Nach Skandal-Spiel Werder Bremen gegen FC Bayern: DFB zieht Konsequenzen Top Krankenwagen vor Frogmore Cottage: Kommt das Baby von Meghan und Harry? Top MediaMarkt Amberg öffnet am Sonntag und rechnet mit riesigem Ansturm! 1.840 Anzeige Jogger verursacht Flugzeugabsturz: So kam es zu dem Unglück Top Pflegefall in der Familie: Was ist nun zu tun? In diesem Haus wird Euch geholfen! 2.389 Anzeige
2.303

Mit einem lauten Knall: 250-Kilogramm-Bombe in Frankfurt entschärft

Fliegerbombe in der Innenstadt von Frankfurt gefunden: Am Sonntag Entschärfung und Evakuierung

Am heutigen Sonntag wird in der Innenstadt von Frankfurt bei der Alten Brücke eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft.

Frankfurt am Main - Die 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg, die kürzlich bei der Alten Brücke in der Frankfurter Innenstadt gefunden wurde, soll am heutigen Sonntag entschärft werden.

Diese Grafik zeigt den von der Evakuierung am Sonntag betroffenen Bereich in Frankfurt.
Diese Grafik zeigt den von der Evakuierung am Sonntag betroffenen Bereich in Frankfurt.

Am nördlichen und südlichen Mainufer müssen daher zahlreiche Menschen ihre Wohnungen verlassen – ab Sonntagmorgen, 8 Uhr, müssen die Gebäude geräumt sein.

Die Spezialisten des Kampfmittelräumdienstes wollen die Bombe dann im Laufe des Vormittags entschärfen, wie im Vorfeld mitgeteilt wurde (TAG24 berichtete).

Anwohner, die Fragen zur Evakuierung haben, können sich über ein Bürgertelefon der Frankfurter Feuerwehr (069212111) informieren. Die Leitung ist am Sonntag von 6 Uhr am Morgen an bis zum Ende der Entschärfungsaktion besetzt.

Insbesondere hilfsbedürftige oder bettlägerige Personen sollten sich rechtzeitig über das Bürgertelefon melden, wenn sie Hilfe bei der Evakuierung benötigen.

Die Feuerwehr Frankfurt hat auch eine interaktive Karte online gestellt, welche über das genaue Ausmaß der Evakuierungszone informiert.

Die in der Karte rot gekennzeichneten Bereiche sind von der Evakuierung direkt betroffen. In den gelb markierten Bereichen liegen solche Häuser, für deren Bewohner ab Sonntagmorgen, 9.30 Uhr, besondere Verhaltensvorschriften gelten. Sie dürfen zwar in ihren Häuser bleiben, jedoch müssen sie die Fenster auf der dem Main zugewandten Seite meiden sowie Fenster und Türen generell geschlossen halten.

Polizei überprüft Evakuierung vor der Entschärfung genau

Die Polizei wird den Ablauf der Evakuierung rund um die Alte Brücke überprüfen. Erst nach der vollständigen Räumung des Gebiets kann mit der Entschärfung der Weltkriegsbombe begonnen werden.

Bei zurückliegenden Bomben-Entschärfungen in Frankfurt kam es deswegen immer wieder zu Verzögerungen, weil einzelne Personen ihre Wohnungen nicht verlassen wollten.

TAG24 wird am Sonntag über den Fortgang der Bomben-Entschärfung in der Frankfurter Innenstadt berichten.

Weltkriegsbombe in Frankfurt: Räumung beginnt

Update 9.14 Uhr: Vor der Entschärfung oder Sprengung einer Weltkriegsbombe in Frankfurt sind die Vorbereitungen am Sonntagmorgen angelaufen. Etwa 600 Menschen waren von 8 Uhr an aufgefordert, ihre Wohnungen aus Sicherheitsgründen zu verlassen.

"Wir gehen davon aus, dass die Anwohner gegen 10 Uhr ihre Wohnungen verlassen haben. Dann beginnt der Kampfmittelräumdienst damit, die Bombe zu untersuchen", sagte ein Polizeisprecher. Ob die amerikanische 250-Kilogramm-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gesprengt oder entschärft wird, war zunächst noch unklar.

Der Sprengkörper war am Dienstag bei einem Übungstauchen der Feuerwehr entdeckt worden. Die Entschärfung im Herzen Frankfurts hat weitreichende Auswirkungen auf das öffentliche Leben der Stadt.

So fallen am Sonntagmorgen etwa die Gottesdienste im Kaiserdom aus. Auch das Historische Museum sowie das Junge Museum sind geschlossen.

Kampfmittel-Räumdienst beginnt mit der Arbeit

Update 10.32 Uhr: Über den Kurznachrichten-Dienst Twitter gab die Polizei Frankfurt bekannt, dass die Einsatzkräfte des Kampfmittel-Räumdienstes gegen 9.30 Uhr ihre Arbeit begonnen haben. Nun soll sich klären, ob die Bombe wie geplant unter Wasser gesprengt werden kann.

Entschärfung der Bombe rückt näher

Update 11 Uhr: Wie die Polizei informiert, habe der Kampfmittel-Räumdienst die vorbereitenden Maßnahmen abgeschlossen. Im Vorfeld der Entschärfung würden jedoch noch mehrere kleinere Sprengkörper unter Wasser gezündet, um unter Wasser lebende Tiere, weitestgehend Fische, zu vertreiben.

Lauter Knall in der Innenstadt

Update 11.40 Uhr: Mit einem lauten Knall war das Schicksal der Weltkriegsbombe besiegelt. Selbst in der TAG24-Redaktion war der heftige Knall deutlich hör- und spürbar. Im Anschluss überprüfen die Einsatzkräfte, ob die Sprengung des Zünders erfolgreich war.

