bis Samstag in Hildesheim 5.719 Anzeige
Adventsgrüße im Porno-Stil: Zwei sexy Instagram-Beauties treiben es wild Neu
Was diese Katze mit sich machen lässt, ist kaum zu glauben Neu
Dieses Hotel im Spreewald ist ein Geheimtipp für Kurzentschlossene 17.843 Anzeige
Kontakt mit dem Jugendamt? Sara Kulka antwortet Fans! Neu
Kot im Hotelzimmer verteilt! Was ist mit diesem Bürgermeister los? Neu
Auf dieses Boxspringbett gibt's 70 Prozent 1.289 Anzeige
Nach Fund einer Baby-Leiche: Wo steckt die Mutter des toten Kindes? Neu
Tränen bei "Queen of Drags": Bill Kaulitz erzählt aus seiner Kindheit Neu
Jason Derulo postet Bild, jetzt ist es weg! Superstar sauer auf Instagram Neu
Lust, für einen führenden Discounter zu arbeiten? Hier ist es möglich! Anzeige
Katzen-Video geht um die Welt: Kann dieser Kater wirklich sprechen? Neu
Schock für Tierfreunde: Obdachloser wirft Frettchen auf parkende Autos Neu
Nach fiesen Kommentaren: So geht GZSZ-Star Olivia Marei mit Bodyshaming um 2.775
Lästiges Problem an Scheibe: Darum versteht Kaya Yanar die Welt nicht mehr 2.868
Hunde-Horror! Schrecklich, was diese schwangere Hündin durchmachen musste 952
Ein Walhai braucht Hilfe: Damit hat er aber nicht gerechnet! 2.306
Naddel geht das Geld aus und zwingt sie zu drastischem Schritt 2.922
Riverboat: Biathlon-Star Kati Wilhelm braucht Kohle, aber wofür eigentlich? 4.643
Todes-Drama! Helikopter stürzt bei Testflug ab, drei Soldaten sterben 2.195
Schüsse bei Verfolgungsjagd mit Polizei: Zwei Unschuldige sterben im Kugelhagel 1.978
"Die Eiskönigin" regiert im Kinderzimmer und damit auch im Spielzeuggeschäft 286
Dein Horoskop: Darauf musst du jetzt besonders achten 7.074
Dieser "Big Bang Theory"-Star hat jetzt ein Kind! 778
Nicht angeschnallt: Beifahrer bei Unfall aus Auto geschleudert 2.406
YouTube-Star Bibi bringt Frau mit Überraschung zum Weinen 631
So süß präsentiert Spielerfrau Lilli Hollunder ihren Babybauch 808
Zum Nikolaus? N-Körbchen-Girl Amber zeigt verboten viel! 3.412
Sofia stach ihren Mann nieder: Deshalb wurde sie trotzdem freigesprochen! 7.407
Lehrerin hat gut 100 Mal Sex mit Freund ihres Sohnes 2.458
Der Tag, als die Dresdner die Stasi-Zentrale stürmten 2.048
Von wegen Erzgebirge! Hier kommen Pyramide und Bergmann wirklich her 11.606
Warum sieht dieser Hund so traurig aus? Die Realität ist bitter! 1.053
Bushido ätzt gegen Shirin David: "Absturz" 1.202
DFB-Pokal-Halbfinale an einem Wochenende: Das steckt dahinter 1.328
FC Everton schmeißt Trainer Marco Silva raus 568
So war das Geheimkonzert von Robbie Williams in Hamburg 941
Porno-Star klärt auf: Damit verdient sie noch viel mehr Geld! 5.947
FC Bayern erteilt Pochettino Absage! Das sind die Gründe 3.183
Er muss künftig Kassen-Bons immer ausdrucken: Tankstellen-Besitzer platzt der Kragen! 6.066
Muss 66-jährige Kirchensteuer zahlen, weil sie als Baby getauft wurde? 5.595
Farmer Gerald: "Ich bin erschüttert!! Mann kann es nicht glauben, dass dies unsere Realität ist" 8.578
Pannenflughafen BER: Bund stoppt Regierungsterminal 2.313
Schottersteine und Graffiti: Angriff auf Polizeirevier 1.931
Drehstart für neuen Hamburger "Tatort": Informant auf Insel erschlagen 489
Mutter geht mit ihren Zwillingen schlafen, wenig später sind sie tot 19.823
Video-Überprüfung auf Anfrage: Kommt jetzt die "Trainer-Challenge" in die Bundesliga? 1.056