Schlimm! 19 Schüler verletzt - Schulbus kracht in Haus
Top
Zweierbob-Damen bescheren Deutschland nächste Gold-Medaille
Top
Missbrauchs-Skandal erschüttert Dresdner Semperoper!
Neu
Schon wieder! Weltkriegsbombe in Frankfurt gefunden
Neu
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
7.446
Anzeige
3.199

Nach Krebserkrankung: Marco Russ ist zurück

Nach seiner Krebserkrankung möchte Marco Russ (31) endlich wieder angreifen. Ab 2017 will der Fußballer wieder trainieren.
Marco Russ (31) hat eine schwere Zeit hinter sich. 2017 möchte er wieder mit der Frankfurter Eintracht trainieren.
Marco Russ (31) hat eine schwere Zeit hinter sich. 2017 möchte er wieder mit der Frankfurter Eintracht trainieren.

Frankfurt - Am Sonntag stieg bei Bundesligist Eintracht Frankfurt die traditionelle Saisoneröffnung. Besonderen Applaus erhielt vor allem ein Spieler, der erst 2017 wieder ins Training einsteigen wird.

Die Rede ist von Marco Russ (31). Er hat eine schicksalsschwere Zeit hinter sich. Mit seinem Club Eintracht Frankfurt kämpfte er gegen den Bundesliga-Abstieg. 

Zeitgleich musste er allerdings auch in Sachen Gesundheit maximalen Kampfgeist beweisen. Nach einer positiven Doping-Probe lautete bei ihm die Diagnose: schwere Tumorerkrankung im Kopf.

Öffentlich wurde die Diagnose in der Nacht vor dem Relegationshinspiel gegen den 1. FC Nürnberg (1:1), in dem dann ausgerechnet Russ auch noch ein Eigentor unterlief. Im Rückspiel war er dann auch noch gesperrt, dennoch sicherte die Eintracht den Klassenverbleib. 

Der Abwehrspieler, der auf dem Fußballfeld zu den Kämpfern gehörte, musste danach zur Chemotherapie, hat diese inzwischen hinter sich und zeigte sich nun der Öffentlichkeit und den Eintracht-Fans mit Glatze. 

Diese bewiesen ein gutes Gespür für die Situation und feierten ihn mit minutenlangen Sprechchören.

Das Lachen ist zurück bei Marco Russ (links), der hier mit seinem Teamkollegen Alex Meier (29) scherzt.
Das Lachen ist zurück bei Marco Russ (links), der hier mit seinem Teamkollegen Alex Meier (29) scherzt.

Die Zeit der Erkrankung war nicht leicht für ihn:

 "Ich habe mich ziemlich abgeschottet. Musste viel Zuhause bleiben. Jetzt gehe ich öfter wieder raus. Die Leute gucken ein bisschen, aber trauen sich nicht, einen anzusprechen. Das war vorher aber schon so", sagte er gegenüber der Bild-Zeitung.

Er lobt ausdrücklich, die helfenden Hände, die er in dieser schweren Zeit an seiner Seite wusste: 

„In erster Linie die Krankenschwestern, die Pfleger, die um einen sind und gut zureden. Bei mir noch meine Kinder, das ist das Wichtigste! Ich stelle mir immer vor: Hauptsache, meinen Kindern geht es gut; ich überstehe das dann schon alles! Es gibt Freunde. Und meine Frau war für mich da in der Zeit.“

Und natürlich möchte Marco Russ auch auf den Fußballplatz zurückkehren. Sein Comeback hat er für 2017 angepeilt. Anfang des kommenden Jahres möchte er wieder in den Trainingsbetrieb der Frankfurt Eintracht einsteigen.