Ein lauter Knall begleitet von einer großen Wasserfontäne bedeuteten das Ende der Weltkriegsbomben-Entschärfung im Main.
Ein lauter Knall begleitet von einer großen Wasserfontäne bedeuteten das Ende der Weltkriegsbomben-Entschärfung im Main.

Fotos: Feuerwehr Frankfurt, DPA

"Dann soll sie zu Hause bleiben": Michael Wendler macht Laura klare Ansage Top Gastwirt wegen verletzter Ehre beschossen? Neu Darum solltet Ihr Euch Sachsen und das Elbland einmal genauer anschauen! Anzeige "Wie Evelyn Burdecki!" Hättet Ihr diese deutsche Promi-Lady erkannt? Neu Naturspektakel: Zehntausende Gänse belagern das norddeutsche Wattenmeer Neu Angeborene Immundefekte: Michaela Schaffrath setzt sich für Betroffene ein! 8.885 Anzeige 187 Strassenbande: Sagt Bonez MC den Fight mit Fler nach diesem "Bitchmove" ab? Neu Wegen Dschungelcamp-Trip: Mutter von Nathalie Volk verliert Job! Neu Nur noch bis morgen: Outlet-Center feiert Geburtstag mit mega Angeboten 9.395 Anzeige Schauspielerin Ellen Schwiers nach schwerer Krankheit gestorben Neu Hinter einer Schule: 17-Jährige von Radfahrer sexuell belästigt! Neu Mann attackiert Frau und will sich dann umbringen Neu Am Sonntag wollen alle nach Schwarzheide! Das ist der Grund 7.933 Anzeige Junger Mann will Teenagerin an die Brüste fassen: Unfassbar, was dann passiert Neu Seltene Baby-Mütze soll entscheidenen Hinweis auf Mutter von totem Baby bringen Neu Dieses neue Tool wird Euch echt begeistern 5.426 Anzeige Lisa Wohlgemuth vor Comeback: Sie spricht von "flammendem Tod" Neu Mann onaniert 20-Jährige in S-Bahn an: Polizei hat noch keine Spur Neu Mutter verklagt ihren Ex auf Unterhalt und landet plötzlich im Gefängnis Neu Unglaublich, wie viele Kinder eine 39-Jährige schon geboren hat 3.142 Tragisch! Frau wird von eigenem Rasenmäher überrollt und stirbt 1.929 Horror-Puppen hängen "verletzt" im Wald: Polizei lüftet bizarres Geheimnis 1.293
Schwangere Maria (†18) auf Usedom erstochen: Detail torpediert Taucher-Suche 1.248 Drama bei GNTM: Transgender-Tatjana von Paris Hilton gerettet 2.045
Feuer in der Schanze! Bewohner flüchten auf Hausdach und springen aus Fenstern 1.446 Update Reiselust wurde zum Verhängnis: Pfarrer-Ehepaar unter den Toten bei Busunglück auf Madeira 1.510 Heftiger Crash: Riesiger Autotransporter brettert in vollbesetzte Straßenbahn 3.192 Update Freunde gewinnen 4,6 Millionen Euro im Lotto, doch Veranstalter verweigert Auszahlung! 5.963 Transport im Auto: Muss ich meinen Hund anschnallen? 851 Großer Schock: Dieser Ex-GZSZ-Star ist berufsunfähig! 1.523 Nach Album-Absage: Dieses Sommerhit-Duett von Dieter Bohlen kommt trotzdem! 732 Ihr ahnt nicht, woher dieser Honig kommt 820 Total romantisch: Star-Model Izabel Goulart erhält Liebeserklärung 1.431 Nach Shitstorm zur Elfmeter-Aussage: Jetzt redet Thomas Müller 1.795 Räuber reißt 59-Jähriger die Kette vom Hals, doch dann kommt unerwartete Hilfe 1.077 Nippel nach OP abgestorben: So geht es Patricia Blanco heute! 1.708 Was ist das für eine kuriose Begrüßung? Millionen User sind gespalten 1.528 Sechs Monate nach Großbrand an ICE-Strecke: Bleibt die Ursache ungeklärt? 88 Fette Cannabis-Plantage im "Horror-Haus" entdeckt: Besitzer muss in den Knast 1.833 Tachonadel bei 220 km/h: Rasender Motorradfahrer entwurzelt Laternenmast 16.058 Frau hat wochenlang den Eindruck, nicht allein in ihrem Haus zu sein, dann hört sie Geräusche 4.503 Klima-Aktivisten machen Kieler Hauptverkehrsader komplett dicht! 228 Illegales Autorennen? Unbeteiligte Frau tot gerast, Fahrer flüchten 5.138 Update Ex-TV-Experte Hitzlsperger hält nicht viel vom DFB-Pokalfinale 1.993 Berliner Polizisten finden toten Mann, doch dann begehen sie einen großen Fehler 5.716 Oliver Pocher packt bei "Let's Dance" den Schnäuzer aus 1.573 Hafengeburtstag kann kommen! "Alter Elbtunnel" wieder offen, aber wie lange noch? 228 Update Neue Details: Schauspieler soll seine Frau am Boden des Pools gefunden haben 8.147 Mädchen (3) hält ihren Baby-Bruder drei Tage am Leben, nachdem Vater ihre Mutter und sich tötete 33.667 Schuldig! Herber Rückschlag für deutsche Hochstaplerin 5.477 Knoblauch gegen Infektionen in der Vagina? Expertin sieht große Gefahr 1.883