Drei Männer auf einem Dach lösen SEK-Einsatz aus

Top

Krasse Masche! Duo kassiert fast 22.000 Euro Pfand ohne Leergut

Neu

Parkplatz-Not: Mann baut Schranke einfach ab

Neu

Endlich! Motsi Mabuse zeigt sich ohne Perücke

15.971

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

25.604
Anzeige
12.389

Toter Flüchtlingsjunge beschmiert: Jetzt schlagen die Künstler zurück

Frankfurt - Weil das Gemälde eines Frankfurt Flüchtlingsjungen mehrfach beschmiert wurde, haben sich die Grafiiti-Künstler nun ein vollkommen neues Motiv ausgedacht.
Die ursprüngliche Version der Graffiti-Kunst von Oguz Sen und Justus Becker wurde bereits mehrfach beschmiert.
Die ursprüngliche Version der Graffiti-Kunst von Oguz Sen und Justus Becker wurde bereits mehrfach beschmiert.

Frankfurt - Mit ihrem 120 Quadratmeter großen Flüchtlingsgemälde haben die beiden Graffiti-Künstler Oguz Sen und Justus Becker für Aufsehen gesorgt. Das Gemälde wurde inzwischen mehrfach beschmiert.

Nun reagieren die Künstler auf vollkommen unerwartete Art und Weise.

Das alte Flüchtlingsgemälde zeigte einen ertrunkenen Flüchtlingsjungen. Vandalen hatten sich durch das Bild provoziert gefühlt und dieses daher mit dem Spruch "Grenzen retten Leben" beschmiert.

Die beiden Künstler haben deshalb jetzt ein neues Gemälde entworfen. Es zeigt den jungen Aylan umringt von mehren knuddligen Teddybären. Dafür gab es eine Vorlage aus dem Familienkreis von Aylan, das den Jungen mit einem Teddybären zeigte.

Mit dem neuen Motiv möchten die Künstler Schmierereien den Zahn ziehen. Bei Hessenschau.de wird Oguz Sen wie folgt zitiert:

"Wir haben ihn mit mehreren Teddybären gemalt, sie sollen ihn beschützen." Sicher sein, dass das Bild nicht erneut beschmiert wird, können die Künstler nicht.

"Aber wer das Bild eines lächelnden Kindes zerstört, hat gar nichts verstanden", meint Oguz Sen zum neuen Motiv.

Die Künstler möchten also weiterhin auf die Flüchtlingsthematik aufmerksam machen, dem Bild jedoch etwas Schärfe entziehen. Auch wenn das alte Bild bereits mehrfach beschädigt wurde, gibt es bei den Frankfurter Bürgern großes Verständnis für das Bild und die gesamte Problematik.

So haben Spenden von Frankfurter Einwohnern es den beiden Graffiti-Künstlern ermöglicht, Farbe für das neue Teddybären-Motiv zu kaufen und dieses in die Tat umzusetzen.

Fotos: dpa, Hessenschau

Heftiger Unfall auf der A4! Lkw schleudert komplett durch Leitplanke

14.713

Schwerer Unfall! 11-Jähriger von Taxi erfasst

283

Spionage-App! China soll Muslime zwingen, sich überwachen zu lassen

654

Ein Detail auf diesem Bild verrät, dass sie sich für nichts zu schade ist...

6.017

Tag24 sucht genau Dich!

32.883
Anzeige

Kommt bald das Pfand für Coffee-to-go-Becher?

564

Junge Frau stirbt bei Frontalcrash

281

Allergische Reaktionen! Einige dieser veganen Joghurts solltet Ihr nicht essen

485

So emotional verabschieden sich Linkin Park von Sänger Chester

5.865

Abgebrüht oder unsicher? So ticken selbstverliebte Männer wirklich

890

Alle konnten zusehen: Auf dieser Bank hat's ein Pärchen getrieben

19.271

Tragödie auf der A13: Zwei Lkw-Fahrer sterben nach Unfällen

5.098

Hintergehen die Kliniken die Kassenärztlichen Vereinigungen?

