Karfreitag-Tipps: Die Top-Veranstaltungen in Frankfurt und Rhein-Main

Möchtet Ihr ein Konzert im Hafen 2 besuchen oder in Darmstadt mit der schwarzen Szene tanzen? Hier sind unsere Veranstaltungstipps für den Karfreitag in Frankfurt und dem Rhein-Main-Gebiet.

Folk, Blues und Americana

Offenbach - Die Musik von PR Newman (PR steht für "Punkrock Randy") ist eine Mischung aus Americana, Folk und Blues. Der junge Musiker ist am Karfreitag zusammen mit seiner Band im Offenbacher Hafen 2 zu Gast. Das Konzert beginnt um 16 Uhr.

© 123RF/morganka

Schwarze Party oder Elektro?

Darmstadt/Frankfurt - Am Karfreitag haben die meisten Clubs im Rhein-Main-Gebiet geschlossen, aber nicht alle. Im Schlosskeller in Darmstadt trifft sich ab 23 Uhr die schwarze Szene zur "Darkest Culture"-Party. Im Frankfurter Tanzhaus West hingegen wird ab 23.59 Uhr bei "Wummerland Wanderzirkus" zu elektronischer Musik in das Oster-Wochenende hinein getanzt.

© 123RF/Andrey Kiselev

Osterspaß im Hessenpark

Neu-Anspach - Im Freilichtmuseum Hessenpark im Taunus können Familien mit Kindern am Karfreitag von 11 bis 17 Uhr mit dem "Osterspaß" ein vielfältiges Ferienprogramm mit Vorführungen und Mitmachaktionen erleben. Österliches Brauchtum wie Eier färben und Osterküken filzen steht dabei natürlich im Mittelpunkt.

© dpa/Caroline Seidel

Grusel-Führung

Frankfurt - Eine Stadtführung der etwas anderen Art verspricht der Anbieter Morticus. Bei "Die Schrecken der weißen Spinne" können die Teilnehmer am heutigen Freitag ab 20.30 Uhr im Frankfurter Niddapark das Fürchten lernen. Bucht besser rechtzeitig, die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

© 123RF/Dennis Van De Water

Titelfoto: 123RF/Andrey Kiselev

Mehr zum Thema Frankfurt Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0