Erwischt! Helena Fürst und Ennesto wieder ein Paar?

Helena Fürst und Ennesto Monté zeigten sich am Donnerstagabend in Frankfurt wieder ganz vertraut.
Helena Fürst und Ennesto Monté zeigten sich am Donnerstagabend in Frankfurt wieder ganz vertraut.  © privat

Frankfurt am Main - Was ist denn da los? Eigentlich sind Helena Fürst (43) und Ennesto Monté (42) ja getrennt. Im "Sommerhaus der Stars" durfte es das gesamte Trash-TV-Publikum miterleben, wie sie sich nur so mit fiesen Beleidigungen überhäuften. Doch nun wurde das eBay-Paar wieder gesichtet.

Bei der Afterwork-Party von Antenne Frankfurt im IN-Italiener "H‘ugo‘s" in Frankfurt am Main erschienen "die Fürstin" und der Macho-Schlagerstar am Donnerstagabend gemeinsam auf der Bildfläche. Die Gäste, darunter viele Prominente, die auf Einladung von Antenne-Chef Stephan Schwenk gekommen waren, konnten es kaum glauben!

Und es wurden sogar tiefe Blicke getauscht. Geht es jetzt wieder alles ganz schnell? Schmeckt es Helena etwa aufgewärmt besser?

TAG24 hat nachgefragt was da laufe, doch Helena hält sich zunächst bedeckt: "Was für eine interessante Frage". Ja, durchaus!

Klar ist: Nach Sexskandalen, Verlobungsgerüchten und einer Schwangerschaft (Helena verlor das Kind) kamen Trennung und Rosenkrieg. Pikant: Im RTL "Sommerhaus der Stars" sollen die beiden schon getrennt gewesen sein. Das hatte zumindest Sänger Ennesto behauptet (TAG24 berichtete). Kein Wunder also, dass während der gesamten Show dicke Luft herrschte.

Doch dann schienen sich die Wogen langsam zu glätten. Anfang Oktober schrieb die 43-Jährige bei Facebook: "Hallo zusammen, es tut uns sehr leid, dass Ihr unseren Streit miterleben musstet. Wir haben uns gegenseitig verletzt und das wollen wir nicht! Daraus haben wir beide gelernt und uns vertragen! Schwamm drüber!"

Wurde aus "Schwamm drüber" etwa wieder Liebe? Bei Facebook ist Helena jedenfalls noch "Single", Ennesto ist vermeintlich in einer komplizierten Beziehung.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0