Der mysteriöse Fall Saray G. - Ist ihr Mörder gefasst?

Saray G. (l.) wird immer noch gesucht. Hareddin T. wurde in Colmar festgenommen.
Saray G. (l.) wird immer noch gesucht. Hareddin T. wurde in Colmar festgenommen.  © Polizeipräsidium Frankfurt

Frankfurt - Eine öffentlich geführte Fahndung ging erfolgreich zu Ende. Der tatverdächtige Hayreddin T. wurde im französischen Colmar festgenommen. Doch wo ist sein mutmaßliches Opfer?

Die Frankfurter Mordkommission hatte den wahrscheinlich psychisch kranken 51-Jährigen im Zusammenhang mit der verschwundenen Saray G. (47) aus Frankfurt-Bockenheim gesucht (TAG24 berichtete). Die Polizei geht nach eigener Aussage "von einem Kapitaldelikt" aus.

Auch der gesuchte Opel Zafira mit dem amtlichen Kennzeichen "ERB - EE 995" konnte von den französischen Beamten am Samstag in Colmar sichergestellt werden, wie das Polizeipräsidium Frankfurt am Sonntag mitteilte.

Hayreddin T. wird nun "bis zu seiner Auslieferung in einem französischen Gefängnis untergebracht", heißt es weiter in der Polizeimitteilung. Die intensiven Ermittlungen in Deutschland und Frankreich werden demnach fortgesetzt.

Die Polizei fahndet immer noch nach der verschwundenen Saray G.. Sie ist etwa 166 Zentimeter groß, von normaler Statur, hat braune Augen und schulterlange, rötlich-braune, gelockte Haare. Wie die Beamten vermuten, führt sie eine weiße Handtasche mit grau-brauner Außentasche mit sich.

Hinweise auf den Verbleib von Frau G. nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0 69 / 75 55 31 11 entgegen.

Titelfoto: Polizeipräsidium Frankfurt


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0