Fotos: Instagram, Imago

Hat eine Frau ihren Ehemann niedergestochen?
Neu
Elfjährige stirbt in Freizeitpark: Rechtsstreit hört einfach nicht auf
Neu
"Die Sozis sind tot und schon lange nicht mehr echt"
Neu
Furchtbar! Frau wird beim Gassigehen von Hund angefallen und mehrfach gebissen
Neu
Krasse Ansage! Bachelor Daniel Völz hat's satt
Neu
Schwiegermutter die Kehle durchgeschnitten! War es Notwehr?
Neu
Top-5-Kandidatin packt aus: Favoritin soll Bachelor dreist hintergehen
Neu
Autos nur noch Schrott, nachdem 1000-Tonnen-Güterzüge kollidieren
Neu
Wer hat den Riesen-Penis in den Schnee gemalt?
Neu
Nach geheimnisvollem Post: Sarah Lombardi spricht über ihren Traummann!
Neu
Gibt es neue Beweise im Skandal-Schlachthof für McDonald's?
Neu
Schwiegervater und Kinder attackieren Ehemann
Neu
Traurige Gewissheit: Vermisste Lehrerin aus Taucha ist tot
Neu
Vermisst! Wo sind Madita (14) und Jason (16)?
Neu
Polizei fasst mutmaßlichen Rohrbomben-Bastler
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.367
Anzeige
Technisches Problem! Lufthansa-Jumbo muss umkehren
Neu
Erhöhte Polizeipräsenz nach Gewalttaten unter Flüchtlingen
Neu
Frau schlitzt Verlobtem aus Eifersucht die Hoden mit Diamantring auf
Neu
Jetzt endgültig! Stückel-Kommissar muss lebenslang hinter Gitter
Neu
41-Jähriger wollte Ex-Kollegen verbrennen
Neu
Garderobenfrau per Kopfschuss getötet: Urteil für "Lasermann" gefallen
Neu
Arbeiter stürzt aus 10 Metern Höhe in den Tod
Neu
Aus heiterem Himmel: Sportler stürzt 50 Meter in die Tiefe
Neu
Knast für syrischen Gefährder
Neu
Haft für tödlichen Angriff mit Samurai-Schwert
46
"Bild" fällt auf Satire rein und startet Schmutzkampagne
2.054
Dieser Einsatz stinkt zum Himmel! Hier ist ein Gülletank geplatzt
1.420
Junge (12) von Auto erfasst: Gaffer machen Fotos und helfen nicht
1.687
Mit Polizei-Eskorte zum Kreißsaal: Werdender Vater findet Krankenhaus nicht
1.135
Beamte retten Schäferhund aus fünf Meter Höhe
928
69-Jähriger läuft gefesselt auf Straße, aber keiner will ihm helfen
2.321
Nachbarn denken Autofahrer ist betrunken, doch in Wahrheit kämpft er um sein Leben!
2.418
Trotz Überlastung: Terrorermittler im Fall Amri fand Zeit für Nebenjob
1.089
Blutiger Angriff: Küchenhilfe attackiert Kollegen mit Hackmesser!
1.485
Falsch abgebogen: Autofahrer landet in Treppenhaus!
1.960
Daimler-Betriebsräte distanzieren sich von rechten Kollegen
1.021
Werden sie unterschätzt? Wie gefährlich sind Islamisten-Frauen?
1.757
Autos komplett zerstört! 29-Jährige stirbt bei Horror-Unfall in Kurve
5.838
Tödliche Medikamentenversuche an Kindern: Arzt verabreichte in 61 Fällen falsche Medizin
1.491
Krieg in Syrien: Stammen die Türken-Panzer etwa aus Hessen?
1.752
Mann bekommt keine Bratwurst, dann zieht er plötzlich eine Waffe
1.673
Entwarnung nach Evakuierung am Ostbahnhof
279
Update
Horror-Busfahrt! Studentin wird im Gepäckraum eingeschlossen
2.053
Taxifahrer hilft Polizei, indem er Taschendieben hinterher fährt
1.066
Kinderhasser versteckt Rasierklingen auf Spielplatz
1.431
Grundschule geschlossen: Knapp 90 Kinder mit Noroviren infiziert
3.406
Hier jubelten Tausende Hitler zu, das soll jetzt aus dem Gelände werden
253
Sex-Attacke: Studentin wird auf Toilette überfallen
4.613