LKW umgekippt: Schutt und Erde auf der Autobahn

Die Feuerwehr war mit mehreren Einsatzkräften vor Ort.
Die Feuerwehr war mit mehreren Einsatzkräften vor Ort.

Frankfurt - Am Frankfurter Kreuz kam es gegen 13.40 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus noch ungeklärter Ursache kippte ein Lastkraftwagen um.

Der Fahrer wurde in seiner Kabine eingeklemmt. Erde und Geröll, welche der Lkw geladen hatte, ergossen sich über die Fahrbahn.

Der Laster war "von der A5 aus Richtung Kassel kommend unterwegs auf die A3" gewesen, wie das Polizeipräsidium Frankfurt mitteilte. Der Fahrer wurde bei dem Unfall zum Glück nur leicht verletzt.

Die Feuerwehr befreite den eingeklemmten Mann aus seinem Führerhaus. Anschließend wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

Die Autobahnverbindung musste für die Aufräumarbeiten komplett gesperrt werden.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0