Hunderte Islamisten in Deutschland per Haftbefehl gesucht Top Datenbankausfall: Bundesweite Störung bei Jobcentern! Top Tödliche Dosis! Udo Lindenberg lag mit 4,7 Promille in der Notaufnahme Top In der Nähe der "Himmelsscheibe": Weiterer 3000 Jahre alter Schatz entdeckt Top Update Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 4.392 Anzeige
2.296

Spuk-Gestalten sind unterwegs: Das ist der Grund

Performance zur Finanz-Krise: Attac-Aktion zum 10. Jahrestag der Insolvenz von Lehmann Brothers

Unter dem Motto Finace for the People veranstaltete das Attac-Bündnis am Samstag in Frankfurt eine Performance zum 10. Jahrestag der Lehmann-Pleite.

Von Florian Gürtler

Frankfurt - Die Pleite der US-amerikanischen Investmentbank Lehman Brothers war einer der dramatischen Höhepunkte der Finanzkrise 2008. Am Samstag jährt sie sich zum 10. Mal.

Die Aktivisten zogen Nachbildungen von "Bulle und Bär" durch Frankfurt.
Die Aktivisten zogen Nachbildungen von "Bulle und Bär" durch Frankfurt.

Am 15. September 2008 beantragte die Bank Lehman Brothers infolge der Finanzkrise Insolvenz. Die Pleite der Investmentbank verschärfte die damalige Krise erheblich. Das Aktivisten-Bündnis "Attac" erinnerte am Samstag in Frankfurt mit einer öffentlichen Aktion an diese Ereignisse.

Die Globalisierungs- und Finanzmarkt-Kritiker sind der Meinung, dass die Finanzkrise vor zehn Jahren bis heute Auswirkungen auf das Leben der Menschen habe.

Als gesichtslose Banker oder namenlose graue Gestalten verkleidet, zogen die Aktivisten mit Nachbildungen der berühmten Figuren "Bulle und Bär" durch die Straßen der Bankenstadt. Die Eigentlichen Figuren stehen vor der Deutschen Börse in Frankfurt. Sie symbolisieren das Auf und Ab der Aktienkurse, wobei der Bulle für steigende Kurse steht, der Bär für fallende Kurse.

"Noch immer verursachen die aufgeblähten Finanzmärkte mehr Probleme als sie lösen", heißt es in dem Flyer, der beim Auftakt der Protest-Aktion auf dem Willy-Brandt-Platz vor dem berühmten Frankfurter Euro-Zeichen verteilt wurde.

Die Protest-Aktion nahm vor dem Euro-Zeichen auf dem Willy-Brandt-Platz ihren Anfang.
Die Protest-Aktion nahm vor dem Euro-Zeichen auf dem Willy-Brandt-Platz ihren Anfang.

Das Ziel der unheimlichen Schar war der Börsenplatz, wo die tatsächlichen Figuren "Bulle und Bär" zu finden sind.

In der Erklärung der "Attac"-Bewegung zu der Aktion heißt es dazu: "Die Börse ist der Ort, wo die Gewinninteressen der Vermögenden verhandelt und durchgesetzt werden. Sie ist damit Teil einer grundlegend falschen Ausrichtung, der Dominanz des 'shareholder value' gegenüber Demokratie, sozialen Bedürfnissen und ökologischen Grenzen."

Das Motto der Aktion lautete "Finace for the People – Für die Vielen, nicht die Wenigen". Laut einer Ankündigung auf der Website www.attac.de sollten am 15. September 2018 nicht nur in Frankfurt, sondern weltweit vergleichbare Aktionen stattfinden.

Update, 14.05 Uhr: Nach Angaben der Polizei nahmen etwa 200 Personen an der Aktion in Frankfurt teil.

Eine Sprecherin von "Attac" sagt zu dem Sinn der Performance gegenüber der Deutschen Presse-Agentur, man wolle sich symbolisch "das zurückholen, was allen gehört": unter anderem freie Bildung, Gesundheitsversorgung und bezahlbaren Wohnraum.

Update, 15.36 Uhr: Im Anschluss an ihre Performance besetzten einige Aktivisten von "Attac" noch die Frankfurter Paulskirche, wie Hessenschau.de berichtet.

"Die Grundpfeiler unserer Demokratie sehen wir an vielen Stellen erheblich gefährdet", hieß es in einer Erklärung, welche die Globalisierungskritiker demnach in der Paulskirche vortrugen.

Wie es weiter heißt, haben die Aktivisten vor, bis Sonntagvormittag in der Kirche zu bleiben.

Aktivisten verkleideten sich als gesichtslose Banker- oder Manager-Gestalten.
Aktivisten verkleideten sich als gesichtslose Banker- oder Manager-Gestalten.

