Bachelorette Nadine schmeißt Eddy schon vor der Nacht der Rosen raus Top Bayern siegen im Klassiker-Revival beim HSV 2.013 Rapper Kollegah unterstützt verurteilten Messerstecher 3.347 Das Ende einer GZSZ-Ära? Jetzt spricht Jo Gerner 42.245
3.168

So ergeht es Obdachlosen während der Rekord-Kälte

Menschen ohne Dach über dem Kopf leiden in Frankfurt stark unter der Kältewelle

Während der eiskalten Ausläufer des zu Ende gehenden Winters kämpfen besonders die Obdachlosen in Frankfurt gegen die Minusgrade.
Der obdachlose Janos aus Ungarn wärmt sich an den kalten Tagen im "WESER5" Diakoniezentrum im Bahnhofsviertel auf.
Der obdachlose Janos aus Ungarn wärmt sich an den kalten Tagen im "WESER5" Diakoniezentrum im Bahnhofsviertel auf.

Frankfurt - Einige hundert Menschen leben in Frankfurt auf der Straße. Gegen den Frost wappnen sie sich mit Schlafsack, Decke und wärmenden Tagestreffs. Nachts hilft die U- und S-Bahn-Station Hauptwache.

Eine Nacht eisiger als die andere, das geht Carol an die Substanz. Seit sechs Jahren lebt er in Frankfurt auf der Straße. Der anhaltende Frost macht dem Obdachlosen zu schaffen: "So war es noch nie", sagt er.

Die U- und S-Bahnstation Hauptwache gehört neben dem Flughafen zu den Orten, an denen Obdachlose in Frankfurt vielfach Schutz vor der Kälte suchen. Auch Carol nutzt die Zwischenebene der Hauptwache zum Übernachten. "Decke, Schlafsack, Beton drunter. Fertig", beschreibt er seine Schlafstatt.

In der bislang kältesten Nacht kamen hier rund 120 Obdachlose unter. Bevor es wieder hinaus geht, können die Wohnungslosen im Wintercafé frühstücken, das der Frankfurter Verein im ehemaligen Kindermuseum an der Hauptwache eingerichtet hat.

Der Verein schickt auch regelmäßig den Kältebus auf Tour, der sich um diejenigen kümmert, die trotz der Witterung nachts draußen bleiben. Deren Zahl schätzt der Koordinator von "Hilfen im Winter", Johannes Heuser, auf rund 100. "Die Menschen nehmen das gesundheitliche Risiko in Kauf", sagt er. Viele hätten psychische Probleme, nähmen deshalb die Kälte anders und Hilfsangebote selten wahr. Ins Warme zwingen können die Helfer niemanden.

Gabriel verbringt die Nacht auf der Einkaufsmeile Zeil. Morgens sitzt er in wattierter Latzhose, Norweger-Pullover, Weste und dicker Jacke im Tagestreff Weser5 der Diakonie. Hier wärmt Gabriel sich auf. Anders als Carol vom Nebentisch scheint ihm das Wetter weniger auszumachen. "Nicht so kalt hier. Ich bin von Zuhause in Rumänien minus 20 Grad gewöhnt". Auf der Straße bleibe er, weil er alleine schlafen wolle.

Früher oder später heißt es aber für viele ohne festes Dach über dem Kopf: Raus in die Kälte und den Temperaturen irgendwie trotzen.
Früher oder später heißt es aber für viele ohne festes Dach über dem Kopf: Raus in die Kälte und den Temperaturen irgendwie trotzen.

Dagegen belegt Janos regelmäßig einen Schlafplatz im Treff Weser5. "In der Hauptwache sind mir zu viele andere", erklärt er. Auf seinen Trolley hat er einen dicken Schlafsack und eine saubere Isomatte geschnallt. "Ist mein Privatbesitz", sagt er stolz.

Das Weser5 bietet bis Ende März Notübernachtungsplätze an. Bis zu 30 Leute kommen regelmäßig unter, erzählt Sozialarbeiter Matthias Roth. Tagsüber gibt es einen Ruhebereich für Menschen, die nachts kein Auge zugemacht haben. Die rund 200 Besucher täglich bleiben üblicherweise zum Essen und Duschen. Jetzt decken sie sich in der Kleidungkammer mit warmen Sachen ein, bleiben fast den ganzen Tag in dem Treff.

Die anhaltende Kälte belaste die Besucher psychisch, sagt Roth: "Sie haben immer im Hinterkopf, dass man auf sich aufpassen muss." Neben der Gefahr von Erfrierungen drohten Infektionen von Hals, Bronchien und Lungenentzündungen, berichtet der Mediziner Gerhart Trabert vom Verein Armut und Gesundheit in Mainz. Bei Alkohol bestehe zudem das Risiko von Herzproblemen, wenn kalte Körperteile durch Reiben aufgewärmt würden.

