Vater entreißt Mutter ihre beiden Kinder und will sie nach Frankreich entführen

Frankfurt am Main - Gegen den Willen der Mutter soll ein 27 Jahre alter Mann versucht haben, seine zwei und sechs Jahre alten Kinder nach Frankreich zu bringen.

Fotomontage: Der 27-Jährige wollte die Kinder gegen den Willen der Mutter am Hauptbahnhof in Frankfurt entführen (Symbolbild).
Fotomontage: Der 27-Jährige wollte die Kinder gegen den Willen der Mutter am Hauptbahnhof in Frankfurt entführen (Symbolbild).  © Montage: 123RF/Katarzyna Białasiewicz, tykhyi

Vom Montag (10.30 Uhr) an muss er sich vor dem Amtsgericht Frankfurt verantworten. Die Anklage legt ihm versuchte Entziehung Minderjähriger zur Last (AZ 4750 Js 237140/18).

Im Februar 2018 war es im Frankfurter Hauptbahnhof zu einem Gerangel am Bahnsteig gekommen, als der Vater die Kinder in einen ICE Richtung Frankreich setzen wollte. Passanten riefen schließlich die Polizei, die die Abfahrt verhinderte.

Das Ende des Prozesses wird noch am Montag selbst erwartet.

Der Angeklagte muss sich von Montag an vor dem Amtsgericht in Frankfurt verantworten.
Der Angeklagte muss sich von Montag an vor dem Amtsgericht in Frankfurt verantworten.  © dpa/Fredrik von Erichsen

Titelfoto: Montage: 123RF/Katarzyna Białasiewicz, tykhyi

Mehr zum Thema Gerichtsprozesse Frankfurt am Main:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0