98

Schock-Diagnose! Millionen Frauen könnten diese Krankheit bekommen

10.338

Nikab-Verbot: Ein Bundesland bekommt Unterstützung von türkischer Gemeinde

1.644

Todesursache geklärt: So brutal wurde der 22-jährige Boxer ermordet

9.132

Feuer bricht auf Donau-Schiff aus! Zimmer komplett ausgebrannt, Menschen verletzt

3.494

Brutaler Überfall! Mehrere Männer quälen Jugendliche mit Elektroschocker

4.657

Eintracht in Tirol gelandet. Kovac muss Problemfall Salced lösen

65

Aus Protest! Wütende Anwohner bauen Mauer um neues Flüchtlingsheim

12.821

Muss der DFB bald 26 Millionen Euro Steuern nachzahlen?

692

Frau zerkratzt Streifenwagen, dann eskaliert die Situation

430

Nach Duschen in Fitnessstudio - Mann kann vor Schmerzen nicht mehr laufen

7.618

Das gab's noch nie! ALDI verblüfft mit krasser Veränderung

12.932

Schwarzfahrer transportiert kiloweise Drogen im Rucksack

1.053

Darf man die schweizer Hanf-Zigaretten eigentlich mit zu uns nehmen?

3.932

Dieser US-Megastar macht jetzt Mode für Aldi

1.173

Lamborghini ausgeliehen, dann macht der Besitzer eine seltsame Entdeckung

10.093

Im Hochsicherheits-Gefängnis: Insassen klauen 46 Kilo Fleisch und verstecken es

1.309

Massenmörder-Bär: Warum seinetwegen 200 Schafe von der Klippe sprangen

1.861

Als Polizei ihre Wohnung stürmt und Drogen findet, fällt eine Mutter aus allen Wolken

3.472

Nach Skandal-Video im Polizeiauto: Nino de Angelo bereut Suff-Fahrt

1.580

Lärm in Frankfurt: Härtere Regeln für Nachtflugverbot?

121

Weil er den Job nicht bekam: Rentnerin mit Kissen erstickt

1.613

Weil er anderen Glauben hat: Gang verprügelt 25-Jährigen in Shisha-Bar

4.111

Alles wegen einer Katze! BMW fällt Laternenmast

4.402

50 Passagiere evakuiert. Verhinderte Polizei auf A13 einen Busbrand?

4.260

Geburtstagskind mit 4,48 Promille auf dem Mofa erwischt

2.657

Polizeieinsatz in Kassel sorgt für Bahn-Chaos

200

Kettensägen-Angreifer nach Deutschland geflüchtet?

11.680
Update

Lebensgefährliches Dengue-Fieber in diesem Urlaubsland stark ausgebrochen

6.139

Lebensgefahr! Hersteller ruft Rasselhammer für Kleinkinder zurück

594

Gegen die Einsamkeit: Ex-Hure fordert Sex auf Rezept

3.658

Achtung an alle Raucher: In diesem Land wird Euer Urlaub zur Qual

7.185

40.000 Euro übergab der Mann dem Fremden

362

Ist das DER Meilenstein in der Forschung der HIV-Therapie?

2.103

Rettungswagen im Einsatz kracht in Opel: Zwei Verletzte

3.613

Vor Charlize Therons Augen: Ihre Mutter erschoss ihren Vater

2.671

Welpen wird dutzende Male in den Kopf geschossen, doch der Kleine gibt nicht auf

5.833

Sechs Verletzte bei Brand in Mehrfamilienhaus

148

Angelina Heger hat keinen Bock mehr auf Berlin

2.612

Veto! Bewahrt dieser Mann Polen vor der Diktatur?

1.025

Marine rettet zwei Elefanten aus Indischem Ozean

1.906

Biker kracht frontal in entgegenkommendes Auto und stirbt

7.151