Fotos: TAG24/Florian Gürtler

Bundespräsident Steinmeier will "Weckruf für alle Demokraten" Top Nanu! Hier küsst Schlagerstar Andreas Gabalier eine Unbekannte Top So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 7.256 Anzeige Papagei spricht nur tschechisch und fliegt aufs Dach: Feuerwehr wird zum Retter Neu "Reichsbürger"-Prozess um Adrian Ursache: "Ende nicht absehbar" Neu Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 2.166 Anzeige Tierschützer besorgt! Beluga-Wal bei London in Not Neu Unfassbar: Mann riskiert wegen zwei Euro sein Leben! Neu
Nach Skelett-Fund in vermülltem Keller: Wie kam Gabriele ums Leben? Neu Passanten völlig perplex: Ist das der fetteste Autofahrer Deutschlands? Neu Erneut massive Flugausfälle drohen: Aufstand von Ryanair-Mitarbeiter auch in Deutschland? Neu
Spahn-Pläne: Kassenpatienten sollen schneller Arzttermine bekommen Neu Forscher aus Leipzig gibt Frauen mit Kinderwunsch neue Hoffnung Neu Streit eskaliert! BMW-Händler drohen Konzern mit Verkaufsstopp Neu Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Hessen 2018 freigeschaltet Neu FDP sauer: Entlassung von Stasiopfer-Gedenkstättenchef sei "späte Rache" der Linkspartei Neu 15 Kinder stecken in Fahrstuhl fest: Einsatz kann Eltern teuer zu stehen kommen Neu Mann attackiert Sicherheitsdienst bei Messe, kurz darauf ist er tot Neu Zwei Menschen an Bord! Flugzeug stürzt in Thüringen ab und geht in Flammen auf Neu Video-Clip aus dem Bett: Dafür kassiert Heidi Klum jede Menge Spott Neu Frau kann nicht fassen, was sie findet, als sie im Flugzeug ihren Platz aufsucht Neu FC Bayern nach Remis: Übermacht garantiert noch lange keine Siege 391 Krasses Handy-Video: Frau sitzt im Auto, als ein Tornado sie überrollt 1.244 In Falle getappt! Er wollte nur persönliche Dinge im Revier abholen, dann wird er festgenommen 121 Erdogans Besuch in Köln sorgt für viel Wirbel 121 70-Jähriger vor Gericht: Verging er sich während der Akupunktur an seinen Patientinnen? 760 Riesiges Inselstück versinkt in Lausitzer See: Das soll der Grund sein 3.332 Scheiben zersplittert: Unbekannte werfen Steine auf Linienbusse 126 Bert Wollersheim zeigt allen seine heiße Nummer im Fahrstuhl 5.097 Verletzung bei Bayern-Star: Leon Goretzka bangt um Hertha-Einsatz 218 Jetzt ist es raus: Das plant Bachelorette-Kandidat Filip im TV! 674 Vergiftetes Pausenbrot: 56-Jähriger soll versucht haben, seinen Kollegen zu ermorden 706 Hat er etwas zu verbergen? Pferdehalter verweigert Kontrolle und würgt Polizisten 1.294 Mann stürzt bei Flucht vor der Polizei aus Fenster: schwer verletzt 1.020 Rauchen als Krebsursache Nr. 1 bald abgelöst: Was noch gefährlicher ist 7.405 Schicksalstage einer Kanzlerin: Was bedeutet Kauders Sturz für Merkel? 966 Update Daimler-Chef Zetsche hört nach 13 Jahren Vorstandsvorsitz auf! 467 Großeinsatz: Jugendlicher Asylbewerber zückt Messer und legt Feuer 5.939 Busfahrer will Wild ausweichen und baut Unfall: Zwölf Kinder verletzt, drei im Krankenhaus 935 Update Er filmte alles! 46-Jähriger vergewaltigt und schlägt Ex-Freundin 2.773 Fahrradfahrer von Bahn erfasst: Der Senior war sofort tot 1.195 Bundeswehrsoldat soll 21-Jährige in Kaserne vergewaltigt haben 1.888 Ex-Lover behauptet: George Michael versuchte, sich selbst zu erstechen 508 Einzigartiges Projekt: Moschee zieht in ehemalige Kirche ein! 1.816 EM 2024 in Leipzig? Jetzt steht nur noch die Türkei im Weg 609 Baby-Leiche Joris beerdigt: Doch von der Mutter fehlt weiter jede Spur 1.510 Tödlicher Brandanschlag: Neue Details zur schrecklichen Tat! 2.447 Sie ist da! Königin Silvia eröffnet Juristentag in Leipzig 158 Horror-Unfall auf der A6: 51-Jährige crasht in LKW und stirbt 1.143