Unfälle bei spiegelglatter Straße sorgen für Chaos im Berufsverkehr

Die Beamten sperrten das Grundstück für die Spurensicherung ab. (Symbolbild)
Die Beamten sperrten das Grundstück für die Spurensicherung ab. (Symbolbild)  © dpa (Symbolbild)

Frankfurt - Nach zwei Unfällen wurde die Schwanheimer Brücke in Frankfurt am Donnerstagmorgen komplett gesperrt.

Innerhalb von Minuten sei es auf spiegelglatter Straße zu vier Autounfällen gekommen, teilte die Polizei mit. Die Hauptverbindungsbrücke zwischen Schwanheim und Griesheim ist darum komplett dicht - kurz vor dem Einsetzen des Berufsverkehrs.

Zwei Menschen seien bei dem Unfall leicht verletzt worden. Ob es sich dabei um die Fahrer handelte, konnte er nicht zunächst sagen.

Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

Update, 08.15 Uhr: Überfrierende Nässe ist an diesem Morgen offenbar auch in anderen Teilen des Rhein-Main-Gebiets ein Problem.

Die Polizei in Mainz hat über den Kurznachrichtendienst Twitter eine entsprechende Warnung verbreitet.

Update, 09 Uhr: Die Sperrung der Schwanheimer Brücke in Frankfurt wurde wieder aufgehoben.

Dies meldete die Deutsche Presse Agentur (dpa) unter Berufung auf die Polizei.

Titelfoto: dpa (Symbolbild)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0