Die wohnungslose Regina Ben Hachmi ist ebenfalls im Weser5. Sie plant ihren Tag so, dass sie möglichst wenig Zeit in der Kälte verbringen muss. "Von hier gehe ich zum Lisbeth-Treff für Frauen nach Sachsenhausen, dann in die Teestube Jona", listet sie Anlaufstationen für Obdachlose auf.

Zum Schlafen hat Ben Hachmi ein Dach über dem Kopf: in der Containerunterkunft am Frankfurter Ostpark.

Fotos: dpa/Andreas Arnold

Mit Fahrradkette gegen Kopf geschlagen: Streit in Asylheim eskaliert 2.870 Fußballverein in Hagen verliert 0:22! Die Reaktion ist krass 2.722
Kölner Betreuer des Ferienlagers in Frankreich tot 743 Hier zeigt Lena Meyer-Landrut zum ersten Mal ihren Freund 4.828 Kleid gerissen! Sängerin steht plötzlich halbnackt auf der Bühne 5.487 Ehec-Alarm: Dieser Bio-Käse wird zurückgerufen 379 Hitzewelle 2018: Das ist die am meisten unterschätzte Gefahr 35.892 Anzeige Pärchen in Düsseldorf schwer verletzt: Wer kennt diesen Mann? 821 Mann wird Lotto-Millionär: Doch was er dann macht, kann keiner verstehen 32.401 Traurige Gewissheit: Vermisster tot aus Storkower See geborgen 322 Spurlos verschwunden: Wer hat diese 15-Jährige gesehen? 4.470 Fotograf ist schockiert, als er diesen Mann schlafen sieht 6.339 Hitze im Krankenhaus: Patienten leiden unter hohen Temperaturen 2.378 Anzeige Gericht: Abgeschobener Islamist Sami A. muss zurück nach Deutschland 1.567 Update Hamburg schiebt straffälligen Mann aus Afghanistan ab 271 Kurven statt Kufen: "Alles was zählt"-Star auf Playboy-Cover! 7.016 Zu Unrecht abgeschoben: Bundesregierung war schon seit Monaten eingeweiht! 963 Viagra-Drama: Sohn ahnt nicht, dass er Vater den Penis bricht 6.708 Biker will Auto überholen und löst verheerende Kettenreaktion aus 759 Heftiger Crash auf A2: 20-Jährige überschlägt sich, Mutter und Kind verletzt 4.482 Bewerberin fehlen die Worte, als sie diese Job-Absage liest 4.157 Frau wählt Notruf: Siebenschläfer mampft Cornflakes 1.038 Überraschung! Pietro Lombardi sitz bald bei DSDS 1.863 Ist Meghan bereits schwanger? Diese Indizien sprechen dafür 7.237 Tipps und Tricks gegen Wespen: So habt Ihr endlich Frieden am Tisch! 5.595 Attacke auf Berliner Fanbus: Fast alle Verdächtigen wieder frei 766 Die Gesundheit: Legat muss Kampf in Köln absagen! 1.752 Schwangeres Supermodel hat Angst, dass ihr Busen platzt 2.408 Rätsel um Killer-Wels geht weiter: Fing ein Wilderer den 1,50-Meter-Fisch? 2.046 Nach Bachelorette-Aus: Rafi macht den Bachelor! 3.630 Ob im Stadion oder daheim! Nur sechs Fans können RB-Spiel live sehen 7.352 Brandstiftung! Fackelte eine psychisch Kranke zwei Supermärkte ab? 1.004 Heißer Sommer: Kann man Kosten für Gießwasser geltend machen? 2.075 Ordentlich Zündstoff! Das sind die neuen Promi-Big-Brother-Kandidaten 11.165 "Als Lamm Gottes geopfert": Mann schneidet Hund die Kehle durch 2.993 Mann packt in Bus seinen Penis aus, dann wird es richtig widerlich 6.304 Aufgeholt! Bildung in Hamburg auf dem Vormarsch 54 Das schöne Leergut: Hier sind Tausende Flaschen zu Bruch gegangen! 2.023 Kneipenstreiterei endet mit Mord 263 Warum sind Wohnmobile eigentlich aktuell so im Trend? 1.379 Mutter ist sprachlos, als sie diese Nachricht an ihrem Auto findet 3.350 Asylbewerber abgelehnt, weil er nicht schwul genug wirkt 1.159 Frau (†21) totgerast: Polizei-Auto jagte mit Tempo 134 durch die Stadt! 13.688 Frau verliert bei Badeausflug Bewusstsein, kurz darauf ist sie tot 4.575 Nach üblem Check und Kopfverletzung: Deutscher Profi muss seinen Vertrag auflösen 3.407 Jungen zum Vergewaltigen verkauft: Hauptangeklagter geht in Revision 1.930 Kovac, der neue General: Handy-Verbot für Bayern-Profis 1.579 Schrecklich: 16-Jähriger sucht Großeltern und macht Horror-Fund! 15.846 Tragödie auf Mallorca: Baby stirbt, weil sein Opa es im Auto vergisst 4.374 Frontal-Crash: Mutter (39) und Tochter (2) schwer verletzt 299