Nach ewigem Heckmeck: An diesem Tag beginnt der Bau der DFB-Akademie

Frankfurt am Main - Ein langes Hin und Her war diesem Moment vorangegangen, nun ist es endlich amtlich: Der Spatenstich für den Bau der Akademie des Deutschen Fußball-Bundes in Frankfurt erfolgt am 3. Mai.

Jonas Hector (Li.), Bundestrainer Joachim Löw (Mi.) und Teammanger Oliver Bierhoff vor einem Modell der zukünftigen DFB-Akademie.
Jonas Hector (Li.), Bundestrainer Joachim Löw (Mi.) und Teammanger Oliver Bierhoff vor einem Modell der zukünftigen DFB-Akademie.  © DPA

Dies teilte der DFB am Montag mit. Bei dem Festakt werden unter anderen die beiden Vizepräsidenten Rainer Koch und Reinhard Rauball, die den Verband nach dem Rücktritt von Präsident Reinhard Grindel derzeit kommissarisch führen, Generalsekretär Friedrich Curtius und der für die Akademie zuständige DFB-Direktor Oliver Bierhoff vor Ort sein.

Die vorbereitenden Maßnahmen für das maximal 150 Millionen Euro teure Projekt sind nahezu abgeschlossen. Bereits Ende Januar hatte der DFB von der Stadt Frankfurt die Baugenehmigung erhalten.

Nach den ursprünglichen Plänen sollte bereits im Frühjahr 2018 mit dem Bau auf der ehemaligen Galopprennbahn begonnen werden. Mehrere Gerichtsprozesse sorgten jedoch für eine Verzögerung.

Die Eröffnung der Akademie ist für 2021 geplant.

Die Grafik zeigt, wie die DFB-Akademie im fertigen Zustand aussehen soll.
Die Grafik zeigt, wie die DFB-Akademie im fertigen Zustand aussehen soll.  © DPA/kadawittfeldarchitektur/DFB

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Frankfurt am Main:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0