Dreiste Masche: Trickdiebe bestehlen 85-Jährige

Zwei Männer gaben sich als Mitarbeiter der Stadt Frankfurt aus. (Symbolbild)
Zwei Männer gaben sich als Mitarbeiter der Stadt Frankfurt aus. (Symbolbild)  © DPA

Frankfurt - Am Montagmittag beklauten Trickdiebe eine 85-Jährige in ihrer Wohnung in Frankfurt-Bockenheim und erbeuteten Schmuck im Wert von und mehreren tausend Euro.

Gegen 12.30 Uhr klingelte ein Mann an der Tür der Seniorin und gab sich als Mitarbeiter der Stadt Frankfurt aus, der den Wasserzähler ablesen müsse.

Die 85-jährige ließ den Mann in ihre Wohnung. Dort lenkte er die Frau ab, ein zweiter Mann betrat die Wohnung und durchsuchte diese nach Wertvollem. Als die Seniorin misstrauisch wurde, flüchteten die beiden Diebe mit geklautem Schmuck aus der Wohnung.

Die Tatverdächtigen sind männlich, beide etwa 1,70 Meter groß und zwischen 35 und 45 Jahre alt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0